Gesetzliche Auszahlungsquote, RTP beim Spielautomaten

Zu wenigen Themen findet sich mehr Blödsinn im Internet als zu Spielautomaten & deren gesetzlichen Auszahlungsquote, oftmals auch als Ausschüttungsquote, Payout-Ratio oder RTP (Return-to-Player) bezeichnet. Dass liegt sicherlich einerseits an profilierungssüchtigen Foren-Trollen, die mit ihrem Halbwissen andere Spieler verunsichern. Aber auch die unterschiedlichen Bestimmungen für Online-Casinos, Spielhallen, Spielotheken sowie Spielbanken tragen zum Wirrwarr bei. Und als wäre das alles nicht schon kompliziert genug, gab es nicht nur in Deutschland über die letzten Jahre große Änderungen bei den Spielverordnungen. Zusätzlich kamen zuletzt auch einige Online-Casinos auf die Idee, ihre Auszahlungsquote für Slots zu ändern.

Darum werfen wir heute mal einen Blick auf die unterschiedlichen Auszahlungsquoten der Casino-Automaten.

Was ist eigentlich eine Auszahlungsquote beim Automaten?

Damit sich Glücksspiel auch rechnet, haben die Veranstalter von Glücksspielen einen rechnerischen Vorteil. Dieser variert allerdings stark. am besten lässt sich der Hausvorteil mit Roulette beschreiben, auch wenn das gleiche Prinzip bei Video-Slots greift. Würde ich mit mit meinen Spielchips alle 37 Felder bei jeder Runde abdecken, so läge mein Verlust bei 2,7 Prozent. Das gleiche gilt auch, wenn ich unendlich viele Wetten auf Schwarz oder Rot, sogenannte einfache Chancen, platziere, Theoretisch würden nur 97,3 Prozent meiner Einsätze an mich zurück gezahlt.

Da es bei Slots und Automaten weit mehr als 37 verschiedene Ausgänge gibt, ist Varianz hier deutlich höher ausgeprägt. Dazu kommen noch unterschiedliche Zufallsgeneratoren, die von niedriger Volatilität (häufigere Gewinne, kleinere Beträge) bis zu sehr hoher Volatilität (wenige Gewinne, viele Dead-Spins, aber wenn es kracht, dann richtig) reichen.

Die Auszahlungsquote bei einem Slot ist als theoretischer Wert bei unendlich vielen Drehungen am Automaten zu verstehen.

Allgemeine Auszahlungsquote der Spielautomaten

Die besten Chancen hast du 2020 entweder in der Spielbank oder aber im Online-Casino. Die Spielotheken schneiden deutlich schlechter ab – und zwar nicht nur in Sachen Ambiente, Komfort und Spielspaß.

Spielbanken in Deutschland

Ob Baden-Baden, Aachen oder Bad Ems. Der deutsche Staat – oder genauer gesagt die jeweiligen Bundesländer – verdienen mit ihren eigenen Etablissements ganz gutes Geld. Während sich gerade die traditionsreichen Häuser ziemlich mondän geben, ist die Mehrzahl eher auf normale Besucher zugeschnitten. Denn es geht hier nicht um Kultur, sondern um einnahmen vor allem beim Automatenspiel.

Damit die Besucher möglichst viel Kohle in die Taschen der Betreibergesellschaften der jeweiligen Bundesländer schaufeln, gelten hier hohe maximale Einsätze sowie gute Auszahlungsquoten. Denn nur so bekommt man die guten Spieler. Wobei, wenn ich gute Spieler schreibe, dann meine ich natürlich die, die auch mal tausend Euro oder mehr am Abend verlieren. den Pöbel, der nur mal eben schnell nen Zehner spielen will, hält man sich mit Eintritt und Kleiderordnung sowie der meist etwas weiteren anreise vom Hals.

Bei jedem Geldspielautomaten müssen in einer deutschen Spielbank die theoretische Auszahlungsquote Gesetz-lich im Gewinnplan (englisch = Pay Table) auf die zweite Nachkommastelle genau angegeben werden. Der Durchschnitt hier bei ungefähr 95%. Große Ausreißer nach oben oder unten gibt es nicht.

Auszahlquote Spielhalle & Spielothek

Im Vergleich zur Spielbank sind die Gewinnchance in der „Spielo“ eine mittlere Katastrophe. Bis ins Jahr 2005 war der genaue Wert immerhin auf der Lizenz/dem Siegel angebracht. Doch mittlerweile ist die Spielverordnung TR5 in Kraft getreten, und wir Spieler schauen noch mehr in die Röhre. Allerdings gibt es dennoch ein paar Zahlen hierzu. Gauselmann gibt grob die Auszahlungsquote für die Merkur-Automaten mit 73 Prozent an. Im Jahrbuch Sucht von 2019 wird ein RTP von 77,1% für Geldspielgeräte genannt. Persönlich halte ich diesen eh schon niedrigen Wert für zu hioch gegriffen und würde eher Richtung 70 Prozent vermuten.

Doch leider sind die Spielehersteller nicht verpflichtet, genauere Zahlen zu nennen. Und das ist schon komisch, da etwa Lotterien ja ganz genaue Zahlen zur Wahrscheinlichkeit des Jackpots angeben müssen. Da die Kommunen mit der Vergnügungssteuer, die wir als Spielothekenspieler ja bezahlen, ne ganze Menge Geld macht, glaube ich persönlich eher, dass dies durchaus Methode hat. Denn wenn wirklich jeder Spiele wüsste, wie schlecht die Auszahlungsquote per Gesetz in der Spielothek wirklich ist, dann würden noch weniger dort spielen.

Übrigens gelten diese Zahlen auch für Automaten in der Gastronomie.

 

Auszahlungsquote regulierte Online-Casino-Spiele

Derzeit gibt es für Spieler aus Deutschland nur zwei vernünftige Lizenzierungsbehörden: Schleswig-Holstein und Malta. Während das Bundesland im hohen Norden keine eindeutigen gesetzlichen Vorgaben zur Ausschüttungsquote macht, sind für Online-Casinos mit einer MGA-Lizenz die Vorgaben klar. Spielautomaten müssen mindestens 92 % der Einsätze wieder an die Spieler zurück zahlen.

TopOnline-CasinoBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eines der besten Casinos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenAb 50€ gibts exklusiv 200% Bonus, viele regelmäßige Promotionen, starke Lizenz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenLeoVegas dominiert den Casinomarkt. Perfekt fürs Handy und Tablet
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenUnser Geheimtipp, weil trotz besser zahlender Slots in Deutschland unbekannt.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenDer Routinier. Seit über 20 Jahren steht Betsson für Sicherheit und Seriosität.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenBekannt aus der TV-Werbung. Über 2000 Slots, gutes verspieltes Treueprogramm
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenSicher, legal, vertrauenswürdig. Hier spielen wir seit Jahren!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#8Testbericht lesen
Testbericht lesenKomischer Name, starkes Casino!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#9Testbericht lesen
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#10Testbericht lesen
Testbericht lesenHier gibts echten non sticky "Phantombonus" ohne Umsatzbedingungen" + Freispiele
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#11Testbericht lesen
Testbericht lesenSchwestercasino von Mr Play. Darum kann man mindestens den Bonus mitnehmen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#12Testbericht lesen
Testbericht lesenEntweder du gewinnst, oder es gibt 50%/250€ deiner ersten Einzahlung zurück!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#13Testbericht lesen
Testbericht lesenBlitzschnelles Casino mit gutem Angebot - und HP Baxter als Werbeträger!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#14Testbericht lesen
Testbericht lesenSehr guter All-Rounder: Bücher-Slots, gutes Spiele-Angebot und massig Boni!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#15Testbericht lesen
Testbericht lesenDer Altmeister in Sachen Online-Casinos. Seriös, sicher, spielerfreundlich.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#16Testbericht lesen
Testbericht lesen500 % Bonus (20x-Umsatz), der aber erst frei gespielt werden muss.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#17Testbericht lesen
Testbericht lesenBlackjack, Roulette & mehr: Hier dreht sich alles um Tischspiele.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Casinos

Tatsächlich liegt der Return-to-Player aber bei den großen Herstellern von Casinospielern deutlich höher. Zwischen 95% und 98 % ist hier Standard. Spieler, die online zocken, sind mittlerweile an diese hohen Hausnummern gewöhnt. Doch leider machte sich zuletzt ein nicht ganz so schöner Trend bemerkbar.

Einige Anbieter wie etwa Video-Slots reduzierten die Spiele folgender Hersteller um ganze 2 Prozentpunkte:

  • NetEnt
  • Play n Go
  • Red Tiger
  • Pragmatic Play

Das klingt erstmal nicht nach wenig, macht sich aber schnell bemerkbar. Stell dir vor, du spielst mit 1 € pro Spin und schaffst pro Stunde 500 Spins. Bei 96 Prozent verlierst du statistisch 20 €. Doch beim niedrigeren Wert sind es schon 30 Euro – also knapp 50 Prozent mehr.

 

Return-to-Player in nicht lizenzierten Online-Casinos

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir auch kurz auf dieses Thema zu sprechen kommen. Denn es gibt mittlerweile hunderte Online-Casinos mit manipulierter Software. Diese sind entweder gar nicht lizenziert oder aber irgendwo in Übersee registriert. Da diese vor allem raubkopierte und veränderte Spiele der Hersteller Novoline, Merkur, Löwenplay, Bally Wulff und NetEnt nutzen, besteht eine sehr große Gefahr, dass man betrogen wird. Manipulierte Spielautomaten konnten unter anderem bei Ares Casino nachgewiesen werden. Daher haben wir eine Casino-Blacklist, mit der wir vor solchem Betrug warnen.

Eine gängige Masche scheint zu sein, das du im Demo-Modus mehr gewinnst, um zu einer Einzahlung verleitet zu werden. Sobald du um dein hart verdientes Geld spielst, bist du aber auf der Verliererstraße.

 

FAQ zur Auszahlungsquote von Casinospielen und Slots

Gilt im Spielgeldmodus der gleiche RTP wie beim Spiel um echtes Geld?

Bei in der EU und UK lizenzierten Anbietern ist vorgeschrieben, dass die Online-Spiele im Demo-Modus exakt die gleichen theoretischen Ergebnisse produzieren wie beim richtigen Spiel um Echtgeld.

Hat jeder Online-Slot einen Paytable/ Gewinnplan mit Angaben zur Auszahlungsquote?

Ja, dies ist von den Lizenzgebern so vorgeschrieben. Daher liefern alle bekannten Firmen, die Casinospiele herstellen, ihre Slots mit einem Hilfe-Bereich, der den RTP exakt nennt.

Wo finde ich Casinos mit dem höchsten RTP?

Offline solltest du wenn überhaupt nur in der Spielbank zocken. Denn in der Spielhalle verbrennst du dein Geld. Aber auch online sollte man sich genau informieren. Es geht beim Glücksspiel um eine ganze Menge Geld, und um die besten Chancen zu haben, musst du Spiele mit den höchstmöglichen Auszahlungsquoten spielen. Wir haben darum in einem separaten Artikel die besten Online Casinos mit hoher Auszahlungsquote unter die Lupe genommen.

Gibt es einen Gewinnyzklus?

Kurze Antwort: Nein, gibt es nicht. Wenn dich dieses Thema interessiert, dann haben wir für dich einen ganzen Artikel zum Thema Gewinnzyklus beim Spielautomaten.

Wann wird der Ausgang eines Spins berechnet? Hat das Stoppen einer Drehung einen Effekt?

Früher, als Geldspielgeräte noch komplett mechanisch waren, hatte es tatsächlich messbare Auswirkungen, wann und wie man die Walzen stoppte. Doch heutzutage ist alles digital. Es macht keinen Unterschied auf den Ausgang deines Spins und deine Gewinnchance, ob du einen schnellen Spin machst und die Walzen manuell stoppst oder aber die Walzen auslaufen lässt. Das Ergebnis stand bereits zum Zeitpunkt, als du auf Start gedrückt hast, fest.

Gibt es Tricks, um die Auszahlungsquote von Spielautomaten zu verändern?

Würde es welche geben, wir würden sie sicherlich nicht verraten, sondern selber nutzen und reich werden. allerdings gibt es einige Automaten, bei denen du durch das aktivieren bestimmter Funktionen den RTP geringfügig verändern kannst. Der Slot Hotline ist ein gutes Beispiel dafür.

Wie kann ich mir meinen persönlichen RTP anzeigen lassen?

Leider bietet nur VideoSlots dieses Feature von Haus aus an. allerdings kannst du bei den meisten Casinos wie etwa SlottyVegas einfach den Kundendienst kontaktieren und dir deine persönliche Auszahlungsquote an den Slots ausrechnen lassen.

Haben vorherige Drehungen oder Ergebnisse Einfluss?

Ganz wichtig ist an dieser Stelle, das vorherige Drehungen keinen Einfluss auf die Auszahlungsquote haben. Bekanntlich besitzt der Zufall kein Gedächtnis, und auch wenn etwa Book of Ra gerade Freispiele rausgehauen hat, muss die Chance, erneut in die Bonusrunde zu kommen, beim folgenden Spin gleich sein. Ist ein wenig wie beim Roulette. Nur weil fünf Mal in Folge rot kam, beträgt die Chance auf schwarz auch beim nächsten Spiel wieder knapp unter 50 %.

Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.