Staybet Casino – lieber nicht

Derzeit werden im großen Stil Spam-Mails von einem in Curacao „lizenzierten“ Casino namens Staybet versendet. Grund genug für uns, dem Anbieter mal ein wenig genauer auf den Zahn zu fühlen. Um ein wenig die Spannung vorwegzunehmen… Lasst die Finger von Staybet. Die Erfahrungen der meisten Casinospieler bei Staybet sind extrem negativ.

Wie immer beginnt alles mit einem verlockenden Angebot

Hier die Mail im genauen Wortlaut:

„Lerne noch heute das neu Staybet.com Casino kennen und starte Dein Staybet Abenteuer mit 150% Wilkommensbonus bis zu 200€!
Staybet verfügt über die besten am Markt verfügbaren Spiele von Betsoft, Genii, Nyx, Microgaming und noch viele weitere!
Staybet.com – Heute groß gewinnen!“

Auf die Bonusbedingungen gehen wir an dieser Stelle aber erst gar nicht ein. Klingt unfair? Wenn du dir die zumeist englischsprachigen Erfahrungen in Spielerforen durchliest, findest du gleich dutzende Fälle, in denen diese entweder nachträglich zum Nachteil des Spielers verändert wurden. Oder aber, noch schlechter, Bonusgewinne ohne Angabe von Gründen oder aber aufgrund fadenscheiniger Ausreden storniert wurden. Gerade auf Casinomeister, einer der wohl seriösesten Quellen zur Welt der Online Casinos, findet sich jede Menge Munition, um auf gar keinen Fall bei Staybet ein Konto zu eröffnen.

Und wenn selbst AskGamblers,  mittlerweile ja keine Interessenvertretung von Spielern mehr, sondern Linkschleuder zu mitunter schlechten Casinos, derzeit eine Warnung ausgeben, dann kann mit dem Casino irgendwas nicht ganz koscher sein.

Natürlich findest du auf einigen unseriösen Werbeseiten immer noch positive Reviews oder Casinotests zu Staybet. Das diese aber nicht echt sind, sondern nur dazu dienen, dich zur Einzahlung bei diesem Anbieter bringen wollen, wird wohl jedem, der nicht nur gierig Bonusangebote um jeden Preis nutzen will, klar.

Staybet Casino: Nicht kriminell, sondern nur halb

Zwar laufen auf staybet scheinbar keine gestohlenen Spiele wie bei den Betrügern von Futuriti, 77 Jackpot und AresCasino. Wer sich aber noch nicht einmal an die eigenen Bonusregeln hält, grundlos Kundengelder einbehält, Gewinne nicht ausbezahlt oder Datenschutzstandards verletzt, der verdient nicht mal eine kleine Testeinzahlung.
Die angebliche Glücksspiellizenz aus Curacao ist zwar kein Fake, aber leider auch nichts wert. Bei Beschwerden reagieren die Behörden dort in der Regel gar nicht. Eine Schlichtungsstelle oder allgemein gültige Standards gibt es nämlich nicht.

Und da weder der Kundendienst, noch das Spieleangebot noch die angebotenen Zahlungsmethoden wirklich herausragen, möchten wir darum auch eine deutliche Warnung aussprechen. Oder, um es mit The Clash zu sagen „Should I stay or should I go now? If I go, there will be trouble, if I stay there will be double”.

Gute Casinoangebote gibt es mittlerweile zuhauf. Bessere Erfolgsaussichten hast du unter anderem bei diesen Casinos:

 

NameBewertung & TestBonus ohne EinzahlungWillkommensbonus
Mobilbet8,410 € Gratis400 % Bonus (maximal 40 €)SPIELEN
VideoSlots810 € GRATIS & 11 Freispiele 200 € / 100 %SPIELEN
cashmio7,520 Freispiele100 € & 50 Freispiele
Casumo9,220 Freispiele500 € & jede Menge FreispielangeboteSPIELEN
Euro Slots8,540 Freispiele300 € /100%, 50 %, 50 %SPIELEN
Lapalingo9,410 € GRATIS200 € / 200 %SPIELEN
LeoVegas9,520 Freispiele3.000 € und 300 FreispieleSPIELEN
Cherry Casino8,420 Freispiele100 % bis 300 €SPIELEN
Wunderino8,4Gratisaktionen10 € einzahlen, mit 50 € spielenSPIELEN

 

Update vom 2. April 2018

Hinter staybet steht das gleiche Management wie hinter slotsmoon.com, die derzeit ebenfalls massiv mit Spam-Mails Postfächer füllen. Auch wenn slotsmoon in Malta lizenziert ist, würden wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt ganz klar von diesem Casino ebenfalls abraten. Beide sind definitiv ein Fall für die Casino Blacklist.

Update vom 2. August 2018

Als hätten wir es nicht geahnt. Die Staybet Casino-Seite ist mittlerweile vom Netz genommen – hoffentlich für immer! Der Grund soll wohl unter anderem sein, dass Staybet die Curacao-Lizenz verloren hat. Und das ist schon ein starkes Stück. Wir raten prinzipiell unseren Lesern, nicht in Casinos zu spielen, die keine europäische Genehmigung haben. Die Anbieter aus Übersee haben einen katastrophalen Ruf was zu Unrecht stornierte Auszahlungen, einbehaltene Gewinne und willkürliche Kontoschließungen anbelangt. Das ein Casino aber so mies ist und seine Lizenz aus der Bananenrepublik verliert, das ist wirklich ein einmaliger Vorgang.

staybet betrug
Endlich offline.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*