TR5 Spielverordnung: Lohnt sich die Spielo noch?

Der 11.11.2018 war nicht nur für die Karnevals-Jecken unter uns ein großer Tag: Spielhallen-Fans im ganzen Land mussten sich ab diesem Datum mit der neuen TR5 Spielverordnung befassen. Die TR4 ist endgültig Geschichte.

Kritiker weisen schon lange darauf hin: Das Zocken in Gastronomie und Spielothek wird immer komplizierter und schwieriger gemacht. Das führt dazu, dass immer mehr Spieler ins Internet abwandern. Dort sind nicht nur die Auszahlungsquoten besser, sondern auch die Regeln etwas entspannter und der Spaßfaktor geht nicht komplett verloren.

Die besten Bally Wulff Online Casinos findet ihr hier:

TopOnline-CasinoBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1
Testbericht lesenGutes Spieleangebot, viele regelmäßige Promotionen, starke Lizenz!
#2
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eines der besten Casinos überhaupt!
#3
Testbericht lesen3000 Spiele, & mit Bonuscode casinofm gibts sogar 200 % bis 100€!
#4
Testbericht lesenDer Routinier. Seit über 20 Jahren steht Betsson für Sicherheit und Seriosität.
#5
Testbericht lesenSehr guter All-Rounder: Bücher-Slots, gutes Spiele-Angebot und massig Boni!
#6
Testbericht lesenLeoVegas dominiert den Casinomarkt. Perfekt fürs Handy und Tablet
#7
Testbericht lesenUnser Geheimtipp, weil trotz besser zahlender Slots in Deutschland unbekannt.
#8
Testbericht lesenLass dich von der Optik nicht täuschen. Gutes, neues Casino zum ausprobieren
#9
Testbericht lesenVerspieltes Abenteuer-Casino, langfristig motivierend.
#10
Testbericht lesenFaire Bonusbedingungen, regelmäßige Freispiele & Boni und erfrischend anders
#11
Testbericht lesenBekannt aus der TV-Werbung. Über 2000 Slots, gutes verspieltes Treueprogramm
#12
Testbericht lesenDen 100%-Bonus kann man sicherlich mitnehmen, und das Retro-Design überzeugt
#13
Testbericht lesenDer Glücksspiel-Pionier. Hier spielt man seit über 20 Jahren sicher und gut
#14
Testbericht lesenSicher, legal, vertrauenswürdig. Hier spielen wir seit Jahren!
#15
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
#16
Testbericht lesenSpielen ohne Risiko? 25 € risikofreier Einsatz warten. Kann man mitnehmen.
#17
Testbericht lesenSchwestercasino von Mr Play. Darum kann man mindestens den Bonus mitnehmen!
#18
Testbericht lesenDas Schwestercasino von Lapalingo: Gleiche Spiele, andere Boni!
#19
Testbericht lesenGute traditionsreiche Seite, bekannt für sehr faire Bonusbedingungen
#20
Testbericht lesenOhne Anmeldung im Casino spielen? Dann bist du hier richtig!
#21
Testbericht lesenFür Spieler, die OHNE Bonus, Freispiele & Bonusregeln mehr gewinnen wollen.
#22
Testbericht lesenBlackjack, Roulette & mehr: Hier dreht sich alles um Tischspiele.
Mehr Casinos

Wir wollen nun aber den Blick doch wieder auf die Spielhallen lenken und schauen uns die neue Spielverordnung 2018 genau an. Dabei stellen wir auch die Frage, ob die TR5 Automaten noch mit Freude spielbar sind und ob der Spielotheken-Besuch für uns überhaupt noch reizvoll ist.

TR 5.0 Spielverordnung: Die Änderungen im Überblick

Die Technische Richtlinie 5 Spielautomaten gilt bereits seit November 2018. Veröffentlicht wurde TR 5.0 durch die Physikalisch Technische Bundesanstalt bereits im Jahr 2015, um den Betreibern genug Vorlaufzeit zu geben.

Allerdings ist mit Version 1 dieser neuen Verordnung ausdrücklich eine Übergangszeit vorgesehen, während der manche Dinge noch nicht greifen. Viele Änderungen mussten aber schon vor Ablauf dieser Frist im Februar 2021 geändert werden.

Ein paar Beispiele sind:

  • Spielerkarte: Die Spielerkarte wird erst im Februar 2021 Pflicht. Noch ist es erlaubt, Spielautomaten ohne Spielerkarte und Finanzamtstick anzubieten. Wir brauchen niemandem zu erklären, dass mit diesen Karten der Besuch in der Spielhalle noch weniger Spaß macht. Bereits vor zwei Jahren haben wir uns über die Spielerkarte ausgelassen.
  • Geldspeicher 10 Euro: Schon bei der TR4 konnte man nur noch 25 Euro einzahlen. TR 5 geht noch einen Schritt weiter und begrenzt die speicherbare Einzahlung auf 10 Euro. Das gilt auch schon bei Spielautomaten der TR 5.0 Spielverordnung. Wenn man mehr als 10 Euro reinsteckt, wird der Überschuss direkt wieder ausbezahlt. Wenn man aber einen Zehner auf das Gerät lädt und dann einen Gewinn einfährt, kann dieses Guthaben gespeichert werden. Darauf gehen wir gleich noch ausführlich ein.
  • Jackpots: Inzwischen sind keine progressiven, das heißt ansteigenden Jackpots mehr erlaubt. Auch darauf kommen wir später noch zurück.

Das sollen nur kleine Anhaltspunkte dazu sein. Eine ausführliche Ausarbeitung folgt auf dem Fuße.

Wichtige Automatenhersteller

Bevor wir uns im Detail anschauen, wie die verschiedenen Automatenhersteller die neuen Richtlinien und Regeln umgesetzt haben, schauen wir uns kurz an, welche Produzenten in Deutschland die meisten Geräte vertreiben. Natürlich gibt es mehr als die großen drei wie zum Beispiel Amatic Industries aus Österreich und Löwen Play, die auch eigene Spiele herstellen. Wir richten den Blick aber auf die Spieleschmieden, von denen der Löwenanteil der Geräte stammt.

  • Novomatic/Novoline: Die Österreicher kennt jeder von ihrem Mega-Hit Book if Ra, auch Lord of the Ocean hat viele Fans.
  • Merkur: Die Gauselmann-Gruppe betreibt nicht nur eigene Spielotheken, sondern ist auch ein fleißiger Hersteller von Spielautomaten. Fishin‘ Frenzy und Eye of Horus gehören zu den bekanntesten Titeln.
  • Bally Wulff: Ramses Book und Royal Seven gehören zu den Klassikern, doch auch neue Spiele wie Sun Fire können was.

Wenn wir in die Spielothek gehen oder in der Gastro zocken, dann stammen wohl über 95% aller Automaten von diesen drei Herstellern.

Wer rüstet die Automaten um?

Zunächst einmal stellen wir uns die Frage, wer denn für die Änderungen eigentlich verantwortlich ist? Vor dem Gesetz ist die Antwort zunächst eindeutig: Wenn das Ordnungsamt oder andere Behörden bei ihren Kontrollgängen einen Spielautomaten finden, der nicht der aktuellen Verordnung entspricht, dann bekommt der Betreiber den Ärger, sprich: Der Eigentümer der Spielhalle oder der Kneipe.

Wenn man als Gastwirt einen Spielautomaten kauft und bei sich in die Ecke stellt, dann ist man für alles weitere auch selbst verantwortlich. Man muss die Geräte bei Bedarf selbst nachrüsten lassen. Deswegen empfehlen wir, Spielautomaten zu mieten. Dann läuft es nämlich genau wie in der Spielo: Der Automatenhersteller kümmert sich um Ersatzteile und alle erforderlichen Updates.

Bally Wulff, Novomatic und Merkur haben jeweils eine ganze Armada an regionalen Mitarbeitern, die alle Automaten abgrasen und rechtzeitig auf den neuesten Stand bringen.

TR5 Automaten: Die Änderungen im Detail

Nun wollen wir die einzelnen Änderungen ganz genau anschauen und bewerten.

Geldspeicher

Einzahlen in den Geldspeicher kann man wie gesagt nur noch 10 Euro. Wenn man den Automaten mit 20 Euro füttert, werden 10 Euro sofort wieder ausgezahlt. Wenn man aber einen Gewinn einfährt, dann kann das Geld gespeichert werden.

Bei TR4 konnten Gewinne bis zu 1000 Euro gespeichert werden. Das ist bei den TR5 Automaten von Merkur weiterhin der Fall. Bei Spielen von Bally Wulff und Novoline jedoch geht der Betrag nun darüber hinaus. Bis zu wie vielen tausend Euro das Guthaben genau gespeichert wird, ist aber unklar.

Automatisch buchen

Spieleinsätze werden auch schon gemäß der TR 5.0 Spielverordnung nicht mehr automatisch gebucht, es ist also kein (abgemildertes) Autospiel mehr möglich.

Dementsprechend mussten die Automaten umgerüstet werden. Im Detail haben Bally Wulff, Novoline und Merkur dieses Problem alle ähnlich gelöst: In, über oder neben die Start-Taste haben sie nun eine Einsatz-Taste eingearbeitet. Bei Novoline hat sich dadurch die Risiko-Taste ein wenig verschoben.

Minispiel

Beim Buchen vom Geldspeicher auf die Bank kann es nun zu einem sogenannten Minispiel kommen. Bei allen Herstellern kann man das Guthaben ab 10 Cent verschieben, die Anzeige der Verbuchung erfolgt aber in 20 Cent-Schritten.

Der maximale Betrag, den man auf einmal buchen kann, ist bei Bally Wulff 2,10 Euro, bei Novoline und Merkur 2,40 Euro.

Wenn man von der Bank in den Geldspeicher bucht, kommt es ebenfalls zu einem Minispiel, bei dem man Gewinnen oder verlieren kann.

Spielpausen

TR5 Spielverordnung
Einmal pro Stunde ist eine Pause angesagt

Der Gesetzgeber hat sich für die Bekämpfung der Spielsucht besondere Auflagen ausgedacht. Spielpausen sind längst nicht mehr neu, werden bei der TR 5 aber neu definiert.

Wie bereits bei TR4 ist auch bei TR5 Automaten nach einer Stunde Spielen eine Zwangspause von 5 Minuten vorprogrammiert.

Dazu kommt aber noch die sogenannte Nullstellung; nach 3 Stunden Betrieb kommt zusätzlich zur Pause die Anweisung, alle Anzeigewerte auf den Anfangswert zurückzusetzen. Das betrifft insbesondere alle gesammelten Punkte, aber auch ausstehende Freispiele und Geldwerte.

Nun braucht man nicht direkt Panik zu schieben, denn das geht nicht einfach alles verloren. Guthaben bekommt man natürlich ausbezahlt und auch verbleibende Freispiele werden noch automatisch durchgespielt. Punkte jeglicher Art erscheinen dann auch als auszahlbares Guthaben. Allerdings kann man dann nicht mehr in ein Risikospiel gehen. Die Gewinne werden automatisch eingesammelt.

Dauer einer Spielrunde

Was die Mindestdauer eines einzigen Spiels oder Walzendrehs angeht, macht TR5 keine Angaben. Stattdessen wird auf andere bestehende Gesetze verwiesen, wonach eine Spielrunde mindestens 5 Sekunden dauern muss. Der Höchsteinsatz pro Spielrunde betragt 20 Cent.

Maximaler Gewinn und Verlust

Dass man am Spielautomaten in Deutschland keine großen Reichtümer erwarten kann, wissen sogar Gelegenheitszocker. Der Gewinn einer Einzelrunde ist im Prinzip auf 2 Euro begrenzt. Es bleibt aber ein Schlupfloch, denn wenn eine Spielrunde länger als 5 Sekunden dauert, erhöht sich auch der erlaubte Rundengewinn.

Bereits bei TR4 Automaten waren die summarischen Gewinne auf 500 Euro pro Stunde begrenzt, verlieren konnte man im selben Zeitraum bis zu 80 Euro.

Mit diesen restriktiven Maßnahmen zur Verlust- und Gewinnbegrenzung möchte der Gesetzgeber zum einen die Verluste der Spieler eindämmen und verhindern, dass man auf einen Schlag Haus und Hof verzockt. Durch die krasse Regulierung der Gewinne soll das Glücksspiel unattraktiver gemacht werden. Wo es nur wenig zu gewinnen gibt, da entsteht auch keine Sucht, so die Denkweise, die dahintersteckt.

Bei der TR5 Spielverordnung wurden beide Beträge erneut gesenkt: Der maximale Verlust pro Stunde liegt nun bei 60 Euro, der höchste erlaubte Gewinn beträgt nur noch 400 Euro. Zyniker sprechen dabei auch von umgekehrter Inflation.

Jackpots

Auch Jackpots stellen für viele Spieler einen ganz besonderen Anreiz dar. Dabei geht es nicht nur um den Geldbetrag an sich, sondern auch um die Erfahrung, den Hauptpreis gewinnen zu haben.

Bei progressiven Jackpots steigt die Gewinnsumme immer weiter an, bis sich ein Gewinner findet. Grundsätzlich ist diese Gewinnsumme also unbegrenzt.

Diese Art von Jackpots sind aber in Deutschland nicht mehr erlaubt. Bally Wulff geht mit seinen Sondereditionen hingegen einen anderen Weg. Die Serie Red Hot Firepot, die es seit einigen Jahren gibt, verfügt über verschiedene feste Jackpots, die eine bestimmte Summe auszahlen. Die Reihe Golden Nights Bonus verfügt über die gleichen Spielmechaniken.

Risikoleiter

Risikospiele gibt es weiterhin und als besonderes Feature auch die Risikoleiter. Novoline hat diese alte Tradition mit den TR5 Automaten neu belebt. Bally Wulff und Merkur haben seit gefühlten Ewigkeiten ihre eigenen charakteristischen Risikoleitern, die bis 140 bzw. 150 hochgehen.

Neben der Ausspielung des ganzen Gewinns ist auch weiterhin das Teilen erlaubt. So kann man die Hälfte des Gewinns sichern und riskiert entsprechend nur die andere Hälfte, um den Gewinn an der Risikoleiter zu verbessern.

Was ist im Online Casino anders?

Die gesamte TR 5.0 Spielverordnung besteht aus 94 Seiten und umfasst viele weitere, eher unscheinbare Regeln. Sie endet mit der Vorlage für die Prüfplakette, die auf jedem Spielautomaten zu sehen sein muss.

Ramses Book TR5
Bally Wulff-Spiele sind auch im Online Casino

Ob mit all diesen Restriktionen, zu denen auch noch die Spielerkarte dazukommt, ein Besuch in der Spielhalle überhaupt noch Spaß macht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wir statten unserer einstigen Stamm-Spielo ungefähr so viele Besuche ab, wie der Kirche und lassen uns nur hin und wieder mal in einer richtigen Spielbank blicken, bevorzugt im Urlaub. Innerhalb der nächsten Jahre soll es auch nach Las Vegas gehen.

Wir zocken ja ohnehin seit vielen Jahren in Online Casinos. Das liegt natürlich auch daran, dass alle Redaktionsmitglieder selbst seit geraumer Zeit in diesem Bereich arbeiten.

Auszahlungsquote

Zunächst einmal ist der Return-to-Player, also die Auszahlungsquote online deutlich besser. Während man in Gastro und Spielo weniger als 80% der Einsätze als Gewinn wieder ausgezahlt bekommt, liegt der Hausvorteil im Internet fast immer zwischen 3% und 5%, die Auszahlungsquote als bei über 95%.

Das liegt nicht etwa daran, dass die Automatenhersteller besonders gierig sind, sondern vielmehr an einer Ungleichbehandlung von Online Casinos und Spielhallen. Wenn man an einem physischen Automaten spielt, dann muss der Betreiber nämlich schon Steuern zahlen, bevor er überhaupt einen Gewinn gemacht hat.

Die Umsatzsteuer von fast 20% muss man nämlich auf die Spieleinsätze zahlen, nicht etwa auf die Gewinne. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit einer deutlich geringeren Auszahlung. Mit einem 95% Return-to-Player würden die Betreiber nicht nur kein Geld verdienen, sondern sogar Miese machen.

Ramses Book RTPWenn man dagegen Bally Wulff-Spiele online spielt, dann hat man eine Auszahlungsquote von knapp über 96%, also eine deutlich bessere Gewinnchance. Für das Internet programmiert Bally Wulffs Kooperationspartner Gamomat die Spiele.

Die Spiele von Novoline und Merkur gibt es prinzipiell auch im Internet, man kann sie aber von Deutschland oder Österreich aus derzeit nicht spielen.

Maximalgewinn

Im Internet gibt es keinen Maximalgewinn, weder pro Spielrunde noch pro Stunde. Sogar die Spielotheken-Titel haben in der Online-Version deutlich verbesserte maximale Gewinne und an einem Slot wie Book of Dead kann man auch mit kleinen Einsätzen und dem nötigen Glück einige Tausend Euro holen.

Das brutalste Spiel vom Hauptgewinn her ist der Slot My Lucky Number (zur Review). Der Hauptgewinn beträgt dort sage und schreibe 25 Millionen Euro. Mit einer TR 5 Spielverordnung müssen sich die Hersteller der Online-Slots nicht herumschlagen.

Andererseits gibt es im Online Casino auch kein fest definiertes Verlustlimit. Man kann sich bei den jeweiligen Anbietern eine freiwillige Verlustgrenze setzen, die man aber einfach umgehen kann, indem man auf einer anderen Webseite weiterspielt.

Jackpots

Casino JackpotFür Jackpots gibt es online ebenfalls keinerlei Regeln. Dank TR5 sind keine progressiven Jackpots mehr erlaubt, im Internet gibt es derlei Beschränkungen nicht. Die Gewinnsummen wachsen durch die Fütterung mit Spieleinsätzen immer weiter an bis sie platzen und einen Gewinner etwas reicher zu machen.

Manche Jackpot-Spiele sind bekannt dafür, schon viele Spieler zum Millionär gemacht zu haben. Andere Jackpots zahlen etwas weniger aus, werden aber im Gegenzug auch häufiger geknackt.

Zu den beliebten Online-Jackpots, die gerne mal im Millionenbereich auszahlen, gehören:

  • Mega Moolah
  • Mega Fortune
  • Empire Fortune
  • Arabian Nights

Die kann man alle in fast jedem Online Casino spielen.

Einzahlung/Geldspeicher

Eine Begrenzung der Einzahlung gibt es online ebenfalls nicht. Es gibt noch nicht einmal den Geldspeicher und die Bank in diesem Sinne. Stattdessen kann man einfach das Spielerkonto aufladen und mit diesem Geld setzt man sich dann an den Automaten. Auch In-Play wird dieses Guthaben nicht weiter unterteilt. Keine TR5-Spielverordnung, kein Stress.

Bonus

Ein weiterer Aspekt, der dem Online Casino einen ganz entscheidenden Vorteil verschafft, sind die Bonusangebote und anderweitige Belohnungen. Es gibt durchaus auch Bonusangebote, die Spieler langfristig bzw. immer wieder belohnen. Der Fokus liegt aber ganz klar auf den Willkommensangeboten.

Während man in der Spielothek rein gar nichts geschenkt bekommt, kann man in manchen Online Casinos sogar einen Bonus ohne Einzahlung mitnehmen. Das hat ausnahmsweise nicht direkt etwas mit TR5 zu tun.

Platin Casino BonusIm Platin Casino bekommt man zwar nur schmale 20 Freispiele für den Slot Book of Aztec als No Deposit Bonus, aber das ist besser als nichts. Dazu kommt dann eben noch der 100% Bonus, der die erste Einzahlung bis zu 100 Euro Bonusbetrag verdoppelt.

Den kann man dann auch bei den Spielen von Bally Wulff nutzen.

Weitere Bonusangebote in Bally Wulff-Casinos haben wir hier zusammengefasst:

TopOnline-CasinoBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1
Testbericht lesenGutes Spieleangebot, viele regelmäßige Promotionen, starke Lizenz!
#2
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eines der besten Casinos überhaupt!
#3
Testbericht lesen3000 Spiele, & mit Bonuscode casinofm gibts sogar 200 % bis 100€!
#4
Testbericht lesenDer Routinier. Seit über 20 Jahren steht Betsson für Sicherheit und Seriosität.
#5
Testbericht lesenSehr guter All-Rounder: Bücher-Slots, gutes Spiele-Angebot und massig Boni!
#6
Testbericht lesenLeoVegas dominiert den Casinomarkt. Perfekt fürs Handy und Tablet
#7
Testbericht lesenUnser Geheimtipp, weil trotz besser zahlender Slots in Deutschland unbekannt.
#8
Testbericht lesenLass dich von der Optik nicht täuschen. Gutes, neues Casino zum ausprobieren
#9
Testbericht lesenVerspieltes Abenteuer-Casino, langfristig motivierend.
#10
Testbericht lesenFaire Bonusbedingungen, regelmäßige Freispiele & Boni und erfrischend anders
#11
Testbericht lesenBekannt aus der TV-Werbung. Über 2000 Slots, gutes verspieltes Treueprogramm
#12
Testbericht lesenDen 100%-Bonus kann man sicherlich mitnehmen, und das Retro-Design überzeugt
#13
Testbericht lesenDer Glücksspiel-Pionier. Hier spielt man seit über 20 Jahren sicher und gut
#14
Testbericht lesenSicher, legal, vertrauenswürdig. Hier spielen wir seit Jahren!
#15
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
#16
Testbericht lesenSpielen ohne Risiko? 25 € risikofreier Einsatz warten. Kann man mitnehmen.
#17
Testbericht lesenSchwestercasino von Mr Play. Darum kann man mindestens den Bonus mitnehmen!
#18
Testbericht lesenDas Schwestercasino von Lapalingo: Gleiche Spiele, andere Boni!
#19
Testbericht lesenGute traditionsreiche Seite, bekannt für sehr faire Bonusbedingungen
#20
Testbericht lesenOhne Anmeldung im Casino spielen? Dann bist du hier richtig!
#21
Testbericht lesenFür Spieler, die OHNE Bonus, Freispiele & Bonusregeln mehr gewinnen wollen.
#22
Testbericht lesenBlackjack, Roulette & mehr: Hier dreht sich alles um Tischspiele.
Mehr Casinos

Der neue Glücksspielstaatsvertrag

Auch eine Spielerkarte gibt es online noch nicht. Allerdings wird sich das ab Juli 2021 wahrscheinlich ändern. Dann soll nämlich der neue Glücksspielstaatsvertrag greifen, der dann auch Online Casinos bundesweit regulieren soll.

Dann soll es nämlich ein Verlustlimit von 1000 Euro monatlich pro Spieler geben. Dabei gelten diese 1000 Euro für alle Online-Anbieter. Wenn man an einem Tag einen Tausender verzockt hat, dann muss man eben 29 Tage warten, bis man wieder einzahlen und zocken kann – oder man registriert sich bei einen Online Casino ohne deutsche Lizenz.

Aktuell gibt es für Online Casinos – für alle Formen des Glücksspiels im Internet – keine bundesweite Regulierung. Die seriösen Online Casinos (und andere würden wir unseren Lesern nicht empfehlen) verfügen über die EU-Lizenz der internationalen Glücksspielbehörde MGA, die übrigens auch Bwin und Tipico für ihre Sportwetten nutzen.

Ab Juli 2021 ist also eine Neuregulierung der Online Casinos geplant. Insgesamt betrachtet können wir dabei von einer sanften Angleichung von Spielhalle und Online Casino ausgehen.

Geplante Änderungen ab Juli 2021

Zwar hat die Regulierung und Lizenzierung der Online-Anbieter nicht direkt etwas mit der Spielverordnung TR5 zu tun. Dennoch kommen einem manche der Elemente durchaus bekannt vor. Neben dem Verlustlimit von 1000 Euro pro Monat gehören dazu:

  • Verbot von progressiven Jackpots: Ansteigende Jackpots, deren Gewinnsumme immer weiter ansteigt, soll es nicht mehr geben dürfen. Das wäre eine klare Angleichung an die Regeln der TR5 Spielverordnung.
  • Einsatzlimit: Das Einsatzlimit soll einen Euro pro Spielrunde betragen, liegt also fünffach höher als in der Spielo.
  • Verbot von Tischspielen: Das sogenanntes Große Spiel soll weiterhin dem staatlichen Monopol unterliegen, im Gegensatz zum Automatenspiel, das auch kleines Spiel genannt wird. Ob die Online Casinos über den Umweg der Spielbanken per Live-Schalte auch Live Roulette, Live Blackjack und Co. mit echten Dealern anbieten dürfen, ist unklar.

Wir sind gespannt, ob die Lizenzen tatsächlich vergeben werden und ob die Regulierung greift. Im Bereich der Online-Sportwetten sind bislang alle Versuche der bundesweiten Regulierung kläglich gescheitert.

Fazit

Aus Sicht eines Spielhallenbetreibers mag die ungleiche Behandlung von physischen Spielautomaten und Online-Glücksspiel unfair erscheinen. Aus Spielersicht aber ist unsere Einschätzung klar: Im Internet lässt es sich deutlich besser spielen.

Ganz selten gehen wir noch in die Spielhalle oder eine Spielbank, um das Flair aufzusaugen. Wenn es um das Zocken an sich geht, sind die Möglichkeiten im Internet aber einfach besser als am TR5 Automaten. In der Spielo macht das mit den ganzen Beschränkungen einfach keinen Spaß mehr. Spätestens, wenn die Spielerkarte Pflicht wird, sind wir raus. Danke TR5.

Das ist vom Gesetzgeber gar nicht mal unbedingt so gewollt. Es hängt vielmehr damit zusammen, dass sie das mit der Online-Regulierung einfach nicht gebacken kriegen. In der Welt des Internets gelten nämlich EU-Regeln, während die Politik und ihre Verwaltung bei den Spielotheken einfach entscheiden können, wie sie lustig sind.

Es ist möglich, dass Online Casinos mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag auch ein wenig an Attraktivität einbüßen werden. Das bleibt abzuwarten. Aktuell aber kommen wir in Online Casinos noch voll auf unsere Kosten. Eine Empfehlungsliste mit den besten Anbietern findest du ganz oben auf dieser Seite.

 

Autor: "Daniel" - Status: Experte
Frag den Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Maloche ans Glücksspiel. Seit gut 10 Jahren nun arbeite ich mittlerweile für verschiedene Online-Casinos. Ich setze mich niemals nur aus einer Laune heraus an die Automaten. Wenn ich spiele, ist das eine reiflich überlegte Freizeitgestaltung, und immer mit festem Budget. Ich analysiere und ja, ich jage gezielt nach guten Bonusangeboten. Ansonsten verbringe ich gern Zeit in Kneipen und beim Fußball. Das reicht von den großen Stadien bis hin zum kleinen Dorfplatz. Dort, wo das Bier günstig ist und der Meckeropa meckert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.