Casino Guide Malta

Casinos malta
Malta ist auch für Zocker immer eine Reise wert

Malta bietet Urlaubern mehr als Sonne, Tauchen und Kultur. Gleich vier vernünftige Casinos laden zum Zeitvertreib mit Roulette, Black Jack und jede Menge Spielautomaten ein. Im Gegensatz zu deutschen Spielbanken ist auf Malta der Casinobesuch immer kostenlos.

Noch besser: Gratisgetränke von Kaffee bis Bier, Wein oder Cocktails sowie leichte Snacks gibt es gratis obendrauf. An den Wochenenden darfst du dich auf Livemusik und kleine Turniere freuen. Pokerspielern werden darüber hinaus vielfältige Turniere und Cashgames geboten.

Da auch das gastronomische Angebot nicht zu kurz kommt, können wir allen Glücksspielern die vier Casinos in Malta nur empfehlen.

 

Nicht ohne zuvor – Dresscode und Tipps für den Casinobesuch in Malta

  • Auch wenn die Zeiten, in denen man nur im Smoking oder Frack ein Casino betreten konnte, längst vorbei sind, sollten Badehose, Flipflops und schulterfreie Hemden (bei Herren) zuhause bleiben.
  • Aufgrund der Nähe zum Party-Viertel Paceville bietet sich der Besuch verschiedener Kneipen und Clubs an. Ob man nun große Gewinne stilvoll in Champagner umsetzt oder den Frust ob des Verlusts in billigem Alkohol in einem der vielen Pubs ertränkt ist jedem selbst überlassen. Wer gerne feiert, sollte sich aber eventuell ohne Kreditkarte aufmachen.
  • Vor dem ersten Besuch empfiehlt sich, der Webseite der jeweiligen Casinos einen Besuch abzustatten. Häufig gibt’s tagesaktuelle Promotionen, die die eigenen Gewinnchancen nochmals erhöhen.
  • In allen maltesischen Casinos findest du Bankautomaten. Du kannst entweder bar einzahlen oder Casino-Karten verwenden. Im Gegensatz zu Deutschland ist die Verwendung von Spielerkarten nicht verpflichtend. Du kannst so viele Automaten gleichzeitig bespielen, wie du möchtest.
  • Eintritt ab 18 Jahren für Nicht-Malteser. Menschen mit maltesischem Pass ist der Zutritt erst mit 25 gestattet.
  • Reisepass oder Personalausweis muss beim ersten Besuch mitgebracht werden. Ohne ist kein Einlass und keine Anmeldung in einem Casino in Malta möglich. Bei späteren Besuchen kannst du dein Ausweisdokument jedoch zuhause lassen.

 

1. Casino Malta – Saint Julians

Unser persönlicher Favorit Casino Malta wurde vor erst einem Jahr eröffnet und setzte gleich neue Maßstäbe. Die meisten Hotels bieten Bonusgutscheine mit fairen Umsatzbedingungen, Neukunden bekommen kostenlos alkoholische Getränke, Softdrinks und Snacks, und auch für Stammkunden wird der Aufenthalt mit kostenlosen Snacks und Kaffee so angenehm wie möglich gestaltet. Guter Service und Livemusik am Wochenende runden das Angebot ab. Zwar sind die BlackJack-Tische gerade zu Stoßzeiten mitunter hoffnungslos überfüllt, ein Plätzchen am Roulette-Tisch oder anderen beliebten Casinospielen wie Crabs sollte sich mit etwas Geduld immer finden lassen.

Slots werden unter anderem von IGT, Spielo, Bally, WMS Gaming, Aristocrat und Novomatic angeboten. Ob Coyote Moon, Crystal Forrest oder Book of Ra – hier gibt es die beste Auswahl an Spielautomaten. Jackpot-Slots und Turniere lassen keine Wünsche offen. Raucher sind herzlich willkommen. Der abgetrennte Raucher-Slotbereich ist für Nikotin-Junkies ein Traum. Für wen Zigarette und Zocken zusammengehört, der wird sich hier heimisch fühlen.

Lust auf eine Wette? Dann kommst du im Sportwetten-Bereich, in dem natürlich auch Live-Sport gezeigt wird, auf deine Kosten.

Seit dem letzten Jahr ist das Casino Malta auch die Heimat des größten Poker-Turnieres auf Malta. Beim Battle of Malta geht es um mehr als 1 Million Euro!

Betrieben wird Casino Malta von Olympic Casino, einer in sechs europäischen Ländern operierenden Casinogruppe mit über 100 Kasinos. Sicherheit und Professionalität sind so garantiert.

Das Casino Malta ist rund um die Uhr geöffnet.

Einziger Minuspunkt ist die Beliebtheit. Das Casino Malta liegt in Paceville im Party-Viertel und ist gerade zur Hauptsaison gut gefüllt.

Kasinos in Malta
Über 300 Spielautomaten und fast 40 Tischspiele bieten jede Menge Abwechslung im Casino Malta

 

2. Portomaso Casino – Saint Julians

Im Hilton-Hotel im Portomaso-Komplex ist das Portomaso Casino mittlerweile eine echte Institution. Eine große Auswahl an Slots und Casinospielen, viele Pokeraktionen sowie eine günstige Bar laden zum Verweilen ein. Bonusjäger werden, nachdem zuletzt leider kostenlose Getränke und Snacks eingeschränkt wurden bzw. nur noch an Highroller ausgegeben werden, weniger auf Ihre Kosten kommen, doch das Ambiente ist nach wie vor gediegen. Die Auswahl an Automatenspielen ist mit IGT, Novomatic, Aristocrat oder Williams ebenfalls in Ordnung. Das gleiche gilt für Tischspiele. Der Raucherbereich ist immer etwas sehr verqualmt, aber das scheint die vielen Spieler dort nicht wirklich zu stören.

Pokerspieler werden das Portomaso vergöttern: Hier wird neben normalen Turnieren und Cashgames auch das berühmte Malta Poker Festival mit Preisgeldern im hohen sechsstelligen Bereich ausgetragen.

Adresse: The Casino at Portomaso, St. Julians, PTM01 Malta

3. Dragonara Casino – Saint Julians

Nur auf Platz drei kommt das Dragonara Casino. Zwar wurden wir aufgrund der geringeren Auswahl an Slots (insgesamt knapp 250) nicht ganz zufrieden gestellt, dafür gibt es hier aber die beste Gastronomie. Wer zudem auf ein optisch imposantes Casino-Erlebnis steht, ist hier erst recht richtig. Das Dragonara befindet sich in einem der prestigeträchtigsten Bauten Maltas und darum definitiv einen Besuch wert. Auch die Öffnungszeiten lassen nicht zu wünschen übrig: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche – mehr geht nicht!

Adresse: Dragonara Casino, Dragonara Palace, Dragonara Road, St Julian’s, STJ3143 Malta

 

4. Oracle Casino Malta

Lediglich durchschnittlich fanden wir das Oracle Casino. Für alle, die in der Nähe von Saint Julians urlauben, sicherlich zweite Wahl. Dank eines zumindest akzeptablen Angebotes an Casinospielen sowie freundlichen Personals und eines Raucherraumes können Zocker jetzt auch in Buggiba ihr kleines Las Vegas finden:

Adresse: Oracle Casino, Isle Promenade, Qawra, SPB 2508, Malta

 

Besondere Events in den Malta Casinos

Europäische Roulette-Meisterschaft

Ob Rasenmäher-WM oder Nackt-Rugby: Verrückte Meisterschaften und Wettkämpfe gibt es viele. Roulette Meisterschaften hingegen mögen sich ebenfalls gar nicht so normal anhören, haben aber schon seit langer Zeit Tradition.

Die offizielle zweite europäische Roulette Meisterschaft (European Championship of Roulette, kurz ECT) fand 2018 vom 5. April bis 8. April im sonnigen Malta statt. Auch für 2019 ist eine Neuauflage geplant. Der Termin steht jedoch noch nicht fest.

Was ist die Europäische Roulette Meisterschaft?

Das Main Event streckt sich über zwei Tage und wird vom Portomaso Casino ausgerichtet. Für schlanke 550 € gibts den Buy-in für einen Spieler zu erwerben. Wer im zugehörigen Hilton-Hotel drei Nächte übernachten möchte und dazu an allen Aktivitäten, Turnieren und Events teilnehmen möchte, muss mit 1800 € deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Am ersten Turniertag werden alle Spieler in vier Heats aufgeteilt. Jedes Heat ist anderthalb Stunden lang mit einer 30-minütigen Pause. Mit der Registrierung online über die Seite des Veranstalters oder aber direkt vor Ort Casino-Registrierung vor Ort werden die Tischnummern sowie die genauen Zeiten fürs Heat mitgeteilt.

Rien ne va plus

Zu Beginn des Heats erhält jeder Spieler 500 Chips. Alle Teilnehmer beginnen mit der gleichen Anzahl an Chips und alle Teilnehmer müssen den Mindesteinsatz bei jeder Runde setzen. Alle fünf Runden erhöht sich diese Mindestwette. Nach 30 Drehungen am Rouletterad ist das sogenannte Heat vorüber. Jeder Spieler, der noch über Chips verfügt, qualifiziert sich für den zweiten Tag.

Kleiner Tipp am Rande: Pünktlich sein! Da jeder Spieler den Mindesteinsatz für jede Runde spielen muss (oder zahlt), gilt dies auch für jeden, der zu spät kommt. Wenn ein Spieler zu Beginn des Turniers nicht am Tisch ist, wird sein Mindesteinsatz für jede Runde, die er nicht anwesend ist, entfernt.

Der zweite Tag läuft ähnlich ab wie am ersten Tag. Der Mindesteinsatz steigt alle fünf Runden, bis nur noch sieben glückliche Spieler übrig sind.

Und jetzt geht es um sehr viel Geld. Die besten (oder mit dem meisten Glück?) sieben Spieler sind fürs Finale qualifiziert. Mindestens 200.000 € Preisgeld werden hier ausgeschüttet! Sollten an der Roulette Meisterschaft mehr als 400 Spieler teilnehmen, erhöht sich das Preisgeld anteilsmäßig. Zusätzlich erhalten die drei besten Zocker einen ansehnlichen Pokal (Keine Ironie, das Ding sieht wirklich super aus).

Wie nimmst du am ECR 2019 teil?

Der Buy-in für die Veranstaltung ist in Kürze sowohl auf der Webseite des Veranstalters ecroulette.com oder im Portomaso Casino möglich. Alternativ kannst du eines der qualifizierenden Satelliten Events ausprobieren, um deinen Startplatz zu gewinnen. Auch unter dem Begriff Satelliten-Turnier bekannt, winken dem Gewinner als Hauptpreis kein Bargeld, sondern die Teilnahme am „Main Event“ der Roulette Meisterschaft.

Die Roulette Europameisterschaft bietet aber noch viel mehr:  Casinogänger und Zocker erwarten fantastische Partys, Side-Events und mehr. Auch Slot-Spieler kommen in Malta nicht zu kurz. Verschiedene Hersteller von Spielautomaten präsentieren ihre neuesten Produkte und laden zum Zocken ein.

 

 

Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.