Online Roulette: Die besten Roulette Online Casinos 2024

Beim Online-Roulette hat sich in den letzten 10, 20 Jahren eine ganze Welt verändert. Fakt ist: Roulette mit Live Dealern findet heute wie selbstverständlich (auch) online statt. Wir erklären, wie die Kugel bei den Online-Anbietern rollt, was man gewinnen kann, welche Gefahren es gibt und wie man ein paar sinnvolle Tricks anwenden kann.

Top Roulette Online-Casinos Mai 2024

1
Top Rated Casino

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

Gilt auch im Live Casino

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +5 weitere
2

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

Gilt auch im Live Casino

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +10 weitere
3

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

Gilt auch im Live Casino

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +9 weitere
4

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

Gilt auch im Live Casino

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +3 weitere
5

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

Gilt auch im Live Casino

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +5 weitere
6

Willkommensbonus

100% bis 250€ (Wager-free sticky)

Gilt auch im Live Casino

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +5 weitere
Mehr Testberichte

Online Roulette Spielen: Der große Unterschied

Für viele Spieler ist das große Casinospiel im Internet noch immer Neuland. Dabei gibt es die Live Dealer Casinos mit ihren Tischspielen wie Online-Baccarat, Online-Poker, Online-Blackjack und eben Roulette im Netz seit über 15 Jahren. Wer Roulette online spielen möchte, statt immer in die Spielbank zu rennen, der rennt bei uns offene Türen ein.

Spielbank vs Online Live Casino

Wenn wir eine Kurzübersicht einiger Punkte erstellen, dann:

  • spielen wir in der Spielbank und im Online Casino Roulette mit echten Croupiers und Drehscheiben.
  • haben wir nur in der Spielbank direkten Augenkontakt mit dem Croupier und anderen Gästen – wir können den Croupier aber online per Video-Stream sehen + hören und es gibt den Chat.
  • ist das Roulettespiel ist in der Spielbank und im Online Casino staatlich lizenziert + garantiert fair.
  • kann man im Internet schneller einen freien Platz finden und einfacher sowie schneller den Tisch wechseln.
  • sind die Mindesteinsätze beim Online Roulette niedriger und die Tischlimits mit der Spielbank vergleichbar.
  • kann man in der Spielbank keinen Bonus erhalten, online immerhin manchmal.
  • sind wir Fans von beidem, Roulette in der Spielbank und im Online Casino.

Roulette-Wetten

Beim Roulette gibt es eine ganze Reihe an möglichen Wetten, die alle auf dem Setztisch ihren festen Platz haben. Es gibt die sogenannten einfachen Chancen rot/schwarz, gerade/ungerade sowie niedrig (1 bis 18) und hoch (19 bis 36).

Dem gegenüber stehen die mehrfachen Chancen.

  • Plein/Full Number: Man setzt auf eine der 37 Zahlen (Null bis 36).
  • Cheval/Split: Wette auf zwei (im Kessel) benachbarte Zahlen wie 0 und 2 oder 27 und 30. Bei Carré/Corner setzt man auf vier benachbarte Zahlen.
  • Dozen: Man setzt auf das erste Dutzend der Gewinnzahlen (1 bis 12), auf das zweite Dutzend (13 bis 24) oder auf das dritte Dutzend (25 bis 36).
  • Street: Man kann auch auf fortlaufende Zahlen bzw. eine Dreierreihe des Setzfeldes wetten, also zum Beispiel 7, 8, 9. Jede Dreierreihe bildet eine Straße.

Die Setzmöglichkeiten beim Roulette unterscheiden sich in der Spielbank und um Online Casino nicht.

Online Roulette im Internet-Casino

In diesem Kapitel geht es speziell um Roulette im Online Casino. Dabei gehen wir hier und da auch mal auf das Roulette-Spiel im Allgemeinen ein. Das liegt daran, dass das „normale“ Roulettespiel mittlerweile einfach zu einem großen Teil im Internet stattfindet, allerdings nicht bei Casinos mit deutscher Lizenz. Die berühmten Spielbanken wie das Monte Carlo Casino oder die Glücksspielmetropole Las Vegas gelten als natürlicher Ort für die Kugel. Und natürlich gibt es das Roulette-Spiel in der Spielbank weiterhin.

Roulette Tisch mit Ball | casinoFM Markenbild

Zufallsgenerator versus Live-Dealer

Schauen wir uns einmal die grundsätzlichen Formen von Online Roulette an. Da kann man zwischen zwei Arten unterscheiden:

  • Dem Roulette-Spiel mit einem echten Croupier und einem echten Kessel, in dem die Kugel rollt
  • und dem animierten Software-Roulette mit programmiertem Zufallsgenerator

Roulette-Spiele als Software mit einem RNG (Random Number Generator) waren vor allem in der Anfangszeit des Online-Glücksspiels weit verbreitet. Es gibt diese Spiele noch immer. Mittlerweile haben die Live Dealer-Spiele ihrem voll-elektronischen Pendant aber längst den Rang abgelaufen.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf den Online Live Roulette-Spielen mit echten Croupiers aus Fleisch und Blut.

So funktioniert der Einsatz beim Roulette online

Um im Live Casino um echtes Geld zu spielen, muss man sich zunächst ein Spielerkonto beim zugehörigen Online Casino erstellen (siehe Liste ganz oben) und mit Guthaben aufladen.

  • Dann gehst du in den Bereich Live Casino.
  • Dort kannst du aus einigen Tischen für Roulette, Blackjack und Co. auswählen.
  • Du wirst am Tisch vom Croupier begrüßt.
  • Bei der nächsten Runde kannst du deinen Einsatz tätigen (du klickst zuerst einen Betrag an und klickst dann auf dem Setzfeld auf deine Wette).
  • Dann rollt die Kugel und wenn du gewinnst, wird dir das Geld automatisch gutgeschrieben.
  • Du kannst den Tisch jederzeit wieder verlassen (auch ohne eine Runde mitzuspielen).

Das Spiel wird per Livestream auf deinen Bildschirm übertragen.  Die Einsätze werden per Klick/Tap getätigt und die Gewinne automatisch deinem Guthaben hinzugefügt.

Auszahlungsquoten

Die Auszahlungsquoten sind beim Roulette deutlich besser als fast überall sonst beim Glücksspiel. An Spielautomaten zum Beispiel hat man in der Spielothek Return to Player-Werte von 65% bis maximal 80%. In Online Casinos sind die Auszahlungsquoten deutlich höher und pendeln sich bei 90% bis 97% ein.

In Lotterien und bei Rubbellosen ist die Bandbreite der RTP-Werte sehr weit gestreut und reicht in der Regel von 50% bis zu 85%. Viele Tischspiele wie auch Baccarat und Blackjack verfügen über höhere durchschnittliche Auszahlungsquoten. Beim Roulette unterscheidet man zwischen:

  • American Roulette (Auszahlungsquote 94,74%)
  • French/European Roulette (Auszahlungsquote 97,30%)
  • Auto-Roulette mit La Partage-Regel (Auszahlungsquote 98,65%)

In Online Casinos wird immer die französische/europäische Variante gespielt, es sein denn, es handelt sich ausdrücklich um Amerikanisches Roulette.

Mögliche Gewinne

Bei den Gewinnen, die man erzielen kann, sieht es wie folgt aus (Auswahl):

  • Bei einfachen Chancen wie rot/schwarz kann man seinen Einsatz verdoppeln.
  • Für Dozen-Wetten auf ein Dutzend bekommt man seinen Einsatz im Gewinnfall verdreifacht.
  • Bei Carré/Corner beträgt die Gewinnquote 8:1.
  • Bei der Wette eine bestimmte Zahl bekommen wir mit Glück das 36-Fache unseres Einsatzes ausgezahlt.

Wer mit einem Lucky Punch richtig viel Kohle abgreifen möchte, der kann sich im Double Ball Roulette versuchen, das man online spielen kann. Wenn man erfolgreich darauf wettet, dass beide Kugeln auf einer bestimmten Zahl landen, dann kann dies das 1396-Fache des Wetteinsatzes wert sein.

Europäisches versus Amerikanisches Roulette

Wenn wir Online Roulette im Casino spielen, dann sind praktisch alle Scheiben französisch/europäisch, das heißt: Sie verfügen über eine Null. Nur wenn man gezielt nach amerikanischem Roulette sucht, spielt man mit 2 Nullen.

Da die europäische Variante bessere Gewinnchancen bietet, würden wir das jedoch nicht empfehlen. Europäisches und französisches Roulette sind übrigens praktisch gleich. Nur das Layout des Setzbereichs sieht marginal unterschiedlich aus.

La Partage-Regel/Auto Roulette

Beim Auto Roulette  dreht sich ebenfalls alles um die grüne Null, denn dort kommt die La Partage-Regel zur Anwendung. Das bedeutet konkret: Fällt die Null, dann bekommt man als Spieler die Hälfte seines Einsatzes erstattet. Dadurch wird die durchschnittliche Auszahlungsquote noch weiter nach oben geschraubt: 98,65%. Der Hausvorteil beträgt also gerade mal 1,35 Prozent.

Auto Roulette gibt es in fast allen Online Casinos mit Roulette und ist das schnellste Live-Roulette. Übrigens kommt weder ein Zufallsgenerator noch ein menschlicher Croupier zum Einsatz. Es wird zwar ein echtes Kesselspiel verwendet, die Kugel und der Kessel werden aber automatisch in den Spin-/Dreh-Zustand versetzt.

Double Ball Roulette

Wer etwas Ausgefallenes spielen möchte, der kann sich im Double Ball Roulette versuchen. Dort wird mit 2 Kugeln gleichzeitig gespielt, man kann diese Art des Kesselspiels offenbar nur als Online Roulette spielen.

Es sind Gewinne bis zum 1296-Fachen des Spieleinsatzes möglich. Allerdings muss man dafür bei einer Zahlenwette auch beide Kugeln im richtigen Feld treffen. Die Volatilität ist bei diesem Spiel jedenfalls turmhoch.

Roulette aus echten Spielbanken online spielen

Was nur wenige Spieler wissen: Man kann auch im Internet Roulette direkt aus bekannten Spielbanken genießen. Die meisten Roulette-Tische werden aus einer Art Großraumbüro übertragen. Doch manche bekannten Spielbanken streamen ihre Tische auch in die Online Casinos, darunter:

  • Das Londoner Hippodrome Casino
  • Das Casino Malta
  • Dragonara Casino (ebenfalls in St. Julians auf Malta)

Sprache Englisch/Deutsch

Das führt uns direkt zum nächsten Thema, denn normalerweise sind die Live Roulette-Spiele auf Deutsch. Das Setzmenü wird auf Deutsch angezeigt, die Moderation und der Chat aber sind auf Englisch.

Ein paar Roulette-Tische komplett auf Deutsch gibt es bei den Online-Anbietern ebenfalls (Deutsches Roulette/German Roulette). Da spricht nicht nur der Croupier deutsch, auch der Chat findet deutschsprachig statt.

Ein- und Auszahlen

Beliebt sind beim Roulette in den Online Casinos als Zahlungsmethoden vor allem:

Dazu testen wir die Transaktionen der jeweiligen Casinos auf Sicherheit und auf Zuverlässigkeit bei den Auszahlungen der Gewinne. Übrigens gibt es im Internet bei den Live Casinos kein monatliches Einzahlungslimit, es sei denn, man setzt sich selbst eines.

Live Casino Chat

Wenn du möchtest, kannst du auch mit den anderen Spielern chatten. Du kannst in einer Box einen Text eingeben, der für alle sichtbar ist. Der Croupier verfolgt den Chat ebenfalls und antwortet bei Bedarf verbal in die Kamera. So kannst du auch mit dem Croupier chatten.

Dass im Chat die Regeln des Anstands gewahrt werden sollen, versteht sich von selbst. Weder den Croupier, noch andere Spieler solltest du beleidigen. Sonst wirst du übrigens auch für den Chat gesperrt.

Mindesteinsatz und Tischlimit

Der minimale und maximale Einsatz ist je nach Tisch unterschiedlich. Es gibt viele Roulettetische, bei denen man weniger als einen Euro setzen kann, häufig sogar 20 oder 10 Cent pro Wette. Bei manchen Tischen geht es aber auch erst bei 5€ pro Spiel los. Casinos mit 1€-Setzlimit gibt es im Live Dealer-Bereich übrigens nicht.

Für Highroller gibt es aber auch Tische, bei denen man bis zu mehreren Tausend Euro auf einmal riskieren kann – teilweise geht das an den VIP-Tischen bis zu 10.000 Euro und noch höher. An den normalen Tischen liegt das Limit zwischen 2000€ und 5000€ für Farbenwetten und zwischen 100€ und 250€ für Zahlenwetten.

Die bekanntesten Online Roulette Hosts/Provider

Die Live Casino Tische mit Roulette und anderen Tischspielen werden nicht direkt von den Online Casinos selbst gehostet. Stattdessen gibt es eine Reihe an Providern, die die Spiele anbieten und dann über die Live Casinos mit den Spielern verbinden.

Der bekannteste Live Roulette-Provider ist Evolution Gaming. Die sind in den meisten Online Casinos mit ihren Games vertreten. Neben Evolution Casinos gibt es für Live Dealer-Spiele:

  • Pragmatic Play Casinos: Bekannt sind sie in erste Linie für Slots, aber sie können auch Live Dealer-Spiele ganz gut.
  • Playtech: Einer der Veteranen des Online-Glücksspiels, heute nicht mehr ganz so wichtig.
  • Vivo Gaming: Neben Roulette glänzt Vivo auch mit den indischen Kartenspielen Andar-Bahar und Teen Patti.
  • Authentic Gaming: Dieser Provider bietet einen Roulette-Table aus der Spielbank Bad Homburg für das Internet an.
  • Ezugi: Die Roulette-Tische von Ezugi stehen für eine prachtvolle und professionelle Atmosphäre beim Roulette.

Auch NetEnt hatte früher Live Casino-Tische im Portfolio. Die Live Dealer-Abteilung haben sie jedoch längst wieder eingestampft.

Die Croupiers im Live Casino

Die Dealer bzw. Croupiers in den Online Live Casinos sind keine Neulinge. Die Erfahrung und das Wissen benötigt man genauso wie in einer terrestrischen Spielbank. Man braucht als Online-Spieler nicht zu denken, dass man es am Roulette-Tisch mit Amateuren zu tun hat.

Anders als in der Spielbank sind bei den Online-Providern zirka 80% der Croupiers weiblich und nebenbei auch überdurchschnittlich gutaussehend. Die Kleidung ist eine Kombination aus klassisch sowie sexy/aufreizend und häufig ist einiges an Haut zu sehen. Dabei liegt der Fokus aber ganz eindeutig auf dem Spiel, und das wird ernsthaft betrieben.

Bis auf die paar deutschsprachigen Roulette-Tische sind die Moderationen auf Englisch gehalten. Fast keiner der Croupiers hat dabei Englisch als Muttersprache. Deshalb wird an den Tischen deutlich gesprochen und kaum eine Silbe verschluckt. Die Sprache ist relativ langsam und meistens ganz gut verständlich.

Roulette Apps

Ein weiteres Thema, das unsere Leser interessiert, ist die mobile Kompatibilität für das Spielen mit dem Handy und dem Tablet. Bis um das Jahr 2018 herum sah es in dieser Hinsicht düster aus, wenn man im Live Casino Roulette um echte Gewinne spielen wollte.

Inzwischen sind die Online Casino-Spiele inklusive Roulette aber auf der Höhe der Zeit angekommen. Sowohl die Anzeige des Video-Streams als auch das Einsatzmenü sind für das Smartphone perfekt optimiert und laufen stabil. Dabei installiert man normalerweise keine App, sondern spielt direkt im Browser.

Online Roulette Bonus

Casino Bonus gibt es zwar reichlich. Meistens kann man die Angebote aber exklusiv an Slots einsetzen. Für Roulette sind die Boni in der Regel nicht gültig. Deshalb ist der Ratschlag vieler Experten, Tischspiele im Live Casino einfach ohne Bonus zu spielen.

Das wäre aber voreilig, denn es gibt diese Angebote durchaus. Besonders häufig begegnet man Live Casino Bonus für Roulette zwar nicht. Aber wir wissen, wo wir suchen müssen.

Trickkiste: Tipps und Strategien

Roulette ist ein Spiel voller Legenden. In den Casinos trifft man landauf landab Spieler, die von ihrem System überzeugt sind. Auch, wer in einem Roulette Online Casino spielt, kann sich den einen oder anderen todsicheren Tipp von selbsternannten Experten abholen. Aber welche Roulette Tricks funktionieren beim Kesselspiel wirklich?

Martingale, 1326-System und Co.

Eine nie endende Legende sind bestimmte Setzsysteme, die beim Roulette auf einfache Chancen gespielt werden, also zum Beispiel auf rot/schwarz. Bei der Martingale-Strategie verdoppelt man seinen Grundeinsatz nach jedem verlorenen Spiel und geht nach einem Gewinn wieder auf den Grundeinsatz runter. So kann man in vielen Fällen emsig einen Gewinn anhäufen. Aber irgendwann geht es schief und endet im totalen Verlust.

Das ähnliche 1326-System mildert zwar das Risiko etwas ab, aber man wird auch mit diesem System langfristig eher verlieren als gewinnen. Wer an solche Methoden zum angeblich sicheren Gewinn glaubt, der lügt sich nur selbst in die Tasche.

Permanenzen oder: Der Zufall ist immer zufällig

Manche Spieler schwören auf die Roulette Permanenzen, teilweise auch in Verbindung mit einer der obigen Grundstrategien. Bei den Permanenzen handelt es sich schlicht um die Statistik der Roulette-Runden bzw. um eine Art Logbuch einer Drehscheibe. Dort kann man nach Mustern suchen und versuchen, die Wahrscheinlichkeiten für die kommenden Spielrunden zu ermitteln.

Der Clou an der Sache aber ist: Das funktioniert nicht. Auch, wenn bereits viermal in Folge ein rotes Feld gekommen ist, gilt für die nächste Runde: Rot hat eine Wahrscheinlichkeit von 18/37 = 48,6%. Sowohl online als auch beim Roulette in der Spielbank sind die Permanenzen am Ende komplett nutzlos.

Kesselgucken

Ein Trick, der beim Roulette tatsächlich funktionieren kann, ist hingegen das Kesselgucken. Dabei geht es weniger um ein bestimmtes System als vielmehr um physikalische Berechnungen. Es gibt weltweit nur sehr wenige Menschen, die über diese Fähigkeit verfügen, zum Beispiel den Kesselgucker Christian Kaisan. Er kann – unter idealen Bedingungen – ungefähr voraussagen, wo die Roulettekugel landen wird.

Manchmal liegt auch er daneben, aber er hat damit schon ganz schön viel Geld verdienen können. Das Kesselgucken zu erlernen ist allerdings unglaublich schwierig und mit viel Aufwand verbunden. In der CasinoFM-Redaktion haben wir im Test dazu festgestellt, dass uns das Talent zum Kesselgucken gänzlich abgeht.

Tipps

Dass diese Roulette-Tricks nicht funktionieren bzw. kaum anwendbar sind, bedeutet aber nicht, dass man sich nicht mit Strategie befassen sollte. Es gibt nämlich sehr wohl ein paar Tipps, die man beim Roulette im Internet sowie in der Spielbank beachten sollte.

Spielbudget und verantwortungsvolles Spielen

Man sollte sich vor dem Spielen immer ein Budget setzen. Wenn man Pech hat und dieses Budget verzockt, dann sollte auch wirklich Schicht im Schacht sein. Im Eifer des Augenblicks hat man vielleicht den Impuls, nachzuladen und den Einsatz zu erhöhen. Wenn man aber seinen Verlust auf Teufel komm raus wieder reinholen will, spielt man mit dem Feuer.

Dann kann es nämlich richtig teuer werden und die Reue kommt meistens zu spät.

Online Roulette Auszahlungsquote/ Gewinnchancen/Volatilität

Du solltest dir auch kurz überlegen, warum du spielst. Willst du beim Online Roulette den Kick, der dir die Chance auf einen richtig fetten Gewinn bringt, erleben? Dann kannst du am besten riskante Wetten spielen wie Zahlenwetten. Um das noch zu steigern, kannst du eine Zahl beim Double Ball Roulette spielen. Dann kann die Kohle aber auch ganz schnell weg sein kann.

Wenn du eher entspannt spielen und die Live-Atmosphäre genießen möchtest, bieten sich zum Beispiel Rot/Schwarz-Wetten an. Und wenn du mit besserer Auszahlungsquote und schnell spielen möchtest, ist Auto-Roulette die beste Wahl.

Bonus einlösen

Ein weiterer Tipp ist das Nutzen von Bonusangeboten – die Liste mit den besten Boni für Roulette findest du etwas weiter oben. Effektiv gesehen kannst du so deine Gewinnchance etwas verbessern. Dabei sollte man allerdings die Umsatzbedingungen nicht vergessen. Nur, wenn man Gratisguthaben vor einer möglichen Auszahlung nicht ewig lange durchspielen muss, ist der Bonus auch wirklich etwas wert.

Zum garantierten Erfolg führt auch das Aktivieren von Bonus nicht. Dass es Sinn ergeben kann, sein Guthaben gratis zu erhöhen, liegt aber auf der Hand.

Kostenlos Roulette spielen

Man kann Roulette online auch kostenlos spielen. Bei den Live Dealer-Tischen gibt es diese Option zwar nicht. Die Roulette-Tische mit Zufallsgenerator aber kann man auch gratis um Spielgeld spielen.

Im Testmodus kann man sich an das Layout und die Bet-Optionen gewöhnen. Außerdem kann man im Testmodus auch neue Wettsysteme oder Strategien ausprobieren.

Nur bei seriösen Anbietern spielen

Du solltest nur bei seriösen Anbietern um echtes Geld spielen. Betrug ist beim Online-Glücksspiel zum Glück selten geworden, aber kann sehr vielfältig auftreten. Um ein zuverlässiges Online Casino von einem Abzocker-Laden zu unterscheiden, gibt es ein paar Anhaltspunkte. Für ein fachkundiges Urteil muss man über Erfahrung und einen gewissen Blick verfügen.

Die Liste oben in diesem Artikel nimmt nur Anbieter auf, die auf Herz und Nieren geprüft wurden. Wir führen Auszahlungstests durch und schauen uns das gesammelte Datenmaterial an. Dabei werten wir auch die Erfahrungen von anderen Usern und Experten aus.

Betrugstest: Lizenzen und Sicherheit

Speziell beim Live Casino kommt es auf das Online Casino und auf den Host des Roulette-Spiels an. Der Provider Evolution Gaming zum Beispiel verfügt über die EU-Lizenz von der Regulierungsbehörde MGA, die man hier einsehen kann. Durch die staatliche Regulierung kann Betrug praktisch ausgeschlossen werden.

Allerdings sollten die Online Casinos selbst auch über separate Lizenzen verfügen. Denn zum Gesamtpaket gehört mehr, als der eigentliche Spielablauf beim Roulette selbst. Für Ein- und Auszahlungen sowie Bonusangebote und den Kundendienst ist nicht der Roulette-Provider, sondern das Online Casino verantwortlich.

Fazit und Vermischtes

Dass das berühmte Kesselspiel nicht mehr nur in den Spielbanken dieser Welt gespielt wird, sondern auch in Roulette Online Casinos, ist ein Fakt. Man kann das mögen oder nicht. Teilweise wird dem Spiel im Online Casino jedoch mit Vorurteilen begegnet.

Das Spiel mit echten Live Dealern hat sich im Internet längst etabliert. Die animierten Tische mit Zufallsgenerator gibt es zwar auch noch, aber das Live Dealer-Game ist die Variante mit Spielbank-Flair.

Natürlich bleibt ein Abend in einem edlen Casino mit Barkeeper und Augenkontakt zu anderen Gästen weiterhin einzigartig. Es gibt aber auch gute Gründe dafür, sich die Kugel online zu geben.

Anfänger versus Highroller: Für wen lohnt sich Roulette online?

Wer sich für das Kesselspiel unbedingt fein herausputzen und auch gesehen werden möchte, der muss auch weiterhin in die Spielbank rennen. Und wer mit seinen Freunden ein paar gesellige Stunden beim Roulette spielen will, der wird auch eher selten auf das Internet zurückgreifen – obwohl man auch dort durchaus gemeinsam am selben Roulette-Tisch sitzen kann.

Wer sich hingegen auf das Spielen an sich konzentrieren möchte, der ist im Internet gut aufgehoben. In den Online Casinos rollt längst auch die echte Kugel. So kann man sich mit echten Croupiers am Glück im Spiel erfreuen. Live Dealer-Spiele wie Roulette sind online längst etabliert. Dabei unterliegen die Roulette-Provider als auch die Internet Casinos staatlicher Regulierung. Es handelt sich um einen Zweig, bei dem seriös und mit der nötigen Ernsthaftigkeit gespielt wird.

Casino-Streamer auf Youtube und Twitch

Um das Roulette-Spiel online spielen zu lernen bzw. einmal reinzuschnuppern, muss man gar nicht unbedingt selbst aktiv werden. Man kann sich auf Youtube entsprechende Videos ansehen. Auch Streamer, die Live Roulette spielen, gibt es auf Youtube sowie auf Twitch. Allerdings haben reine Roulette-Channel eher geringe View-Zahlen. Mehr Volumen haben Live Stream-Kanäle wie LetsGiveItASpin, die verschiedene Formen des Glücksspiels streamen.

In den Online Casinos lag der Fokus ganz lange eindeutig auf Spielautomaten aller Couleur. Das verschiebt sich ganz langsam in Richtung Tischspiele wie Roulette. Bei den Streamern hingegen sind die Slots weiterhin absolut dominant. Blackjack, Roulette und andere Tischspiele gelten bei den Online-Streamern noch als kleine Nische. Zu Unrecht, wie wir finden, denn Action gibt es dort reichlich.

Das Markov-System für Roulette

Schauen wir uns exemplarisch einmal einen vermeintlichen Trick beim Roulette etwas ausführlicher an. Eine Theorie des russischen Mathematikers Andrei Andrejewitsch Markow besagt, dass Zahlenreihen nicht zufällig sind. Das in diesem Zusammenhang verwendete Beispiel ist das der Perlenkette.

Stell dir dazu folgendes vor: Du ziehst 100 Perlen an einer Schnur auf und nummerierst diese durch. Nun lösen wir die Kette, mischen die Zahlen und ziehen eine nach der anderen. Markov fand hierbei heraus, dass viele Zahlen dennoch an ihrem eigentlichen Platz verblieben.

Roulette wird mit 36 Zahlen und der Null gespielt. Jedoch wäre das Grundprinzip das gleiche. Viele Zahlen sind gemäß der Theorie an anderen Stellen, doch einige sind immer noch auf ihrer ursprünglichen Position. Mittels Signalzahlen kann man diese erkennen und wettet nun auf die darauf folgenden.

Beispiel 1 Markov-System

Zuletzt fielen 34-2-15-34-5

Wir wetten nun auf die 6, da die 2 und die 5 unsere Signalzahlen sind und die sechs nun, sofern sie noch an der richtigen Stelle ist, folgen sollte. Eine Garantie besteht dabei jedoch nicht. Der Trick besteht in der Annahme, dass die Chance auf eine bestimmte Zahl zu einem bestimmten Zeitpunkt eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit hat, also höher ist. Darum meinen Spieler, hier gegenüber dem Dealer/ dem Casino im Vorteil zu sein. Meistens wird jedoch nicht nur auf die direkt benachbarte Zahl, sondern auf mehrere benachbarte Zahlen gesetzt. Wir würden beispielsweise jetzt auch auf die 8 wetten. Sobald eine niedrigere Zahl kommt, ist die Kette unterbrochen und eine neue Kette startet.

Beispiel 2 Markov-System

Wir setzen uns an einen digitalen Roulettetisch, der uns diese Permanenzen (Fachbegriff für die zuletzt gefallenen Zahlen) zeigt:

12-25-16-15-4-0-36

Sobald eine niedrigere Zahl als die vorherige Zahl fällt, beenden die meisten Spieler diese Kette und starten ein neue. Mit der 16, der 15, der 4 und der 0 werden Ketten beendet. Notwendig ist dies für das Roulettespiel nach Markov aber nicht. 0-36 ist eine interessante Kette, da beim Roulette die 0 und die 36 nebeneinander liegen. Wir würden darum anschließend auf 1 und 2 setzen. Wer keine Ketten bei niedrigeren Zahlen beendet, der hätte vermutlich auch nach 16-15 auf 13, 14, 17 und 18. spätestens mit der 0 wäre aber dieses Setzmuster zu beenden.

Als benachbart gelten lediglich Zahlen, die nur maximal 2 Zahlen voneinander getrennt sind. 5-8 etwa sind nicht benachbart.

Beispiel 3 Markov-System

15-32-2-17, 19

Bei diesem Beispiel haben wir sogar 3 Signalzahlen. Darum würden wir nun auf 13, 14, 16, 18, 20 und 21 setzen.

Praktische Anwendung des Markov Systems beim Roulette

Am besten lässt sich die Markov anwenden, indem man auf Ketten aus fünf Zahlen wartet. die mindestens drei Zahlen aus fünf aufeinanderfolgenden Zahlen beinhalten. Die Reihenfolge darf hierbei außer acht gelassen werden. Beispiel: Zuletzt fielen 2-5-19 -34-6. Wir wetten nun 1, 3, 4, und 7. Wenn wir auf sechs Zahlen setzen möchten, so wetten wir auch noch auf die 0 und die 8.

Bewertung Markov-System für Roulette

Es gibt viele Systeme und Strategien für Roulette. Das Markov-System hat den großen Vorteil, mit dem Setzen auf Zahlen etwas Abwechslung in den Casino-Alltag zu bringen. Auch die wissenschaftlich nachgewiesenen Markov-Ketten sowie die Vorstellung, dass Zufallsgeneratoren im Online-Casino berechenbar sind, klingen sehr verlockend. Trotz allem ist das Markov-System nur ein Zeitvertreib, der Spaß und Gewinne – oder Verluste bringen kann. Die Gewinnchance wird dadurch nicht verändert.

Roulette Glossar: Fachbegriffe einfach erklärt

Hier erklären wir einige wichtige Gebriffe aus der Welt des Roulette.

Absage

Sobald die magischen Worte „Rien ne va plus“ vom Croupier ausgesprochen werden, sind keine Wetten mehr möglich. Dies wird auch als Absage bezeichnet.

Auto-Roulette

Nicht immer werden die Tische von echten Menschen bedient. Beim Auto-Roulette sorgt ausgefeilte und geeichte Technik für einen maximal fairen Ausgang. Die Kugel kann nicht beeinflusst werden.

Bonus

In der Spielbank ist Bonus beim Roulette höchst ungewöhnlich. Stattdessen genießen VIP-Spieler gerne andere Vorzüge wie Freigetränke, Gratis-Snack und persönliche Assistenten.

Beim Online-Roulette dagegen kann man einiges an Bonus mitnehmen. Allerdings gelten die Angebote häufig nur für Slots. Wir erklären im Live Casino Bonus-Artikel, wo es auch einen Live Roulette-Bonus gibt.

Croupier

Als Croupier – oder auch „Dealer“ im englischen – wird üblicherweise ein Casinomitarbeiter bezeichnet, der für Tischspiele wie Black Jack oder Baccarat zuständig ist. Beim französischen Roulette unterscheidet man zudem noch den Drehcropupier (wirft die Roulettekugel, zahlt Gewinne aus) und Kopfcroupier (zuständig für das untere Ende, zahlt unter anderem die Kolonnen aus). Offiziell wird in deutschen Spielbanken der Croupier als Spieltechniker bezeichnet – online ist dies aber nicht üblich.

Einfache Chance (Roulette)

Unter einfache Chance fallen alle Wettarten, bei denen du deinen Einsatz verdoppeln kannst. Dies sind im einzelnen Rot/“Rouge“, Schwarz/“Noir“, Zahlen 1–18/ „Manque“, Zahlen 19–36/“Passe“, Gerade/“Pair“ sowie Ungerade/“Impair“.

Einsatz (Roulette)

Der Einsatz bezeichnet den Gesamtbetrag, den du für eine Wette einsetzt. Bei einem Slot ist dies die Summe aller Einsätze pro Gewinnlinie. Bei einzelnen Slots, bei denen du die Gewinnlinien nicht oder nur begrenzt auswählen kannst, bestimmst du gleich den Gesamteinsatz. Beim Roulette oder Black Jack bezeichnet Einsatz ebenfalls die Summe, die du für eine Wette investierst (zum Beispiel 2 € auf die Zahl 22).

Gerade/Ungerade

Es hat sich aufgrund des französischen Ursprungs des Roulettespiels eingebürgert, die geraden Zahlen auf dem Roulette-Tisch (auch Roulette-Tableau genannt) als „Pair“ zu bezeichnen. In vielen Casinos wird auch der englische Begriff „Even“ verwendet. Gerade in Online-Livecasinos herrschen englische Begriffe vor.
Die ungeraden Zahlen nennt man entsprechend „Impair“ bzw. „Odd“. Bei einer Wette auf gerade oder ungerade setzt du auf 18 Zahlen. Im Gewinnfall erhältst du das Doppelte deines Einsatzes zurück.

Große Serie

Hierunter versteht man eine Setzvariante, bei der mit neun Jetons auf insgesamt 17 Zahlen gesetzt wird. Im Einzelnen setzt du auf 0/2/3 und 25/26/28/29 mit je zwei Jetons, auf 4/7, 12/15, 18/21, 19/22 und 32/35 mit jeweils einem Jeton. In Spielbanken reicht es normaler Weise aus, einfach dem Croupier zu sagen, dass man eine Große Serie setzen möchte.

Jeton (Chips)

Jetons oder – mittlerweile – verbreiteter – Spielchips sind die Währung für Tischspiele wie Roulette und Black Jack, werden aber auch im Pokerbereich eingesetzt. Ein Jeton wird üblicherweise an der Kasse gegen Bargeld getauscht und besitzt daher einen bestimmten finanziellen Gegenwert im Casino. Mit Jetons werden die Einsätze im Casino vorgenommen.

Kleine Serie

Die kleine Serie wird auch als „Le tiers de cylindre“ bezeichnet, was „Drittel des Kessels“ bedeutet. Du wettest auf zwölf Zahlen, welche im Kessel einen Drittel-Abschnitt bilden. Dies sind 5/8, 10/11, 13/16, 23/24, 27/30 und 33/36. Du wettest also sechs Chips auf zwölf Zahlen.

Ludographie

Fälschlicherweise wird die wissenschaftliche als auch populärwissenschaftliche Forschung zum Roulettespiel so bezeichnet. Jedoch bezeichnet Ludographie viel mehr die Veröffentlichungen eines Spieleerfinders. Jedoch hält sich die Legende von der Roulette-Wissenschaft seit über 20 Jahren beständig im Internet. Das auch das Roulettespiel Teil des wissenschaftlichen Diskurses ist, wollen wir an dieser Stelle aber natürlich nicht abstreiten. Die bekannteste Institution hierzu ist das Institut für Glücksspiel an der Universität von Las Vegas. Hier forschen, lehren und publizieren verschiedene Professoren und wissenschaftliche Angestellte zum Thema Glücksspiel und Gambling.

Maximum und Minimum

Für Tischspiele gibt es immer Tischlimits (Maximum), die den maximalen Einsatz festlegen. Minimum bezeichnet den Mindesteinsatz. Dieser kann für unterschiedliche Wettarten variieren.

Permanenz

Genau wie in der Spielbank kannst du auch im Online-Casino immer die Reihenfolge der zuletzt gefallenen Zahlen einsehen. Dies wird als „Permanenz“ bezeichnet und hat keinen Einfluss auf zukünftigen Roulettedrehungen. Wir haben Roulette Permanenzen hier ausführlich erklärt.

Pitboss

So wird der Casinoangestellte bezeichnet, der ie anderen Dealer bzw. Croupiers überwacht. Sollte Uneinigkeit über das Verfahren geben – etwa weil beim Black Jack sich der Dealer vergeben hat – so entscheidet der Pitboss. Dies gilt sowohl für Live-Casinos als auch echte Spielbanken.

Plein

Bezeichnung für die volle Zahl beim Roulette. Die Zahlenreihe reicht von 0 – 36.

Rien ne va plus

Rien ne va plus, auf Deutsch bedeutet dieser Ausspruch Nichts geht mehr. Sobald der Croupier diesen Satz sagt, können keine weiteren Wetten auf den laufenden Dreh mehr getätigt werden.

Wetten, die man abgeschlossen hat, können nun außerdem nicht mehr geändert werden.

Roulette-Strategie

Die bekanntesten Strategien für Roulette findest du in unserem Strategiebereich. Auch auf die Suche nach Roulette-Tricks haben wir uns begeben.

Zero

Als Zero bezeichnen wir die Zahl null im Roulette. Mit der Zero befinden sich also insgesamt 37 Zahlen auf dem Rouletterad. Aus der Zero ergibt sich auch der Bank- oder Hausvorteil, weshalb sie auch als Bankzahl bezeichnet wird. Sie gilt weder als gerade noch ungerade, gehört zu keiner Hälfte und ist auch nicht schwarz oder rot, sondern grün. Fällt bei einer Wette auf einfache Chance die Zero, so werden deine Chips , die du auf einfache Wetten abgegeben hast gesperrt und verlieren die Hälfte des Wertes, bleiben aber auf dem Roulettetisch bis zur nächsten Drehung.

Zero-Spiel

Das Zero-Spiel bezeichnet eine weitere Kombination von Einsätzen – in diesem Fall rund um die Null (Zero). Du setzt einen Chip auf die 26 sowie jeweils einen auf 2 Felder, nämlich auf 0/3, 12/15 und 32/35. Somit deckst du mit vier Jetons sieben Felder ab.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie kann man beim Online Roulette gewinnen?

Es gibt ein paar Methoden, die im Ruf stehen, beim Roulette die Gewinnchancen zu verbessern. Das ist aber leider alles widerlegter Unfug, auch wenn manche Spezialisten noch so gerne an ihr Wettsystem glauben mögen. Das einzige, was beim Roulette wirklich über Gewinn und Verlust entscheidet, ist das Glück.

Kann ich mir beim Roulette meinen Lieblings-Croupier aussuchen?

Ja, das kann man in der Tat machen. Wenn wir Roulette also online spielen, dann haben wir dabei ungleich mehr Auswahl. In manchen Online Casinos steht eine zweistellige Anzahl an verschiedenen Live-Tischen zur Verfügung. Auch das Wechseln des Tisches geht online viel schneller und vor allem anonymer über die Bühne.

Kann man Roulette online zusammen mit Freunden spielen?

Grundsätzlich spielt man im Internet alleine, während man in der Spielbank am gleichen Tisch sitzen kann? Wenn man genauer hinsieht, stimmt das nicht so ganz: Wenn man im gleichen Online Casino am gleichen Spieltisch Platz nimmt, dann kann man auch mit Freunden am selben Tisch sitzen und Online Roulette spielen.

Ist Online Roulette genauso sicher wie in der Spielbank?

Bei den Internet-Providern sind die Kontrollen ähnlich penibel wie in der Spielbank, auch dank der staatlichen Regulierung. Von den geeichten Roulette-Kesseln bis hin zu den Mischvorgängen wird auch beim Online Roulette alles auf seine Richtigkeit hin untersucht.

Kann man Online Roulette ohne Registrierung spielen?

Es gibt zwar Online Casinos ohne Registrierung, bei denen man kein Anmeldeformular ausfüllen muss. Allerdings kann man bei diesen Glücksspiel-Webseiten ausschließlich Slots spielen. Tischspiele wie Roulette gibt es bei den Casinos ohne Registrierung nicht.

Kann ich beim Roulette im Internet einen Bonus einlösen?

Bei den meisten Online Casinos gelten die Bonusangebote ausschließlich für Automatenspiele. Daher stammt auch die Annahme, dass es für Roulette online keinen Bonus gibt. Das ist allerdings nicht ganz richtig: Ein paar wenige Boni für Live Dealer-Spiele gibt es durchaus, wie wir im Bonuskapitel weiter oben ausgeführt haben.

Daniel Roth Foto

Daniel Roth

Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Arbeit ans Glücksspiel. Seit über 10 Jahren...

Weitere Artikel von Daniel