Online Casino Werbung: Rechtslage & Beispiele


Online Casino Werbung kann vieles sein: Unterhaltsam, lustig, spannend oder nervig. Fakt ist, dass sich die Glücksspielunternehmen rund um die Werbemaßnahmen immer stärker ins Zeug legen müssen. Gleichzeitig gibt es Bedenken und Kritik daran, dass beispielsweise ein Online Casino in Deutschland TV Werbung schalten darf.

Gesetze und rechtliche Lage zur Online Casino Werbung

Die rechtliche Lage rund um die Werbung der Online Casinos ist in Deutschland und Österreich von großer Bedeutung. Zum einen sollen nicht mehr Menschen auf das Glücksspiel aufmerksam gemacht werden als zwingend notwendig.

Zum anderen liegt der Auftrag der legalen Glücksspielunternehmen darin, den Spieltrieb der Menschen in regulierte und geschützte Bahnen zu lenken. Ein Spagat für die Konzerne, die zwischen strengen Regulierungen und Marketingplänen taktieren müssen.

Rechtlich geregelt sind die Vorgaben für die Glücksspielwerbung in Deutschland sehr deutlich. So darf ein Online Casino Werbung ausschließlich zwischen 21 und 6 Uhr ausstrahlen. Darüber hinaus dürfen keine falschen Gewinnversprechungen gegeben oder eine zeitliche Knappheit simuliert werden.

Werbemaßnahme Erlaubt / nicht erlaubt
Werbung zwischen 6 und 21 Uhr
Werbung zwischen 21 und 6 Uhr
Falsche/überzogene Gewinnversprechen
Suggerieren einer zeitlichen Knappheit
Werben mit Bonusangeboten
Werbung ohne Hinweis auf Suchtberatungsstelle

Online Casino Werbung

 

Die Lizenz des Online Casinos und die Auswirkungen auf die Werbung

Ob zum Beispiel ein neues Online Casino TV Werbung in Deutschland und Österreich schalten kann, richtet sich in erster Linie nach der Lizenz des Glücksspielanbieters. In Deutschland ist das Online-Glücksspiel seit 2021 legal.

Seit der Legalisierung ist es den legalen Unternehmen möglich, Werbung für das eigene Angebot in Deutschland zu schalten. Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV 2021) sieht jedoch vor, dass ausschließlich Casinos mit deutscher Lizenz hierzulande Werbung betreiben dürfen.

Besitzt ein Casino keine Lizenz der deutschen Behörden, sondern zum Beispiel aus Malta oder Curacao, ist diesem die Werbung für das eigene Angebot untersagt. Dies gilt gleichermaßen für Online Casino Werbung im TV und Radio.

Verbreitung von TV Werbung für Online Casinos und Glücksspielanbieter

Die Maßnahmen im Bereich der Werbung haben auf Seiten der Online Casinos und Glücksspielanbieter in den letzten Jahren deutlich zugenommen. So wurden laut Angaben von Statista allein von Juli 2020 bis Juni 2021 rund 580 Millionen Euro in Werbemaßnahmen investiert – allein in Deutschland.

Traditionell eine große Rolle spielt dabei die TV Werbung für die Online Casinos. Mittlerweile sind jedoch auch andere Wege der Werbung sehr beliebt. So verzichtet kaum ein Glücksspielunternehmen darauf, Sportmannschaften als Partner zu unterstützen.

Viele Konzerne wollen darüber hinaus mit Influencern zusammenarbeiten, um eine ganz andere Zielgruppe ansprechen zu können.

Sportmannschaften als Werbeträger für Online Casinos und Wettanbieter

Sowohl national als auch international sind verschiedene Sportmannschaften als Werbeträger für Casinos und Wettanbieter tätig. So kooperiert etwa das internationale Stake Casino mit dem FC Everton aus der britischen Premier League.

Derartige Partnerschaften zwischen Vereinen aus der Fußball-Bundesliga und den hierzulande lizenzierten Glücksspielanbietern gibt es auch in Deutschland.

1. Bundesliga in Deutschland

Verein Glücksspiel-Partner
FC Bayern München Tipico
Bayer 04 Leverkusen Tipwin
Eintracht Frankfurt Betway
1. FC Union Berlin Wildz, Spielbank Berlin
SV Werder Bremen Spielbank Bremen
VfL Wolfsburg ChillyBets
Borussia Mönchengladbach Interwetten
TSG Hoffenheim NEO.bet
1. FC Köln Merkur
VfB Stuttgart Winamax, Jokerstar
SV Darmstadt 98 NEO.bet

2. Bundesliga in Deutschland

 

Verein Glücksspiel-Partner
FC Hansa Rostock Spielbanken Mecklenburg-Vorpommern
Holstein Kiel DrückGlück
Hamburger SV AdmiralBet
1. FC Magdeburg ChillyBets
SV Wehen Wiesbaden Pokerstars, Spielbank Wiesbaden
FC St. Pauli Spielbank Hamburg
Fortuna Düsseldorf Merkur
FC Schalke 04 Betway
Hannover 96 Stargames
VfL Osnabrück Merkur
SV Elversberg AdmiralBet
SC Paderborn Merkur
Hertha BSC Crazybuzzer, Spielbank Berlin
1. FC Kaiserslautern Novoline

 

Online Casino-Werbung bei Influencern

Sowohl international als auch im deutschsprachigen Raum wird die Online Casino Werbung oftmals von Influencern übernommen. Die Rechtslage hat sich hierzu in der Bundesrepublik in der jüngeren Vergangenheit stark verändert.

Streamer wie Knossi, MontanaBlack oder Ron Bielecki unterhielten ihre Fans lange Zeit über Plattformen wie Twitch mit Glücksspiel-Inhalten. Seit der Einführung des Glücksspielstaatsvertrags 2021 ist die Werbung mit Hilfe von Influencern jedoch untersagt.

Nicht wenige erfolgreiche Casino Streamer haben sich so nach einer neuen Heimat umgeschaut. Ein passendes Beispiel ist der ehemalige Rapper Bass Sultan Hengzt. Vormals in Berlin beheimatet, ist dieser mittlerweile auf Malta zuhause.

Der Streamer lässt seine Fans nahezu täglich beim Spiel im Casino dabei sein und wirbt gleichzeitig für seine Partner wie das BetandPlay Casino (Test).

Zu Betandplay

Online Casino Werbung TV-Spots (Top 3)

Zahlreiche TV-Spots der Online Casinos und Glücksspielanbieter sind in den letzten Jahren über die Bildschirme geflimmert.

Platin Casino Werbung

Besonders kreativ war zum Beispiel das Platin Casino (Test), das gleich mit einer ganzen Serie von TV-Spots in der Vergangenheit auf sich aufmerksam machen konnte:

Zum Platin Casino

 

Unibet Casino Werbung

Der schwedische Glücksspielanbieter Unibet (den es bei uns nicht mehr gibt) hat im Jahre 2022 ebenfalls eine eigene TV-Werbung herausgebracht. Hierin promoten die Skandinavier vor allem ihr mobiles Spielangebot und feierten mit dem Clip gewaltige Erfolge:

N1 Casino Werbung

Wenn auch nicht in Deutschland, so sind einige Casinos mit Lizenzen aus Malta und anderen Nationen ebenfalls im TV zu sehen. Das N1 Casino (Test) etwa präsentierte seinen Spielern in Griechenland diesen Werbespot:

Zum N1 Casino

Bedenken und Kritik an Online Casino Werbung

Ganz gleich, ob Online Casino Österreich TV Werbung, Radiowerbung in Deutschland oder auf anderen Wegen: Bedenken und Kritik gibt es an den Werbemaßnahmen der Glücksspielunternehmen in vielerlei Hinsicht.

Normalisierung von Glücksspiel

Oftmals vorgeworfen wird den Unternehmen, mit der stetigen Werbung eine Normalisierung des Glücksspiels herbeizuführen. Gerade nachwachsende Generationen könnten durch die ständige Präsenz der Glücksspielwerbung den Eindruck bekommen, als sei diese Teil eines normalen Werdegangs.

Entschärft wird diese Kritik in Deutschland unter anderem dadurch, dass nur in einer begrenzten Zeitspanne aktiv Werbung im Fernsehen und Radio geschaltet werden darf. Darüber hinaus muss die Werbung mit Hinweisen gekennzeichnet sein, dass das Glücksspiel gewisse Gefahren birgt.

Schutz von Minderjährigen

Der Jugendschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben der Regulierungsbehörden für das Glücksspiel. Bei sämtlichen Maßnahmen im Bereich der Online Casino Werbung kommt diesem Schutz eine besondere Aufmerksamkeit zu.

In Deutschland dürfen Casinos lediglich zwischen 21 Uhr und 6 Uhr werben. Zu Zeiten, in denen Minderjährige in der Regel keinen Zugriff auf TV, Internet und Co. haben. Dennoch kritisieren verschiedene Stellen den Schutz der Minderjährigen und fordern sogar ein vollständiges Werbot der Casino Werbung.

Fazit zu Werbung von Online Casinos

Die Konkurrenz in der Glücksspielbranche ist enorm. Nicht zuletzt deshalb nutzen Online Casinos Werbung als Weg auf verschiedenen Routen. Die Aufmerksamkeit der Spieler lässt sich mit TV, Radio, Influencern und Co. optimal gewinnen. Gleichzeitig gelten in den meisten Nationen strenge Vorgaben.

Sichergestellt werden soll vor allem ein intensiver Schutz der problembehafteten Spieler und der Minderjährigen. Gleichzeitig darf die Casino Werbung nicht den Eindruck vermitteln, als sei das Glücksspiel zum Lösen unterschiedlicher Probleme geeignet.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar