Alle Casinos unter der Lizenz von N1 Interactive Ltd.

In den letzten 2 Jahren sorge vor allem ein Name für stetigen Zuwachs auf dem Casino-Markt: N1 Interactive Ltd. betreibt unter dem Namen nicht nur eine eigene Glücksspiel-Seite, sondern mittlerweile dutzende Seiten. Einige gehören direkt zum Unternehmen, bei anderen wird lediglich die Lizenz sowie die gesamte technische Seite bereit gestellt. Das Ganze nennt sich White-Label und kennt man auch von anderen großen Casino-Gruppen wie Aspire Global (über 70 Casinos) und White Hat Gaming (über 30 Casinos).

Erstaunlicher Weise gehören aber zu den N1 Interactive Casinos auch einige mit schlechter Lizenz aus Curacao. Das ist relativ ungewöhnlich, weshalb wir hier einen kurzen Überblick über die verschiedenen Seiten geben wollen:

Direkt betriebene Casinos der N1 Interactive-Gruppe

Zum einen ist das Flaggschiff-Casino N1-Casino zu nennen. Seit Kurzem gehört auch SlotHunter zum Portfolio. Alle Casinos, die offiziell zu N1 Interactive-Gruppe gehören, sind in Malta lizenziert.

Allerdings gibt es auch direkte Beziehungen zu einigen Casinos, die in Curacao beheimatet sind. Natürlich nicht auf dem Papier, denn gerade die maltesischen Regulierungsbehörden sind gegenüber Curacao-Casinos sehr kritisch eingestellt. Doch wer ein wenig recherchiert, der findet in Magazinen der Glücksspielindustrie oder auch auf Ständen auf Messen heraus, dass viele Angestellte in Doppelfunktion sowohl die offiziellen Läden mit EU-Lizenz als auch die aus Übersee mit schlechter Genehmigung (8048/JAZ.) bewerben.

Wie funktionieren die N1-Interactive-Casinos?

Die technische Basis bildet die Software von SoftSwiss, einem Anbieter mit 12 Jahren Erfahrung. Allerdings werde ich persönlich das Gefühl nicht los, dass vor allem kleinere Anbieter sich dafür entscheiden. Und auch sonst ist deren System nicht mein Favorit. Das beginnt beim Namen. Denn mit der Schweiz hat Softswiss gar nichts zu tun. Die Firmenzentrale liegt in Curacao, die Software selber wird in Weißrussland entwickelt. Und der Fokus ist ganz klar Glücksspiel mit Bitcoin, was ja bekanntlich aus verschiedenen Gründen in der EU nicht legal ist.

Dennoch, es finden sich genauso seriöse Casinos wie etwa Scatters unter den Kunden, und fairer Weise – auch wen ich persönlich Casinos aus Curacao nicht mag, muss man zugeben, dass die anderen Anbieter definitiv nicht auf unserer Schwarzen Liste sind und in einigen Foren sogar über eine gute Reputation verfügen.

Im Gegensatz zu anderen Gruppen haben die Softswiss-Casinos keine Lizenz aus Großbritannien, da sie die hohen Standards nicht erfüllen wollen oder können.

 

White Label-Casinos der N1 Interactive

Die überwiegende Masse der N1 Interactive Casinos gehört nicht zu dieser Casino-Gruppe, sondern werden als White Label betrieben. Das bedeutet, dass eine Art Baukasten zur Verfügung gestellt wird, mit dem man sich sein eigenes Casino relativ einfach selber erstellen kann. Und das sieht man natürlich, wenn man die unterschiedlichen Seiten vergleicht. Alle haben die gleiche Spiele-Auswahl, die gleichen Funktionen und auch mehr oder weniger den gleichen Ansatz, die Spieler bei der Stange zu halten. Fast überall verbesserst du – meistens jeden Monat aufs Neue – durch deine Einsätze deinen Spieler-Level und erhältst so bessere Vergütungen.

N1 Interactive Casino-Liste

  • SlotWolf: Diesen Laden finde ich recht gut, auch wenn wie bei allen N1-Interactive Casinos keine Spiele von Gamomat angeboten werden. Gerade der 200% Bonus mit unserem Bonuscode casinofm ist nett.
  • Betamo: Derzeit gibt es ein Verfahren eines Spieler gegen diese Seite. Es geht um stolze 55000 Euro, doch derzeit ist noch etwas zu wenig über die Fakten bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.
  • Spinia: Finde ich ganz iO.
  • Avalon78:  Thematisch geht es um König Arthus, Ritter & Freispiele sowie den Slot Avalon. Wer auf das mittelalterliche Setting abfährt kann es ja mal ausprobieren. Meins ist es nicht.
  • BobCasino
  • Paradise Casino
  • EU Slot
  • CasinoUniverse
  • MegaSlot: Die Betreiber wollten unbedingt auf unsere Seite. Leider konnten sie mir auch nach mehrmaligem Nachfragen erklären, was sie denn jetzt Spielern aus Deutschland zu bieten haben.
  • Luck.com
  • Dux Casino
  • Amun Ra Casino
  • Cookie Casino
  • Casino Buck
  • Crazy Fox
  • Kingbilly

Alle Casinos, die unter der N1 Interactive-Lizenz laufen, kann man auch direkt bei der maltesischen Regulierungsbehörde einsehen.

Irgendwie verbundene Casinos

Dazu gibt es auch einige Seiten, die offiziell gar nichts mit den regulierten N1 Interactive Casinos zu tun haben. Rechtlich können wir das sowieso nicht einschätzen. Aber wenn man sich die Angestellten anschaut, dann gibt es durchaus Beziehungen zu der Curacao Firma Dama NV und folgenden Casinos:

  • Lady Hammer Casino
  • Oshi Casino
  • DasistCasino
  • BetChain
  • BAO Casino
  • Joo Casino

Allen akzeptieren Kryptowährungen, weshalb diese auch offizielle gar nichts mit N1 Interactive Casinos zu tun haben dürfen.

 

N1 Interactive Casino-Bonus-Angebote

Da sich die Angebote voneinander kaum unterscheiden bleibt die Frage, wo man denn den besten Bonus abgreifen kann. In Sachen Bonus-Umsatz tun sich fast alle N1-Interactive-Casinos nichts. Zwischen 40- und 50-maliges Wagering ist erforderlich. Das ist eine Menge Holz. Darum würde ich schlicht und einfach die höchsten Bonis in Sachen Prozente empfehlen.

 

Und das sind:

Dazu gibt es noch einen weiteren Grund, warum gerade diese drei die besten sind: Bei möglichen Problemen können wir bei allen drei als Mediator zwischen dem N1-Interactive Casino und euch auftreten und vermitteln. Denn die Betreiber dieser drei sitzen tatsächlich hier auf Malta und stehen im Kontakt mit uns

Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.