CasinoClub: Das Online Casino für die Baby Boomer oder auch was für die neue Generation?

Hereinspaziert in den CasinoClub. Hier brauchst du keine Lack- oder Absatzschuhe und auch Abendkleid oder Anzug sind nicht nötig. Niemand wird dir hier verkünden: „Mit den Schuhen, kommste hier net rein.“ Solange du nachweislich älter als 18 Jahre alt bist, kannst du dich anmelden und Mitglied im CasinoClub werden.

Aber lohnt sich das? Der CasinoClub begrüßt dich mit einem Banner in verschiedenen Rottönen und weißer und goldener Schrift. Hier sollst du dich wirklich wie in einem exklusiven Club fühlen. Das Online Casino möchte gerne als besonders hochwertig angesehen werden und versucht mit viel Erfahrung und besonderer Transparenz zu locken.

Aber ob das reicht, um auch neue Mitglieder in den CasinoClub zu locken? Das Online Casino hat ein wenig den Ruf, nur etwas für Glücksspielrentner zu sein. Das war für uns natürlich Grund genug mit unserem jugendlichen Elan einen Blick auf das Casino zu werfen. Wir wollen nämlich herausfinden, ob sich der Weg in den CasinoClub für jeden lohnt.

Unser erster Besuch im Club

Bevor wir den Eintrittspreis (den es natürlich nicht wirklich gibt, aber alles für die Metapher!) im CasinoClub berappen, wollen wir uns natürlich anschauen, wer dahinter steckt. In diesem Fall ist das die GVC Holding. Das Unternehmen betreibt noch andere Glücksspielmarken, wie etwa BWin, Sporting Bet und Partypoker. Das klingt ja erst einmal nicht schlecht. Seit 2001 gehört nun also auch CasinoClub zum Programm.

Besonderen Wert legen die Macher auf die langjährige Erfahrung und den seriösen Ruf. Diesen versuchen Sie vor allen Dingen mit einer Lizenz der maltesischen Glücksspielbehörde MGA zu unterstützen. Außerdem legt CasinoClub großen Wert auf Transparenz (außer natürlich bei den Kundendaten, die bleiben schön verschlüsselt).

Stattdessen legt der CasinoClub aber seine Auszahlungsquote über alle Spiele offen. Und die klingt mit 97,23 % sogar nicht schlecht. Dazu kommen noch Dinge wie Permanenzen. Dabei werden täglich die ersten 500 Runden an einem der Live Roulette Tische offen gelegt und dauerhaft zugänglich gemacht. Das klingt erst einmal alles herrlich seriös und transparent, aber irgendwie auch etwas altmodisch, oder?

Davon lassen wir uns aber nicht abschrecken. Jetzt sind wir erst recht neugierig und wollen uns direkt von der Spielelobby direkt ins VIP Separé im Live Casino stürzen. Begleite uns bei unserem Besuch im CasinoClub und erfahre, ob du uns folgen solltest.

So kommst du rein in den CasinoClub (kein Schlips nötig)

Die Anmeldung im CasinoClub ist recht einfach und in wenigen Minuten erledigt. An eine Kleiderordnung musst du dich nicht halten, aber über 18 Jahre als musst du schon sein. Du meldest dich mit einer E-Mail-Adresse und deiner mobilen Telefonnummer an. Dann erhältst du einen vierstelligen PIN und musst noch weitere persönliche Daten ausfüllen. Und das war’s auch schon – du hast ein Konto erstellt.

Danach kannst du dir deine verfügbaren Boni und Aktionen anschauen oder einfach nur so deine erste Einzahlung vornehmen. Alles geht relativ schnell und übersichtlich von der Hand. Unser erster Eindruck war, wie in vielen anderen Online Casinos. CasinoClub legt dir zunächst keine großen Steine in den Weg (aber die kommen bald, keine Sorge!).

Der CasinoClub Bonus

Wenn du nicht einfach nur einzahlen willst, sondern dir deine Einzahlung mit einem Bonus aufwerten lassen willst, wirf einen Blick in die Kategorie „Meine Aktionen“. Dort findest du vier verschiedene Reiter; „Meine Boni“, „Meine Aktionen“, „Meine Freispiele“ und „Meine Rangliste“.

In welchem Universum die ersten drei Kategorien nicht alles Boni sind, wird wohl das Geheimnis von CasinoClub bleiben. Aber gut, nach der Anmeldung interessiert uns natürlich zuerst einmal der Willkommensbonus.

Der CasinoClub Willkommensbonus

Auch der CasinoClub weiß natürlich, dass man neue Mitglieder ersteinmal zu Einzahlungen verführen muss. Statt eines Begrüßungsdrinks erwarten dich 15 Freispiele ohne Einzahlung – einfach nur für deine Anmeldung.

Die Sache hat allerdings einen kleinen Haken. Wenn du die Freispiele nutzen möchtest, musst du zuerst die CasinoClub Software herunterladen. Du liest ganz richtig! Du kannst die 15 Freispiele nicht erhalten wenn du im Browser spielst. Das ist so sehr Internet-zu-Zeiten-von-56k-Modems, dass mir fast die Worte fehlen. Aber keine Angst. Sie fehlen mir natürlich nicht wirklich und ich habe im Verlauf dieser Bewertung noch jede Menge zu dieser Software zu sagen!

CasinoClub versucht dir die Software mit exklusiven Jackpots und täglichen Freispielgeschenken schmackhaft zu machen. Aber ich bleibe dabei; der Zwang für ein Online Casino etwas herunterzuladen sollte ein Relikt längst vergangener Tage sein.

Bis zu 1.500 € + 110 Freispiele

Naja, wenn du auf den Download keinen Bock hast, wie wahrscheinlich jeder Spieler, der nach 1960 geboren wurde, bleibt dir immer noch ein ziemlich dickes Willkommenspaket. Das teilt sich über deine vier ersten Einzahlungen auf und überlässt dir immer noch einige Auswahlmöglichkeiten:

  • 1. Einzahlung – Wähle zwischen einem 100%-Roulette-Bonus bis zu 250 € und einem 125%-Slot-Bonus bis zu 250 € + 85 Freispiele (nur in der Software!!!)
  • 2. Einzahlung – Wähle zwischen einem 60%-Bonus bis zu 240 € (Mindesteinzahlung 10 €) und einem 75%-Bonus bis zu 300 € (Mindesteinzahlung 30 €)
  • 3. Einzahlung – Du erhältst einen 50%-Bonus bis zu 300 € + 10 Freispiele in Wild-O-Tron 3000
  • 4. Einzahlung – Du erhältst einen 65%-Bonus bis zu 650 €

Außerdem spendiert dir CasinoClub noch 10 % Cashback auf alle Verluste am Einzahlungstag, wenn du bei deiner 4. Einzahlung mindestens 30 € einzahlst.

Außerdem erhältst du für jeden Bonus einen Bonuscode, den du nach deiner Anmeldung im Bereich „Meine Boni“ findest. Denn anscheinend ist es im Jahr 2020 nicht möglich Boni einfach mit einem Klick auf einen Button zu gewähren.

Was flattert so ins Postfach? – Newsletter und SMS Angebote

Direkt bei deiner Anmeldung kannst du dich auch für Angebote mit E-Mails oder SMS (und sogar per Post – das ist echt ein Rentnerverein) anmelden. Die Newsletter sind super aufgeräumt und seriös. Du wirst ganz höflich in mit „Sie“ angesprochen und jeder Bonus und jede Aktion werden dir als exklusives Club-Angebot verkauft (wer’s glaubt).

CasinoClub ist aber zumindestens nicht mega aufdringlich und die E-Mails beschränken sich auf zwei bis drei pro Woche. Wenn du gar nicht aktiv bist, wird es sogar eher noch weniger. Auch mit SMS Angeboten geht das Online Casino sparsam um, sodass du dich am besten direkt auf der Webseite über passende Angebote informierst.

Was gibt’s sonst noch im CasinoClub zu holen?

Wenn es um Aktionen geht, lässt sich CasinoClub wirklich nicht lumpen. Klickst du auf den Reiter mit deinen Aktionen, musst du schon ganz schön scrollen bis du am Ende der Angebote ankommst. Und dabei sind das alles noch jahreszeitenspezifische Aktionen. An Abwechslung mangelt es da nun wirklich nicht.

Unter anderem gibt es einen 100%-Reload-Bonus, der zwar als Neujahrsglück verkauft wird, aber mit Sicherheit immer in irgendeiner Form verfügbar ist. Du hast die Möglichkeiten dir Freispiele zu sichern, wenn du in bestimmten Slots spielst. Es gibt sogar in verschiedenen Meisterschaften Reisen und Abenteuer in der echten Welt zu gewinnen. Obwohl wahrscheinlich jede Menge Spieler auf eine Bargeldalternative zum Gewinn eines Gleitschirmsprungs hoffen dürften.

Freispielangebote gibt es natürlich auch (fast) ohne Ende. Aber das wundert uns kaum, schließlich gibt es dafür sogar einen eigenen Reiter auf der Aktionsseite. Dabei musst du aber auch immer daran denken, dass du tägliche Freispiele nur in der CasinoClub Software erhältst (wann dürfen wir CasinoClub wohl im Jahr 2020 willkommen heißen?).

Wo geht’s hier bitte in den VIP Raum?

In einem Online Casino, dass eine exklusive Club-Atmosphäre verkaufen will darf ein VIP Programm natürlich nicht fehlen. Dreimal darfst du raten, wie das Programm heißt… na gut, es heißt „Der Club“! Das hättest du nicht gedacht, oder?

Clubmitglieder bekommen zunächst einmal aller 2 Monate ein FARBIGES (ja, das wird extra betont) Magazin mit allen Neuigkeiten zum CasinoClub PER POST (das muss ich betonen, weil es so absurd ist). Dazu gibt es noch eine physische Mitgliedskarte. Da frage ich mich nur, wo du die wohl vorzeigen musst.

Auf der Webseite ist immer die Rede davon, dass der CasinoClub vor 15 Jahren gegründet wurde und seinen Mitgliedern viele Vorteile in verschiedenen Casinos geboten hat. Dann ging der Club 2001 online. Dir fällt sicher auch auf, dass der Zeitstrahl hier irgendwo einen Knick hat. Die Geschichte des CasinoClubs ging also sicher lange vor dem CasinoClub Online Casino los, aber kann vielleicht jemand einmal die Geschichte auf der Webseite überarbeiten? Oder durchgängig mit Jahreszahlen arbeiten? Nur so ne Idee.

Der exklusive Club beruht also auf einem echten Casino Club, der lange Tradition hat. Aber in Online Casino Zeiten ist das einfach nicht mehr zeitgemäß und wirkt sowas von angestaubt.

Jedenfalls kannst du im Club an exklusiven Live Casino Events teilnehmen und erhältst persönliche Beratung. Es gibt außerdem keine Beschränkung von Auszahlungen, wenn du gewinnst.

Augen auf beim Bonuskauf! Auf diese Bedingungen musst du achten

Bei den Bedingungen für die Bonusangebote im CasinoClub musst du wirklich die Augen offen halten. Die können sich nämlich von Angebot zu Angebot ganz schön unterscheiden.

Allein beim Willkommensbonus liegen die Umsatzbedingungen für den Bonus bei der ersten Einzahlung bei 40x, bei den restlichen Einzahlungen nur noch bei 30x.

Für das Umsetzen deines Bonus‘ hast du nach der ersten Einzahlung 30 Tage Zeit, bei den restlichen Boni nur 7. Auch die Gültigkeit der Freispiele kann ganz schön unterschiedlich sein. Du hast für deine Begrüßungs-Freispiele 14 Tage Zeit, um sie zu nutzen. Andere Web-Freispiele verfallen hingegen schon 7 Tage nach Gutschrift.

Ich muss CasinoClub allerdings zugute halten, dass die Bedingungen immer recht klar formuliert sind und direkt unter dem Bonus zu finden sind. Du läufst also zumindest immer sehenden Auges ins Verderben. Wobei das hart formuliert ist, denn die Bonusbedingungen sind ziemlich standardmäßig und so oder ähnlich auch in den meisten anderen Online Casinos zu finden.

Ein exklusives (Spiele)angebot

Dafür dass CasinoClub sich so exklusiv und luxuriös gibt, hätte ich bei den Spielen schon noch eine größere Auswahl erwartet. Das soll nicht heißen, dass die angeboten Spiele nichts taugen. Aber von der Konkurrenz kann sich der CasinoClub damit nicht wirklich abheben.

Gefallen hat mir aber, wie übersichtlich und gut sortiert das Angebot präsentiert wird. Klickst du auf Casino, lädt die Spiele-Lobby und du kannst den gewünschten Bereich auswählen. Willst du dir die Top Spiele, die neuen Spiele, nur die Slots, Roulette, Blackjack, das Live Casino, Jackpots, exklusive Spiele oder aber alle Spiele anzeigen lassen?

Wähle eine Kategorie und du wirst mit weiteren sinnvollen Filtermöglichkeiten konfrontiert. Allein die Slots kannst du dir thematisch (dabei dürfen natürlich Ägypten, Dschungel und Wikinger nicht fehlen) oder nach Anbietern sortiert anzeigen lassen. Aber auch die Gewinnlinien, die Anzahl der Walzen, die Einsatzhöhen und sogar die Maximalgewinne sind Filtermöglichkeiten. Zusammen mit dem Suchbalken, solltest du so immer schnell das Spiel finden, mit dem du den meisten Spaß haben kannst.

Slots, Slots, Slots – Gut sortiert und für Jeden etwas dabei

Die Hersteller der Slots können sich durchaus sehen lassen. Du wirst kaum einen großen Namen vermissen. Die Wikinger-Trilogie von Yggdrasil? Check! Die Rich Wilde Spiele von Play’n Go? Sind am Start! Und natürlich dürfen auch die lizenzierten Microgaming Slots, wie Jurassic Park und Game of Thrones nicht fehlen.

Insgesamt hast du die Auswahl aus 17 verschiedenen Software Studios. Wobei Evolution Gaming im Bereich Slots nicht viel zu bieten hat. Dafür kannst du dich aber in den verschiedenen Wildtier Slots von Lightning Box, wie Silver Lion und Respin Rhino vergnügen. Auch kleinere Studios wie Inspired Gaming und Core Gaming bekommen eine Chance.

Und wenn du auf den neuen heißen Scheiß in Form von Megaways Slots mit hunderttausenden Gewinnchancen stehst, hat Big Time Gaming sicher auch den einen oder anderen Hit für dich im Gepäck.

Insgesamt bietet CasinoClub eine ordentliche Auswahl an Slots, die wenig Grund für Beschwerden gibt. Aber wenn Slots wie Aurora Wilds und Tweet Hearts noch ganz oben bei den neuen Spielen auftauchen, frage ich mich, wie oft das Angebot aktualisiert wird.

Knack den Jackpot und hol dir die dicken Gewinne

Die Jackpot-Kategorie lässt sich leider nicht so komfortabel filtern, wie die Slots. So musst du dich durch eine ganze Reihe langweiliger Slots mit lokalen und/oder festen Jackpots kämpfen, bevor du zu den lukrativen progressiven Jackpots vorstößt. Ich würde dir empfehlen, dich einfach in der Kategorie „Alle Casino Spiele“ zu den gewünschten Jackpots durchzukämpfen.

Nur so habe ich nämlich schnell und ohne große Umstände Mega Moolah gefunden (wenn du weißt, dass du diesen Slot suchst, hilft natürlich auch die Suchfunktion). In einigen Vorschaubildern läuft ein Live Jackpotzähler mit, sodass du gleich erkennen kannst, wo dich ein besonders dicker progressiver Jackpot erwartet.

Seltsamerweise ist das gerade bei Mega Moolah nicht der Fall. Der Millionärsmacher ist auch der einzige Microgaming Jackpot und NetEnt Jackpots glänzen beim CasinoClub sogar komplett durch Abwesenheit. Dafür ist vor allen Dingen Playtech in der Jackpot Kategorie ziemlich gut vertreten – vor allem sind da die Superhelden Slots, wie Green Lantern, Wonder Woman und Aquaman zu nennen.

Aber auch Red Tiger hat eine ordentliche Auswahl zu bieten und wenn es um progressive Jackpots geht, hat WinStudio mit Titeln wie Jade Princess und Luck O‘ The Pot die Nase ganz weit vorne.

Wo geht’s denn hier zum Baccarat? – Die Tischspiele im CasinoClub

Auch wenn es um die Tischspiele geht, empfehle ich den Umweg über die „Alle Casino Spiele“ Kategorie. Ansonsten findest du nämlich nur die große Auswahl an Roulette- oder Blackjack-Tischen.

Willst du aber Baccarat oder Poker spielen, musst du in den Filtern erst die Spielekategorie „Tischspiele“ anwählen. Auch hier wird es wohl das Geheimnis von CasinoClub bleiben, warum das keine eigene Überkategorie verdient hat.

Wenn du dich aber einmal zu den Tischspielen durchgeschlagen hast, erwartet dich eine ordentliche Auswahl verschiedenster Spiele. Highlights sind dabei zum Beispiel Terminator Blackjack und Joker Poker.

Für alle offen – das Live Casino im CasinoClub

Das Live Casino bekommt immerhin seine eigene Kategorie und enttäuscht auch nicht. Die meisten Spiele werden wahlweise von Evolution Gaming oder Playtech angeboten, was zunächst für hohe Qualität spricht.

Die Auswahl ist sehr vielseitig und ich habe mich vor allem über mehrere deutschsprachige Tische gefreut. Ich finde es immer wichtig, dass ein Online Casino nicht voraussetzt, dass jeder englisch spricht. Und gerade wenn man sich, wie der CasinoClub auf deutsche Spieler spezialisiert, sollte man da auch etwas bieten. Ich finde sogar, da hätte noch etwas mehr kommen können.

Insgesamt findest du die wichtigsten Live Casino Spiele in allen erdenklichen Variationen. Ob du Roulette nun gerne europäisch oder amerikanisch spielen willst. Oder ob du Blackjack mit einer oder gleich mehreren Händen spielen möchtest – CasinoClub hat den richtigen Tisch für dich im Angebot.

Schade ist auch hier wieder, dass im Live Casino auf Filteroptionen verzichtet wird. Das ist ärgerlich und irgendwie auch grundlos. Chance verpasst.

Die Webseite – wider dem Downloadwahn!

Jetzt komme ich also zur Webseite und damit zu der Stelle, an der ich anfange mich richtig auszukotzen. Und das liegt noch nicht einmal daran, dass die Webseite besonders mies aussieht oder die Navigation schwierig ist. Das liegt einzig und allein daran, dass dich CasinoClub an jeder Ecke dazu zwingen will, die blöde CasinoClub Software herunterzuladen!

Im Jahr 2020 ist so eine Software so unnötig wie ein Kropf und dass dir essentielle Dinge entgehen, wenn du darauf verzichtest, sit einfach nur lächerlich. Du kannst zum Beispiel im Browser kein einziges Spiel im Demo-Modus spielen. Das geht nur in der Software. Und auch dort ist die Auswahl so lächerlich eingeschränkt, dass mir die Spucke wegbleibt.

Wie kann es sein, dass ein Online Casino in Zeiten von Smartphones und Tablets und stetig steigender Nutzerfreundlichkeit immer noch darauf besteht, dass Spieler irgendetwas herunterladen, um das komplette Angebot in Anspruch nehmen zu können.

Die Navigation – Alles so schön aufgeräumt

Wie gesagt; prinzipiell wirst du dich auf der Webseite von CasinoClub gut und leicht zurechtfinden. Ganz oben in der Navigationsleiste findest du die wichtigsten Kategorien. Links kannst du dich ins Casino, zu den Aktionen, zur „Über Uns“ Kategorie, in den Club und zum Blog durchklicken. Wenn du angemeldet bist, findest du dort auch den Einzahlungsbereich.

Auf der rechten Seite findest du dein Konto und dein Guthaben, sowie den Link zum Kundendienst. Insgesamt kommt die Webseite ohne großes Trara aus und präsentiert dir jederzeit schön aufgeräumt nur genau das, wonach du eben gerade gesucht hast. Es gibt keine hundert Unterseiten und kein ellenlanges Menü.

Der Blog – Viele Stimmen, eine Meinung

CasinoClub bietet natürlich auch einen eigenen Blog. Ich meine, wer ein eigenes Magazin herausgeben kann, der kann diese Artikel auch noch im Netz absetzen. Soweit sind die Macher zumindest schon einmal im Internetzeitalter angekommen.

Der Blog ist gut gepflegt und wird regelmäßig mit Inhalten befüllt. Wenn nicht gerade große nationale Feiertage anstehen, gibt es mindestens einen neuen Eintrag pro Woche. Unterteilt ist der Blog in Kategorien wie VIP Blog, Neuigkeiten, Jackpots, Strategien und CasinoClub Casino.

Du findest neben interessanten News aus der Branche also auch Anleitungen und Strategien zu verschiedenen Casino-Spielen. Wenn du mal Langeweile hast oder warten musst, bis ein Spiel in der Software heruntergeladen wurde, kannst du ruhig mal einen Blick in die Beiträge werfen.

Der Kundendienst – Hier werden Sie geholfen

Du kannst den Kundendienst jederzeit im Live Chat, unter der E-Mail kundendienst@casinoclub.com oder sogar telefonisch unter 0800 – 664 4875 (0800 802 041 in Österreich) erreichen.

Zusätzlich gibt es noch eine recht umfassende Rubrik mit häufig gestellten Fragen, in der du auch zahlreiche Antworten findest. Ich habe mich nach meiner Anmeldung eine ganze Weile mit einem Mitarbeiter im Chat herumgeschlagen. Ich muss „Heinz“ (ja, wirklich) zugute halten, dass er die ganze Zeit über freundlich und geduldig war. Auch als ich mich über die fehlende Möglichkeit des Spielens im Demo-Modus beschwert habe.

Meine Fragen hat er schnell und kompetent beantwortet. Ich hatte allerdings manchmal das Gefühl, dass dabei die eine oder andere Vorlage zum Einsatz kam. Wenn du also mal auf ein echtes Problem stößt, können dir Heinz und seine Kollegen sicher kompetent zur Seite stehen.

So zahlst du im CasinoClub

Du kannst bei CasinoClub Einzahlungen ab 10 € vornehmen und dir stehen dafür immerhin 11 Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören natürlich die Kreditkarten Visa, Mastercard und Maestro, sowie die Zahlungsdienstleister Sofort, Muchbetter, GiroPay und Trustly. Die E-Wallets Skrill und Neteller dürfen natürlich auch nicht fehlen.

So oldschool wie CasinoClub ist, kannst du aber natürlich auch eine Einzahlung per traditioneller Banküberweisung vornehmen. Und zu guter Letzt steht dir noch die Möglichkeit der Paysafecard zur Verfügung.

Bei den Auszahlungsmethoden bist du ein wenig eingeschränkter. Hier kannst du ausschließlich Visa, Skrill, Neteller, Trustly, MuchBetter und die Banküberweisung nutzen.

Bei der Bearbeitung von Auszahlungsanfragen gibt sich CasinoClub eher gemächlich und erbittet sich bis zu 4 Werktage Zeit. Immerhin kannst du schon ab einem Betrag von 20 € Auszahlungen beantragen und auch eine Obergrenze gibt es nicht. Allerdings musst du ab einem Gesamtauszahlungsbetrag von 2.330 € einen Identitätsnachweis erbringen.

Jederzeit Eintritt – so spielst du mobil im CasinoClub

Dafür, dass der CasinoClub so sehr auf Downloads zu stehen scheint, ist es ziemlich erstaunlich, dass das Casino keine App anbietet. Stattdessen kannst du ganz modern über deinen mobilen Browser auf die Casino Webseite zugreifen.

Das funktioniert ganz gut und die Übersicht geht dir auch mobil nicht verloren. Allerdings musst du dich auch hier anmelden, um die Spiele zu spielen. Und da die Download-Komponente fehlt, schauen Spieler, die nur mal zum Spaß spielen wollen in die Röhre. Ich verstehe einfach nicht, was die Beweggründe hinter dieser Taktik sind. Fast jedes Online Casino erlaubt seinen Spielern heutzutage Spiele auch im Spaßmodus zu spielen.

Da wird CasinoClub ganz klar von der moderneren Konkurrenz abgehängt.

Wie sind die Türsteher – Sicherheit im CasinoClub

Zumindest was die Sicherheit und Seriosität angeht ist CasinoClub schon im neuen Jahrtausend angekommen. Das Casino ist durch die maltesische Glücksspielbehörde MGA lizenziert und lässt sich von eCOGRA regelmäßig unabhängig überprüfen. Eine Vielzahl der Spiele läuft allerdings unter der Gerichtsbarkeit von Gibraltar. Das wird dir allerdings beim Laden des Spiels immer angezeigt wird. Außerdem gibt es eine Liste der Spiele mit dazugehöriger Gerichtsbarkeit.

Ganz gleich, ob die maltesische Behörde oder die aus Gibraltar einen Blick auf die Spiele hat, der Ablauf ist fair und nicht manipulierbar. Das bestätigt auch die Auszahlungsrate von 97,23 %, die durch Gaming Labs bestätigt ist.

Der Zahlungsverkehr wird durch PCI DSS (ein Regelwerk für Sicherheitsanforderungen bei Zahlungsverfahren) abgesichert und deine Kommunikation mit dem Online Casino ist durch moderne SSL Sicherheitstechnologien verschlüsselt.

Wenn CasinoClub doch nur in allen Bereichen so modern wäre. Aber vielleicht ist der Sicherheitsbereich auch der, bei dem es am meisten zählt. Und hier muss sich der Club wirklich keine Vorwürfe gefallen lassen.

Erfahrungen im CasinoClub

Die Bewertung bisher gibt sicher schon einen guten Überblick darüber, was ich von diesem Online Casino halte. Aber bevor ich meine Gefühle noch einmal in einem Fazit zusammenfasse, will ich auch andere Spieler und Nutzer noch einmal kurz zu Wort kommen lassen.

Was sagen die Anderen? CasinoClub-Erfahrung bei AskGamblers, Trustpilot und Casinomeister

Auf der großen Bewertungsplattform AskGamblers sind die Meinungen zu CasinoClub ziemlich geteilt. Entweder die Spieler sind ganz zufrieden oder die Enttäuschung ist so groß, dass komplette Weltbilder in Frage gestellt werden. Auf der positiven Seite werden die zahlreichen und großzügigen Boni und der Kundendienst, der rund um die Uhr verfügbar ist gelobt.

Die Beschwerden beziehen sich vor allem auf technische Aspekte. Ruckelnde Spiele und (Überraschung) der Zwang zum Download von zusätzlicher Software werden hier erwähnt. Einige Nutzer merkten auch an, dass Gewinne ohne Berechtigung in Bonusgeld umgewandelt werden, wenn die letzte Einzahlung zu lange her ist. Wobei diese Handlungen nicht bestätigt sind.

Auch auf Trustpilot bietet sich ein ähnliches Bild, wobei hier positive Bewertungen gänzlich fehlen. Dem Casino wird hier veraltete Software vorgeworfen. Aber auch ein schlechter Kundendienst und miese Auszahlungsquoten werden bemängelt. Inwieweit einzelne Spieler die Auszahlungsquoten, die über Millionen von Spielen berechnet werden einschätzen können, ist allerdings fraglich.

Bei Casinomeister schließlich gibt es zwar keine Kundenbewertungen, aber ein paar Forenthemen, die sich mit CasinoClub beschäftigen. Die Meinungen gehen auch hier auseinander. Wobei sich die Moderatoren in den meisten Fällen auf die Seite des Online Casinos schlagen. Besonders wenn es um Betrugsvorwürfe geht.

Das sagen wir! Unser Fazit zum CasinoClub

Ach, CasinoClub…wäre ich nur 20 Jahre älter. Das mit uns könnte was werden! Aber mal im Ernst. CasinoClub ist vom Prinzip her ein solides Online Casino. Die Spieleauswahl ist nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Das Casino bietet eine gute Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten. Und ein Kundendienst, der rund um die Uhr auf deutsch agiert – ja, bitte!

Aber dieser rote Faden des Casinos für Rentner zieht sich einfach durch. Wir sind im Jahr 2020! Wie kann es da sein, dass ich immer noch eine Extra-Software herunterladen muss, um alle Funktionen nutzen zu können? Mir entgehen tägliche Freispiele, wenn ich nur im Browser spiele? Das ist so 90er, dass ich fast lachen muss.

Auch das physische Kundenmagazin und die lange Auszahlungsdauer ist nicht mehr zeitgemäß. Eine lange und vertraute Kundenbindung ist schön. Aber wenn CasinoClub so weitermacht, wird es schwer eine neue Generation Spieler für sich zu begeistern.

 

Autor: "Lina" - Status: Experte
Frag den Autor

Bis vor dreieinhalb Jahren hat sich mein Zugang zum Wetten auf Basketball-WM Tippspiele mit Freunden beschränkt, bei denen es um ein Mensaessen ging. Seit ich aber selbst in der Glücksspielbranche, sowohl auf der Casino- als auch auf der Affiliateseite arbeite, hat es mich ein wenig gepackt. Seither macht es mir Spaß neue Slots und Casinos auszuprobieren und mich über langweilige Boni und unfaire Bedingungen aufzuregen. Und da macht es dann doch Sinn auch dir davon zu erzählen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.