Eye of Horus Tipps und Tricks

Dieses Spiel ist einer der legendärsten Slots von Merkur. Immer wieder tauchen im Internet Eye of Horus Tipps und Tricks auf. Wir sind den Theorien auf den Grund gegangen und stellen nun die Ergebnisse vor. Wir erklären:

  • Wie man die populärsten Tricks nachspielt
  • Wie man die Auszahlung beeinflussen kann
  • Welche Tricks man online anwenden kann
  • Ein paar Tipps, die sich wirklich lohnen können

Ein Trick, der auf jeden Fall etwas bringen kann, ist das Einlösen von Bonus. Bei diesen Online Casinos mit Eye of Horus kann man zur Begrüßung etwas mitnehmen: ✅

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenSlots von Merkur und heftiger Bonus
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenVerspielte Abenteuer-Spielothek, langfristig motivierend.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenNervige TV-Werbung, aber 2000 Slots & gutes Treueprogramm
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenKohle & Freispiele statt Bonusmeilen. Nicht nur für Viel-Flieger geeignet
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenLegal die Top-Titel von Merkur zocken!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenDas größte und beste Spiele-Angebot im Netz. Über 3000 Slots!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#8Testbericht lesen
Testbericht lesenKeine Boni, aber Merkur-Spiele wie Eye of Horus
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen

Eye of Horus: Der Klassiker von Merkur

Bevor wir uns an die bekannten und unbekannten Tricks machen, müssen wir zunächst die Grundlagen verstehen. Lasst uns Eye of Horus von Merkur also kurz erklären.

Worum geht es bei diesem Spiel?

Es handelt sich um ein Spiel in recht schlichter Aufmachung mit einfachen Grafiken und eintönigen Sounds. Die Spielmechaniken Eye of Horus Slotsind aber nicht ganz so unterkomplex, sondern schon etwas anspruchsvoller.

Obwohl es sich nicht um einen Bücher-Slot handelt, spielt Eye of Horus im alten Ägypten. Horus ist ein Gott der Mythologie und gilt als der Gott des Krieges. Das erkennt man unter anderem daran, dass er immer eine Art Speer in der Hand hält.

Gewinnsymbole

Bevor wir zu den Tricks und Tipps kommen, müssen wir uns kurz die Gewinnsymbole anschauen, mit denen wir auf 10 Gewinnlinien spielen.

Neben Kartensymbolen, einem Käfer und einigen weiteren ist das Auge das wertvollste reguläre Symbol. Dazu kommt ein Scatter bzw. Streusymbol (durchleuchtete Pyramide) und ein Wild-Symbol (Horus). Das Wild breitet sich immer auf allen Zeilen aus und fungiert also als eine Art Super-Joker.

Freispiele

Bei drei oder mehr Streusymbolen wird das Bonus-Feature mit 12 Freispielen gestartet. Wenn während der Freispiele Horus kommt, werden die Gewinne erhöht. Das geschieht dadurch, der regulären Symbole erfährt während des Bonusspiels ein Upgrade. Immer wenn Horus erscheint, wird ein neues Symbol vom “Blitz “getroffen.

Risikospiel und Risikoleiter

Wie bei allen Merkur-Spielen kann man seinen Rundengewinn im Risikospiel aufbessern, wenn man es denn versuchen möchte. Dazu kann man entweder das Risikospiel per Karte wählen, bei der man die Farbe der nächsten Spielkarte richtig raten muss. Liegt man richtig, dann verdoppelt sich der Gewinn.

Oder man nutzt die Risikoleiter, bei der man sich Stufe um Stufe hochdrücken kann.

Man hat immer auch die Option, den Gewinn zu teilen. So hat man eine Hälfte sicher, während man mit der anderen die Gewinne verbessern kann.

Volatilität, Hauptgewinn und Auszahlungsquote

Nun untersuchen wir, wie es mit den Gewinnchancen aussieht. Dazu beleuchten wir drei verschiedene Kategorien.

  • Volatilität: Für Eye of Horus Tricks müssen wir uns darauf einstellen, dass es sich um einen Spielautomaten mit mittlerer Volatilität handelt. Das bedeutet: Gewinne fallen halbwegs regelmäßig an und sind dann meistens im eher mittleren Bereich angesiedelt.
  • Hauptgewinn: Gibt es einen Trick, um den Jackpot abzuräumen? Einen Jackpot im eigentlichen Sinn gibt es nicht, aber man kann das 10.000-fache seines Spieleinsatzes abkassieren. Das ist für einen Slot mit mittlerer Volatilität ein sehr guter Wert. Man kann also auch mit kleineren Einsätzen richtig hoch gewinnen (mit 50 Cent zum Beispiel bis zu 5000 Euro).
  • Auszahlungsquote: Der RTP-Wert (Return to Player) liegt in der Online-Version bei 96,31%, was auch für das Internet ein starker Wert ist. In der Spielhalle dagegen ist die Gewinnchance deutlich schlechter. Nicht nur der maximal mögliche Gewinn ist niedriger, auch die durchschnittliche Auszahlungsquote ist in der Spielhalle eine Katastrophe.

Unterschied Spielothek/Online Casino

Einige Jahre lang konnte man Merkurs Spiele nur in der Spielothek zocken. Erst seit Anfang 2021 sind sie wieder im Internet verfügbar.

Das ist auch gut so, denn es gibt da ein paar Unterschiede. Zwar sind die Symbole, Spielmechaniken und Bonusspiele genau gleich. Wir spielen online aber mit einer besseren Auszahlungsquote sowie verbesserten möglichen Gewinnen im Vergleich mit der Version, die wir in der Spielhalle finden.

Megaways und Co. :Weitere Versionen

Einen letzten Blick müssen wir noch auf das Spiel werfen, bevor wir uns den Eye of Horus Tricks und Tipps widmen können. Schauen wir uns noch schnell die neueren Versionen des Spiels an.

  • Eye of Horus Megaways: Die Megaways-Variante ist wohl die populärste neue Version des berühmten Merkur-Slots. Dabei kommen bis zu über 15.000 Gewinnwege zum Einsatz. Naturgemäß wird so die Varianz erhöht. Bei einer Glückssträhne fallen hohe Gewinne mit größerer Wahrscheinlichkeit an.
  • Eye of Horus Jackpot King: Bei dieser neuen Version aus dem Jahr 2020 haben die Entwickler einen ansteigenden Jackpot hinzugefügt. Der wird nur selten geknackt und ist deswegen meistens ganz schön viel Wert. Allerdings ist die Jackpot-Variante von Eye of Horus von Deutschland aus nicht spielbar.
  • Eye of Horus Gambler: Bei dieser Variante wurde das Risikospiel gestrichen. Beim Bonusspiel hat man aber die Auswahl aus drei verschiedenen Optionen. Der theoretisch mögliche Gewinn liegt hier beim 50.000-fachen des Einsatzes.
  • Eye of Horus Power 4 Slots: Bei dieser doch sehr skurrilen Version spielen wir nicht nur mit einem Spielfeld, sondern mit derer 4. Das Spiel besteht aus viermal 5 Walzen auf jeweils drei Zeilen.

Relevant sind in Deutschland allerdings nur das Original sowie die Megaways-Variante.

Tricks für Eye of Horus

Trick SchriftzugKommen wir nun zum eigentlichen Thema dieses Aufsatzes, nämlich den Eye of Horus Tricks und Tipps. Wir wollten wissen: Taugen die Mythen und Theorien, die man in den Weiten des Internets in Foren auftreiben kann, etwas? Oder ist das alles im Land der Schwurbler und Querdenker zu verorten?

Wir haben die populärsten dieser Anleitungen nachgespielt. Dabei haben wir uns auf Tricks beschränkt, die man speziell in der Online-Version des Spiels anwenden kann.

Trick 1: Der 2 Euro-Trick

Der erste Trick ist eigentlich ein alter Hut. Wir haben den Spielautomaten 2 Euro Trick hier bereits widerlegt. Nun macht aber eine erweiterte Theorie die Runde. Angeblich soll eine Abwandlung dieses Tricks speziell für den Slot Eye of Horus funktionieren.

Dazu spielt man Eye of Horus bei einem beliebigen Online-Anbieter. Man zahlt zwei Euro ein und spielt 10 Runden mit je 20 Cent Einsatz.

Wenn man in diesen Runden mindestens dreimal mindestens zwei Scatter-Symbole trifft, dann bedeutet das: Das Spiel ist in Geberlaune. Das Erreichen der Bonusrunde steht dann nämlich kurz bevor und dort kommen bekanntlich die großen Gewinne zustande.

Wenn man die Scatter nicht oft genug trifft, dann bedeutet das: Momentan ist das Spiel bei diesem Online Casino nicht auf Erfolg eingestellt. Die Konsequenz daraus ist: Man zieht weiter zur nächsten Glücksspiel-Webseite mit Eye of Horus im Sortiment und probiert es dort erneut mit derselben Methode.

Die Theorie dazu besagt: Eye of Horus ist immer irgendwo gerade im Gewinnzyklus. Man muss nur herausfinden, ob das aktuell bei Online Casino A, Online Casino B oder eben Online Casino X der Fall ist.

Wir haben diesen angeblichen Trick nachgespielt und keinen Erfolg gehabt. Das Fazit ist eindeutig: Dieses vermeintliche Geheimwissen entbehrt jeder Grundlage.

Trick 2: Das Buch als Symbol im Bonusspiel erzeugen (Megaways-Version)

Ein weiterer Eye of Horus Trick, den wir aus einem Forum ausgegraben haben, bezieht sich auf die Megaways-Version im Internet. Diese ist erst 2019 erschienen und kommt angeblich mit einem versteckten Feature: Einem Buchsymbol!

Merkur ist für Bücher-Slots nicht gerade bekannt und es handelt sich auch nicht um einen Trick, mit dem man einen sicheren Gewinn erwirtschaften kann. Stattdessen hat man im Bonusspiel schlicht eine stark verbesserte Gewinnchance, und er geht so:

Wichtig sind dabei die ersten drei Runden, die man spielt, nachdem man das Spiel öffnet. Man muss nämlich zur zweiten Runde den Spieleinsatz verdoppeln und dann wieder halbieren und schon ist das versteckte Bonus-Sonderfeature aktiviert. Wenn man also mit 50 Cent Einsatz beginnt, dann muss man im zweiten Spiel einen Euro einsetzen und dann wieder mit 50 Cent weiterspielen.

Dann muss man der Theorie nach mit demselben Einsatz weiterspielen, bis man ins Bonusspiel kommt. Dort wird dann mindestens einmal in den 12 Freispielen das geheime Buchsymbol erscheinen und zweierlei bewirken: Zum einen fungiert es als zusätzlicher Joker, das Gewinne komplettiert und zum anderen werden so zwei zusätzliche Freispiele ausgelöst. In den verbleibenden Freispielen kann das Buch erneut auftreten, muss es aber nicht.

Angeblich hat Merkur diesen Bug absichtlich eingebaut und möchte auf diese Weise seine treuen Spieler mit geheimen Extragewinnen belohnen. Wir haben auch diesen Trick nachgespielt, ohne das Buch nur einmal zu Gesicht zu bekommen. Auch dieser angeblich so wertvolle Hinweis war eine Vollniete, die uns einiges an Geld gekostet hat.

Trick 3: Kartenfarben-App

Der letzte Eye of Horus Trick bezieht sich auf eine bekannte Abzocke, die aber leider immer noch unkontrolliert grassiert. Ein paar Schlauberger hatten die Idee, eine App auf den Markt zu bringen, die das Risikospiel austrickst.

Man kann sich für teures Geld eine App laden, die angeblich die Farbe der nächsten Karte voraussagen kann. Das klappt demnach bei allen Merkur-Spielen.

Dass diese App reine Abzocke ist, haben wir im Artikel zum Kartenfarben-Trick bereits erklärt. Man kann auf diese Weise seinen Rundengewinn nicht verbessern.

Tipps, die wirklich helfen können

Anstelle von geheimen Tricks, die uns und unseren Lesern nur Geld kosten, möchten wir lieber zwei Tipps geben, die unsere Gewinnchancen tatsächlich beeinflussen können.

Volatilität und Einsätze

Man sollte sich vor dem Spielen immer fragen, aus welchem Grund man gerade spielt. Möchte man einen Zeitvertreib mit etwas Nervenkitzel und mit etwas Glück einen kleinen Gewinn mitnehmen?

Dann lohnt es sich, auf das Risikospiel weitestgehend zu verzichten. Außerdem empfehlen wir die klassische Version von Eye of Horus mit mittlerer Volatilität.

Den Spieleinsatz sollte man niedrig ansetzen, sodass man auch im Fall einer Pechsträhne eine ganze Zeit lang spielen kann.

Wenn man dagegen nur kurz für die (theoretische) Chance auf einen hohen Gewinn zocken möchte, dann kann man natürlich anders an die Sache herangehen. In diesem Fall empfiehlt sich eher Eye of Horus Megaways mit der höheren Volatilität. Alternativ kann man auch die Risikoleiter oder das Kartenrisiko öfter mal anwählen.

Zudem kann man mit dem Spieleinsatz etwas höher rechnen. Natürlich ist die Gefahr, dass man alles schnell verliert, dann recht hoch. Aber bei einem Treffer kann man auf diese Weise eben auch mehr abkassieren.

Bonus einlösen

Ein weiterer Tipp es ist, Bonusangebote wahrzunehmen. Wir spielen online nicht nur mit besserer Gewinnchance, sondern bekommen auch gerne mal ein Geschenk. Besonders Willkommensbonus bekommt man ja fast überall. Auch Reload-Bonus für ältere Spieler fällt immer mal wieder ab.

Natürlich unterliegt Bonus immer Umsatzbedingungen. Dennoch kann man die Chance auf auszahlbare Gewinne auf diese Weise effektiv erhöhen, ganz ohne versteckte Tricks.

Beste Online Casinos mit Eye of Horus

Wer diese Eye of Horus Tricks nachspielen möchte, kann in unserer Liste oben auf dieser Seite die besten Anbieter finden. Wir empfehlen jedoch ausdrücklich, bei den angeblichen Tricks skeptisch zu sein. In der Regel ist das nämlich ein großer Quatsch, so lautet wohl das Fazit unserer Analyse.

Die beiden unserer Meinung nach besten Online Casinos in Deutschland, bei denen man Eye of Horus und andere Merkur-Slots spielen kann, stellen wir noch kurz vor.

Platin Casino

Im Platin Casino bekommen wir gleich am Anfang 100% Bonus bis zu 200 Euro, unser Guthaben wird also verdoppelt. Insgesamt kriegen wir im Willkommenspaket auf die ersten 2 Einzahlungen einen Bonus gutgeschrieben.

Platin Casino LogoDie Umsatzbedingungen sind mit 30 mal Bonusbetrag und Einzahlung im Rahmen. Neben Spielen von Merkur stehen auch viele Automaten von Bally Wulff zur Verfügung wie zum Beispiel Ramses Book.

Mr Vegas

Bei Mr Vegas gibt es mehr als 150 Merkur-Slots. Sowohl das normale Eye of Horus als auch die Megaways-Variante sind am Start. Dazu kommen ebenfalls 100% bis zu 200 Euro als Willkommensbonus auf die erste Einzahlung.

Hier sind die Umsatzbedingungen nochmal deutlich niedriger: Die 35 mal beziehen sich nur auf den Bonusbetrag selbst, das ist Mr Vegas Logoabsolut machbar.

Man kann den Bonus bei Eye of Horus einsetzen. Es handelt sich – wie auch beim Platin Casino – um einen EU-lizenzierten Anbieter, der zudem die deutschen Regeln zum Online-Glücksspiel befolgt.

Autor: "Daniel" - Status: Experte
Frag den Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Maloche ans Glücksspiel. Seit gut 10 Jahren nun arbeite ich mittlerweile für verschiedene Online-Casinos. Ich setze mich niemals nur aus einer Laune heraus an die Automaten. Wenn ich spiele, ist das eine reiflich überlegte Freizeitgestaltung, und immer mit festem Budget. Ich analysiere und ja, ich jage gezielt nach guten Bonusangeboten. Ansonsten verbringe ich gern Zeit in Kneipen und beim Fußball. Das reicht von den großen Stadien bis hin zum kleinen Dorfplatz. Dort, wo das Bier günstig ist und der Meckeropa meckert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.