Casino Jobs – arbeiten wo andere urlauben!


Ob Casino, Lotto oder Sportwetten – im Internet haben Glücksspielangebote seit langer Zeit einen Lauf. Während Spielbanken immer weniger einnehmen, Rennbahnen dichtmachen und nur noch halb so viele Bundesbürger wie noch vor zehn Jahren am Lottoschalter ihre Tippscheine hinterlassen, boomt die sogenannte iGaming-Industrie.

Warum nicht die Seite wechseln und bei einem Glücksspiel-Unternehmen arbeiten? Ob Malta, Gibraltar, Aruba, Curacao, Zypern, Stockholm oder London. Interessante Arbeitsorte und Casino Jobs sind garantiert. Weder die Branchenriesen wie tipico und Betsson noch aufstrebende coole Start-Ups kommen mit der Rekrutierung hinterher. Gerade für junge Menschen bieten sich hier sehr gute Möglichkeiten für einen interessanten und unterhaltsamen Berufseinstieg.

Dazu kommt Auslandserfahrung sowie die Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse. Geschäftssprache ist nahezu überall Englisch. Doch auch ältere Semester finden in der Glücksspielindustrie schnell einen Job. Ob ehemaliger Zeitsoldat, Frührentner, Studienabbrecher – das Jobangebot und die Nachfrage sind groß.

Hier die Lieblings-Casinos von Mitarbeitern der Branche im Casino Vergleich:

1
Top Rated Casino

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

+ 200 Freispiele

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +10 weitere
2

Willkommensbonus

100% bis 500€

+ 50 Freispiele

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +10 weitere
3

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

+ 200 Freispiele

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +9 weitere
4

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

+ 200 Freispiele

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +3 weitere
5

Willkommensbonus

100% bis zu 500€

+200 Freispiele

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +5 weitere
6

Willkommensbonus

100% bis zu 250€

+110 FS, alles wager-free

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +5 weitere
7

Willkommensbonus

200% bis zu 500€

18+ | AGB gelten

Einzahlen mit

  • +10 weitere

Lass uns jetzt die drei Schlüsselbotschaften betrachten

  1. Lukrative Casino-Jobs ermöglichen es einem Kundenbetreuer, bis zu 25.000€ zu verdienen.
  2. Bei den verfügbaren Casino-Jobs können Spieler von einem Urlaubsort aus arbeiten und gleichzeitig niedrige Lebenshaltungskosten und Steuern genießen.
  3. Seitdem das Glücksspiel im Jahr 2021 legalisiert wurde, sind Casino-Jobs wie jeder andere Beruf auch legal.

Casino Jobs? Als „was“ arbeitet man im iGaming?

Eines vorweg – als Dealer oder Croupier arbeiten die wenigsten. Allenfalls im Live-Casino sind solche Tätigkeiten gefragt. Gerade für Deutschsprachige gibt es hunderte Jobs für nahezu alle Qualifikationen. Der klassische Einstiegsjob ist der Kundendienst. Für Menschen mit guten Deutschkenntnissen und aufgrund des häufig auftretenden Schichtdienstes großer Flexibilität keine schlechte Wahl. Die Bezahlung ist mehr als fair. Für diesen Artikel nehmen wir die Mittelmeerinsel Malta als Beispiel.

 

casinoFM Casino News

 

Hier würde ein Mitarbeiter im Kundendienst mit der Beantwortung von Kundenanfragen zwischen 19.000€ und 25.000€ plus Boni verdienen. Für leitende Funktionen wie Teamleiter oder Manager gibt es natürlich noch mehr Geld jeden Monat aufs Konto. Ebenfalls besser bezahlt sind Kundendienst für Highroller (sogenannte VIPs) sowie Second Line Support, wo die kniffeligen Probleme behandelt werden.

Die Lieblings-Casinos unserer Mitarbeiter nach Kategorien

  • 🏆 Bestes Online Casino für Megaways-Slots: Quickwin
  • ✨ Bestes Online Casinos für progressive Jackpots: Casino Infinity
  • 🚀 Bestes Casino mit schnellen Auszahlungen: Betandplay
  • 🎁 Bestes Casino mit hohem & fairem Bonus: Drip Casino

Unterschiedliche Stellen – jede Menge Auswahl

Wer kreativ ist, findet jede Menge Angebote in den Bereichen Grafikdesign und „Content“ (Erstellung und Übersetzung von Texten). Genauso bietet der Bereich Marketing und „Affiliation“ ebenfalls gute Chancen für Einsteiger und Profis. Menschen mit IT-Hintergrund können sich ihre Jobs fast aussuchen. Ob Frontend- oder Backend-Developer, Programmierer oder Systemadministrator, Personen mit IT-Hintergrund werden immer gesucht und besonders gut bezahlt.

Selbst Rechtsanwälte (in den Rechtsabteilungen) oder Psychologen, die sich um die Umsetzung des Verantwortlichen Glücksspiels kümmern, werden gebraucht. Die ganze Bandbreite können wir in einem so kurzen Artikel nicht wiedergeben. Es gibt jede Menge auf den Glücksspielbereich spezialisierte Agenturen wie Pentasia, Bettingjobs oder BettingConnections, die weltweit agieren. Und natürlich haben die jeweiligen Unternehmen wie etwa tipico einen eigenen Karriere-Bereich auf Ihrer Webseite.

Mehrwert als Angestellter im Online Casino

Häufig wird man vom Arbeitgeber schon vor Arbeitsbeginn bestens betreut. So werden Flüge oder das Hotel für die ersten Wochen komplett übernommen, bis du eine eigene Bleibe findest. Solche Umzugspakete (Relocation-Packages) sind mittlerweile Standard und können von 500€ für einen neuen Support-Agent bis hin zu mehren tausend Euro für höhere Positionen reichen.

Bei all dem Papierkram mit Behörden (der übrigens deutlich unkomplizierter ist als in Deutschland) steht dir fast immer jemand zur Seite. Je nach Job werden auch private Krankenversicherungen für den Angestellten und dessen Familie angeboten. Weitere Vergünstigungen bestehen in kostenlosen Mitgliedschaften in Fitnessstudios, Weiterbildungen, kostenlose Getränke und Snacks auf der Arbeit oder tollen Firmenfeiern.

Aufstiegschancen im iGaming/Glücksspiel/Casino

In Ländern wie Malta oder Gibraltar zählt häufig deine Erfahrung und dein Können mehr als deine Ausbildung. Auch ohne Studium kannst du so schnell in attraktive Positionen kommen. Sicher, ohne ein Jura-Studium wirst du auch in der Glücksspielindustrie nicht zum Chef einer Rechtsabteilung aufsteigen können. Doch die meisten Jobs stehen dir offen. Wichtig sind Engagement und Lernbereitschaft. Interessant dürfte in Bezug auf Malta sicherlich auch der kostenlose Universitätsbesuch sein. Nicht wenige Europäer arbeiten halbtags im iGaming und finanzieren sich so ihr Studium.

Lebensqualität

Die Insellage der meisten Glücksspiel-Paradiese ist Segen und Fluch zugleich. Einerseits ist es unbeschreiblich, dort zu arbeiten, wo andere Urlaub machen. Dazu kommen sehr niedrige Steuern und Lebenshaltungskosten.

Manch einem wurde etwa Malta jedoch nach einiger Zeit zu klein. Ob das Leben im Ausland/die Arbeit für ein Glücksspiel-Unternehmen wirklich etwas ist, musst du ausprobieren. Schaden wirst du dir (und deiner Familie) aber eher nicht.

Mein erster Job im Casino

Ich habe nach dem Abitur ein paar Jahre lang absoluten Blödsinn studiert und merkte, dass das Studium absolut nichts für mich ist. Eigentlich wollte ich nur eine kurze Auszeit nehmen – das war aber vor 13 Jahren. Auf Malta startete ich meine „Karriere“ im Kundendienst der damals echt guten Online-Casinos/ Buchmacher Expekt/BetClic. Vielleicht kennt die noch jemand als Sponsor von Juventus Turin oder Olympique Marseille. Einen Job zu finden war gerade als Deutschsprachiger absolut kein Problem. Das ist auch im Jahr 2023 noch so.

Das Leben auf Malta kann ich nur als extrem positiv beschreiben. Insbesondere die Mieten waren damals noch niedrig – das hat sich heutzutage leider geändert. Viele junge Menschen aus aller Herren Länder, nettes Nachtleben, eine wunderschöne Insel sowie über 300 Tage Sonnenschein lassen so einen Online-Casino-Job schon fast als Urlaub erscheinen. Allerdings war nach einem Jahr bei mir der Punkt erreicht, an dem ich einfach mehr wollte als nur Kundendienst.

Allerdings muss ich schon zugeben, dass dich bereits beim Kundendienst im Online-Casino deutlich mehr erwartet als nur E-Mails schreiben und Live-Chats beantworten. Kleine Übersetzungen, Bearbeitung von Auszahlungen oder sogar Werbeaktionen gehören für die meisten zum Alltag. Dazu sind die Hierarchien sehr flach, man ist nicht wirklich am unteren Ende der Nahrungskette. Im Gegenteil, selbst Geschäftsführer oder Direktoren sind fast immer zu einem zwanglosen Small-Talk aufgelegt. Die vielen Firmenfeiern sowie sonstigen Benefits bringen jede Menge weiteren Mehrwert.

Darum nahm ich ohne großartig zu zögern ein Jobangebot aus Gibraltar an. Der englische Buchmacher BetVictor wollte mich, da ich mir in kürzester Zeit all das Wissen rund um Slots, Poker und Sportwetten angeeignet hatte und eh gerne schreibe, für seine deutschsprachige Webseite. Dieser Job wurde für mich zum Sprungbrett zu einem Sportwetten-Start-up in Hamburg, von welchem ich zwei Jahre später aber wieder zurück nach Malta wechselte. Einmal gepackt, hat zumindest mich diese Industrie nicht mehr losgelassen. 2019 habe ich mich schließlich selbstständig gemacht und arbeite von nun an als Berater und Texter für verscheidene Glücksspielanbieter im Internet. Von meinem ersten Job im Online-Casino profitiere ich dabei noch immer.

Wir sind natürlich keine Juristen und können keine Rechtsberatung bieten. Die meisten Jobs im Glücksspiel innerhalb der EU sind aber eindeutig so legal wie eine Tätigkeit als Bürokauffrau oder Maurer in Deutschland. Am 1. Juli 2021 trat der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft, der Sportwetten und Slots im Internet reguliert. Nun gibt es also Online Casinos mit deutscher Lizenz.

Natürlich gibt es auch unseriöse Arbeitgeber, die mit dubiosen Übersee-Lizenzen versuchen, Spieler abzuzocken. Doch der Großteil der Jobs in Online-Casinos sind bei den großen lizenzierten Firmen. Du kannst auf Portalen wie Glassdoor oder Kununu detaillierte Erfahrungen anderer Angestellter lesen und einen besseren Eindruck bekommen.

Verschaff dir ein Bild vom Arbeiten im Online Casino

Warum meldest du dich nicht selber bei einem Online Casino oder Sportwettenanbieter an, um dir einen Eindruck von deinem vielleicht zukünftigen Arbeitgeber zu verschaffen? Für das Bewerbungsgespräch ist ein erster Einblick in die Materie nicht verkehrt.

Da die meisten Online Casinos, um Kunden zu werben, Bonusguthaben und Freispiele verschenken, musst du kein echtes Geld einzahlen. Wir haben dir ein paar Casinos mit garantiert kostenlosen Freispielen und gratis Bonusguthaben aufgelistet.

Alle sind zudem auch in Europa lizenziert. Das ist eigentlich auch einer der wichtigsten Punkte. Denn natürlich gibt es bei den Online-Casinos schwarze Schafe. Du wirst sicherlich nicht bei einem arbeiten wollen, das Leute abzieht.

Zudem erfährst du auf CasinoFM alles über Begriffe wie Auszahlungsquote und 10 Euro Bonus ohne Einzahlung, um dir weitere Kenntnisse über die Branche und ihre Kunden verschaffen zu können.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar