Baccarat kostenlos spielen und Boni mitnehmen

baccarat online kostenlos spielen

Heute geht es mal nicht um Slots, Roulette oder Blackjack, sondern um mein persönliches Lieblings-Casino-Spiel: Baccarat! Ich spiele selber seit Jahren in Spielbanken dieses auch unter den Namen Punto Banco und online als Bakkarat oder Baccara bekannte Kartenspiel.

In meiner Spielbank herrscht bei den Tischspielen fast immer großes Gedrängel. Irgendwann war ich hiervon so genervt, dass ich mit meinen Jetons an den Baccarat-Tisch wechselte, ohne dieses Spiel überhaupt zu kennen. Zumindest ich hatte jedoch jede Menge Anfängerglück – und verließ den Tisch weit nach Mitternacht mit einem netten Plus. Klar, auch Baccarat ist ein Glücksspiel, und die Bank ist immer im Vorteil. Doch die im Vergleich zum Blackjack oder Roulette eher entspannte Atmosphäre und die hohen Gewinnchancen machen den Reiz aus. Dennoch meiden viele Spieler die Baccarat-Tische. Grund genug also, einen kleinen Guide mit den besten Tipps, Tricks und Strategien zu veröffentlichen.

Außerdem kannst du hier auch direkt loslegen und Baccarat kostenlos online spielen. Und wer um echtes Geld spielen möchte, findet hier auch die besten Online-Casinos fürs Baccarat-Spiel.

Baccarat richtig aussprechen

Dieses Spiel hat nichts mit Ratten zu tun. Damit du dich nicht bei deinem nächsten Besuch in der Spielbank blamierst, merk dir bitte, dass das „t“ am Ende nicht betont wird. Es heißt also Bah-Kah-Rah. Sollte doch nicht so schwierig sein, oder?

Wie spielt man Baccarat?

Baccarat ist eines der einfacheren Glücksspiele. Ziel ist es für den Spieler und die Bank, mit maximal 3 Karten möglichst nah an 9 Punkte auf der Hand heranzukommen. Dabei spielst du jedoch nicht gegen die Bank, sondern kannst auf die Bank, ein Unentschieden oder den Spieler wetten. Weiter unten auf der Seite kannst du Baccarat kostenlos spielen. Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und eine komplett kostenlose Version hier auf unserer Webseite integriert.

Woher kommt Baccarat?

Wann genau Baccarat erfunden wurde, ist selbst heute nicht ganz geklärt. Es gibt durchaus guten Grund zur Annahme, dass die Vorläufer von Baccarat bereits im 16. Jahrhundert in Neapel gespielt wurden. Doch die beiden „richtigen Vorgänger des Spiels, so wie wir es heute kennen, dürften aus Frankreich kommen und erst nach 1800 ihren Siegeszug angetreten haben.

Beim klangvollen Baccara chemin de fer spielen die Spieler noch gegeneinander und nicht gegen die Bank. Hierbei sitzen zwischen 8 und 12 Spieler am Tisch, von denen einer die Rolle der Bank übernimmt. Wie cool diese Version ist, zeigt am besten dieses Video aus dem großartigen Meisterwerk „James Bond – 007 jagt Dr. No“.

Sean Connery hat es eben drauf! Spätestens seit diesem James Bond-Film hatte Baccarat als Spiel der Millionäre, Adeligen und Prominenten weg. Kein Spiel im Casino bietet mehr Glamour. Ich selber bin nicht reich, nicht adelig und nun alles anders als berühmt. Vielleicht habe ich auch darum früher immer gezögert, mein Glück beim Baccarat zu probieren. Dabei sind die beiden verbreitetsten Varianten, die du heutzutage in der Spielbank oder im Online-Casino spielen kannst, nie eine schlechte Idee.

Unterschied Big Table Baccarat und Mini Baccarat

Ganz so glamourös wie in dem Video geht es mittlerweile weder in der Spielbank noch online zu. Mittlerweile wird kaum noch das Big Table Baccarat angeboten. Und das hat vor allem wirtschaftliche Gründe. Nicht nur, dass die Einsätze eher hoch sind und bei meistens 100 $ oder mehr liegen, man braucht auch immer 12 bis 14 Spieler. Die Runden ziehen sich hierdurch länger hin, es werden weniger Einsätze getätigt, weshalb die Spielbank auch weniger gewinnt. Hinzu kommen bis zu 3 Dealer, so dass auch der Personalbedarf sehr hoch ist. Die Tische selber sind ebenfalls enorm groß, und nehmen schlicht zu viel Platz in Anspruch. Darum hat sich mittlerweile überall das Mini Baccarat durchgesetzt. Hier spielst du online nur mit dem Dealer oder aber im Casino mit bis zu sieben anderen Spielern.

Die Spielregeln beim Baccarat

Von Casino zu Casino unterscheiden sich die Spielregeln geringfügig. Doch allen Baccarat Regeln fußen auf diesem Regelwerk:

Spielziel

Die Hand mit dem höchsten Kartenwert gewinnt. Der höchstmögliche Kartenwert ist hierbei 9 Punkte. Klingt merkwürdig? Wir gehen weiter unten darauf ein, warum dies so ist.

Kartendecks und Kartenwert

Gespielt wird normaler Weise mit 6-8 normalen Kartenspielen mit jeweils 52 Karten. Jede besitzt einen bestimmten Wert:

  • Ass: 1 Punkt.
  • 2-9: entsprechen ihrem Zahlenwert. Eine 5 ist zum Beispiel 5 Punkte wert.
  • Zehn, Bube, Dame und König zählen jeweils 0 Punkte.

Die Kartenfarben (Herz, Karo, Kreuz, Pik) haben keine Bedeutung für das Spiel.

Einsätze platzieren auf den Spielausgang

Bevor die Karten ausgeteilt werden, tätigst du deinen Einsatz. Hierbei kannst du darauf wetten dass:

a) die Bank gewinnt (Gewinnchance: 46 %, Hausvorteil: 1,06%, Auszahlung: Einsatz mal 1,95

b) der Spieler gewinnt (Gewinnchance: 44% , Hausvorteil: 1,24% , Auszahlung: Einsatz mal 2

oder

c) die Runde Unentschieden ausgeht (Gewinnchance: 10 %, Hausvorteil: 14.36 % , Auszahlung: Einsatz mal 8

Zur Erklärung: Gewinnchance bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, dass das bewettete Ergebnis eintritt. Unter Hausvorteil verstehen wir den erwarteten Verlust des Spielers bezogen auf seinen Einsatz. Klingt kompliziert? Wenn du 100 Euro setzt, dann solltest du theoretisch bei einem Hausvorteil von 1,06 % ganze 98,94 € gewinnen. Theoretisch wohlgemerkt, denn es gibt ja immer noch den Zufall. Und Auszahlung ist die Quote, mit der dein Einsatz, wenn deine Wette gewinnt, multipliziert und an dich ausgezahlt wird.

So läuft eine Spielrunde beim Baccarat ab

  • Wurden alle Einsätze platziert, teil der Dealer zwei Karten für den Spieler und zwei Karten für die Bank offen aus. Bei gleicher Punktzahl endet das Spiel unentschieden.
  • Haben der Spieler, die Bank oder sogar beide mit den ersten zwei Karten 8 oder 9 Punkte, dann spricht man von „natürlicher 8“ bzw. „natürlicher 9“. Es werden keine weiteren Karten ausgeteilt. Die Wette auf denjenigen mit der höheren Punktzahl gewinnt. So kann also eine natürliche 9 eine natürliche 8 schlagen. Aber auch ein Unentschieden ist hier möglich.
  • Hat der Spieler sechs oder sieben Punkte, dann muss er passen. Die Bank zieht dann eine Karte, sofern Sie nicht 8 oder 9 Punkte hat.
  • Wenn der Spieler 0 bis 5 Punkte nach dem Austeilen der zwei Karten hat, dann zieht er eine Karte. Die Bank zieht dann eine Karte, sofern Sie nicht 8 oder 9 Punkte hat oder aber einer der weiter unten stehenden Situationen entsteht.

Der Spieler erhält immer als Erstes eine Karte. Es ist immer geregelt, wann wer eine Karte ziehen muss. Weder die Bank noch der Spieler können entscheiden – die Spielrunde folgt immer festgesetzten Zügen! Oder anders ausgedrückt: Du kannst keinen Fehler begehen – allenfalls der Dealer kann sich vergeben. In diesem Fall würde die Aufsicht des Casinos einschreiten und die Karten so verteilen, wie sie ohne den Fehler des Kartengebers verteilt worden wären.

Side Bets – soll ich oder nicht?

Übrigens kannst du meistens noch sogenannte Nebenwetten abschließen. Hierbei wettest du darauf, dass entweder die Bank oder der Spieler ein Pärchen – also zum Beispiel 2 Damen – bekommen. Klug ist das aber meistens nicht. Bei den meisten Nebenwetten liegt der Hausvorteil bei ungünstigen 10 Prozent oder mehr. Allerdings gibt es auch einige wenige Casinos, die Nebenwetten anbieten, die man durchaus mitnehmen kann. Ein gutes Beispiel sind einige Spielbanken in London. Hier kann man auf ein Royal MAtch – also einen König und eine Dame in der Starthand – wetten. Der Hausvorteil liegt hier nur bei 2 %, weshalb wir hier nicht unbedingt davon abraten möchten. Interessanter Weise gibt es zudem immer wieder Casinos, die sogar Side Bets offerieren, die den Spieler bevorteilen! Ein gutes Beispiel ist das Pala Casino in Kalifornien. Die Side Bet nennt sich Lucky Bonus. Gewinnt die Bank mit einer 6, dann wird das 18-fache des Einsatzes ausgezahlt. Doch lassen wir uns davon nicht täuschen: In den meisten Fällen ist eine Side Bet beim Baccarat Geldverschwendung.

Baccarat kostenlos oder um echtes Geld spielen

Es mag sich nicht so einfach anhören, doch es ist wirklich nicht schwierig. Um ein Gefühl zu bekommen, legen wir dir darum unsere kostenlose Version nahe, mit der du üben, Strategien ausprobieren oder auch einfach nur ein wenig die Zeit vertreiben kannst.

  • Sorry, durch einen technischen Fehler steht unser kostenloses Baccarat im Augenblick nicht zur Verfügung. Wir arbeiten aber bereits an einer Lösung und sollten das Spiel bald wieder stabil anbieten können.

Spiel um echtes Geld?

Du bist bereit, mehr Risiko zu gehen? Dann kannst du sowohl in der Spielbank als auch im Online-Casino zocken. Mittlerweile bieten fast alle gängigen Anbieter verschiedene Versionen des Mini Baccarat an.

bacarat online spielen

Zu nennen sind hier insbesondere Evolution Gaming und NetEnt. Beide haben Studios in Malta und anderen europäischen Ländern, in denen Dealer das perfekte Casino-Flair auf den Bildschirm oder das Mobiltelefon/Handy/Tablet bringen.

Baccarat mit Casino-Bonus spielen?

Aufgrund der verglichen mit Spielautomaten höheren Gewinnchance lassen die meisten Online-Casinos es nicht zu, dass man im Live-Casino Bonusguthaben setzen oder umsetzen kann. Die große Ausnahme ist hierbei NetRoulette, bei denen du sämtliche Casinoboni auch mit Baccarat durchspielen kannst. Über diesen Partnerlink erhältst du für deine erste Einzahlung über mindestens 20 € weitere 30 € Casinobonus! Der Umsatz ist mit 35 Malen relativ niedrig und fair für den Spieler. Rechnerisch solltest du damit in den meisten Fällen eher gewinnen.

Strategien, Tipps und Tricks für Baccarat

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bank gewinnt, ist mit den einfachen Chancen beim Roulette vergleichbar. Daher sind auch Strategien und Systeme wie das Martingale-Spiel populär. Doch machen wir uns nichts vor, garantierte Gewinne sind so nicht möglich. Und auch Tricks, mit denen man das Spiel beeinflussen kann, gibt es schlicht nicht.

Etwas anders ist das mit allgemeinen Tipps. Man kann durchaus seine Chancen optimieren. Wir würden daher immer von Wetten auf ein Unentschieden beim Baccarat abraten. Der Hausvorteil ist einfach zu hoch. Alle 9,5 Hände kommt es durchschnittlich zu einem Gleichstand. Die Auszahlung des 8-fachen deines Einsatzes mag dir recht hoch erscheinen, aber genau mit dieser Wette verdienen die meisten Casinos das meiste Geld. Die beste Wette ist – trotz der 5 % Kommission – die Wette auf die Bank. Wenn du dir bei einer Spielrunde nicht sicher bist, ob du auf die Bank setzen möchtest, dann würden wir dir eher empfehlen, die Runde einfach auszusetzen. Ebenfalls ein guter Tipp für Baccarat ist es, die Nebenwetten nicht zu nutzen. So minimierst du deine Verluste und hast genügend Ausdauer für die nächste – hoffentlich lange – Gewinn -Phase.

Der beste Tipp zum Schluss – spiel mit Casino-Bonus, nutze Cashbacks

Mit Neukunden-Angeboten sowie regelmäßigen Promotionen hast du mehr Guthaben zur Verfügung. Mache darum davon Gebrauch. Auch Geld-zurück-Aktionen, bei denen du, wenn du nicht gewinnst, einen Teil deiner Verluste rückerstattet bekommst, sind sinnvoll. Die unserer Erfahrung und Meinung nach besten Casino-Boni – auch für Baccarat-Spieler – haben wir dir hier zusammengefasst:

Hol dir den besten Casino Bonus

CasinoBonusangebotKommentarAnmelden
casumo20 Freispiele gratis plus 100 %jede Menge Aktionen und FreispieleFreispiele sichern
Lapalingo10 € gratis plus 100 % bis 200 €Merkur-Spiele, viele Bücher-Slots10 € gratis
Leo Vegas20 Freispiele gratis plus 100 %großes Spieleangebot, optimal fürs HandyBonus sichern
Wunderino10 € einzahlen, mit 50 € spielenbekannt aus der TV-WerbungBonus sichern
LV Bet5 € kostenlos für die Anmeldung, 100 % auf die erste EinzahlungGute Alternative für Novoline-FansBonus sichern
VideoSlots11 Freispiele plus 100 % bis 200 € plus 10 € gratisgrößtes Spieleangebot, viele Slot-TurniereBonus sichern
Mr Green100 % bis 100 € plus 100 FreispieleAlleskönnerBonus sichern
unibet100 % Willkommensbonusseit über 20 Jahren am MarktBonus sichern
RizkWheel of Rizk plus 200 % bis 100 €tolles Level-System, viele BoniBonus sichern
Casinos gibt es viele, da kann man schon mal den Überblick verlieren. Mit casinoFM schnappst du dir die besten Angebote, kostenlose Freispiele und spielst mit gutem Gewissen bei seriösen Anbietern. Alle Anbieter auf dieser Liste verfügen über eine deutsche Seite und sind in der EU lizenziert.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 / 5
Loading...
Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.