Razor Shark Slot: Ein Ritt auf der Rasierklinge?

Der Slot Razor Shark ist spätestens seit Knossis Alge! Alge! Alge! Live-Gewinnen bekannt wie ein bunter Hai: Der 5 Walzen-Automat von Push Gaming ist einer von Deutschlands neuen Lieblingen im Online Casino.

Zeit, das Spiel mal ausführlich selbst zu testen. Wir haben uns die Zeit genommen, Razor Shark rauf- und runterzuspielen und teilen die besten Strategie-Tipps mit unseren Lesern.

Wer direkt selbst loslegen möchte, kann das Spiel in diesen Online Casinos finden. Freispiele ohne Einzahlung sind derzeit aber sehr selten, lediglich SlotWolf bietet neuen Spielern im Moment 20 kostenlose Spins über diesen exklusiven Partnerlink.

 

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenLeoVegas dominiert das Glücksspiel. Perfekt fürs Handy und Tablet
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenUnser Geheimtipp, weil trotz besser zahlender Slots in Deutschland unbekannt.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenNeue Online-Spielothek mit wahlweise 200 % Bonus oder Cashback
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenAb 50€ gibts exklusiv 200% Bonus, viele regelmäßige Promotionen, starke Lizenz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenBekannt aus der TV-Werbung. Über 2000 Slots, gutes verspieltes Treueprogramm
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenSicher, legal, vertrauenswürdig. Hier spielen wir seit Jahren!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#8Testbericht lesen
Testbericht lesenHier gibts echten non sticky "Phantombonus" ohne Umsatzbedingungen" + Freispiele
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#9Testbericht lesen
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#10Testbericht lesen
Testbericht lesenKomischer Name, starkes Angebot mit regelmäßigen Aktionen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#11Testbericht lesen
Testbericht lesenSchwester-Seite von Mr Play. Darum kann man mindestens den Bonus mitnehmen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#12Testbericht lesen
Testbericht lesenBlitzschnelles Casino mit gutem Angebot - und HP Baxter als Werbeträger!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#13Testbericht lesen
Testbericht lesenSehr guter All-Rounder: Bücher-Slots, gutes Spiele-Angebot und massig Boni!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#14Testbericht lesen
Testbericht lesenDer Altmeister in Sachen Slots & Automaten. Seriös, sicher, spielerfreundlich.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#15Testbericht lesen
Testbericht lesen500 % Bonus (20x-Umsatz), der aber erst frei gespielt werden muss.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#16Testbericht lesen
Testbericht lesenAutomatenspiele und Londoner Flair
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen

 

Push Gaming

Der Razor Shark-Spielautomat stammt aus der Spieleschmiede Push Gaming. Die gibt es bereits seit 2010, sie waren aber bislang nur Casino-Experten ein Begriff. Bis vor Kurzem waren ihre bekanntesten Slots Fat Santa und Fat Rabbit sowie das Cluster Pays-Früchtespiel Jammin‘ Jars.

Das hat sich mit dem Raubfisch-Slot nun geändert. Es scheint, als sei dem Londoner Hersteller von Online-Automaten der große Wurf gelungen.

Als etablierter Hersteller sind sie natürlich sowohl von der MGA als auch durch die britische Glücksspielbehörde lizenziert. Bei ihren Spielen besteht eine garantiert faire Gewinnchance.

Razor Shark: der berühmte Alge-Slot

Razor Shark Slot Symbole
Nicht füttern: Die Walzen bei Razor Shark

Nun legen wir aber direkt los mit unserer Analyse ihres neuen erfolgreichen Spiels. Viele von uns haben bei Knossi gesehen, wie krass der Hai im Bonusspiel abgehen kann. Das liegt natürlich nicht zuletzt an der Alge. Wir fangen jedoch direkt bei null an, damit wir auch wirklich verstehen, wie man aus dem Spiel das Optimum herausholt.

Die Grunddaten

Razor Shark verfügt über 5 Walzen und 4 Zeilen. Das ist ein etwas ungewöhnliches Format, aber natürlich auch keine Sensation. An Gewinnlinien gibt es 20, wobei es sich um feste Gewinnwege handelt. Runterschrauben können wir diese Anzahl nicht.

Wir spielen in einer Unterwasserwelt und die Haie sehen richtig fies aus. Spitze gelbe Zähne und ein irrer Blick, die optische Umsetzung ist unserer Meinung nach meisterhaft gelungen.

Übrigens sind auch im Spielmenü alle Informationen auf Deutsch verfügbar. Es wird ja immer seltener, dass wir uns bei Online-Slots auf Englisch durch die Spielanleitung und die Gewinntabelle kämpfen müssen. Push Gaming setzt diesen Trend fort und hat dabei auch an die Spieler aus Deutschland und Österreich gedacht.

Die Gewinnsymbole

Zur Grundausstattung eines Casino-Slots gehören natürlich auch die Gewinnsymbole. Wir machen einen gründlichen Razor Shark-Test und gehen die Symbole der Reihe nach durch.

  • Taucher-Ausrüstung: Die kleinsten Gewinnsymbole gehören alle zur Ausstattung eines Tauchers, der wohl verspeist worden ist. Auf jeden Fall bekommen wir den Taucher selbst nicht zu Gesicht: Sauerstoff-Flasche, Schwimmflossen, Taucherbrille und Unterwasser-Kamera sind die einzelnen Symbole. Bei einem Euro Einsatz zahlen sie alle dreifach jeweils 10 Cent aus, bei 4 Symbolen 50 Cent und bei 5 gleichen Symbolen auf einem Gewinnweg erhalten wir 2,50 Euro Auszahlung.
  • Blauer Hai: Dann geht es auch schon mit den Raubfisch-Symbolen los. Der blaue Hai zahlt im Schnitt bereits das dreifache der Taucher-Ausrüstung aus.
  • Grüner Hai: Der grüne Hai setzt noch einen drauf und zahlt bei einem Euro Grundeinsatz bis zu 7,50 Euro Gewinn aus.
  • Lila Hai: Der nächste Hai sieht noch ein bisschen grimmiger und hungriger aus. Er bringt uns bis zum 20-fachen des Grundeinsatzes.
  • Oranger Hai: Vor dem vorletzten Hai würde man schon ganz schön schnell wegschwimmen, um ihm zu entkommen. Er ist das zweitbeste reguläre Gewinnsymbol.

Nach diesen Grundwerten kommen wir nun zu den Sonder-Symbolen:

  • Weißer Hai: Wenig überraschend ist der weiße Hai der König der Gewinnsymbole. Er beschert uns nicht nur einen Gewinn bis zum 50-fachen des Grundeinsatzes, sondern fungiert auch als Wild-Symbol. Das heißt, er kann Gewinne komplettieren, indem er alle Symbole außer dem Scatter als Joker ersetzt.
  • Seemine: Das Scatter-Symbol wird von eine Seemine verkörpert. Bei drei Seeminen an beliebiger Stelle werden die Freispiele ausgelöst, jedes weiteres Scatter-Symbol holt uns ein zusätzliches Freispiel.
  • Algen: Die Mystery-Stacks werden von Seealgen dargestellt und erscheinen immer im Viererpack übereinander. Was sich hinter ihnen verbirgt, erklären wir gleich im Bereich mit den Bonus-Features. Übrigens ist dies das Gewinn-Symbol, das Knossi zur Ekstase getrieben hat.
  • Goldener Hai: Auch der goldene Hai ist Teil eines Bonus-Features. Wir kommen gleich darauf zurück.

Freispiele und Bonus-Features

Razor Shark Freispiele
Jetzt gehts los: Wir brauchen Algen, Algen, Algen

Wenn wir einfach einen Automaten spielen möchten, der geradlinig Gewinne für bestimmte Symbolkombis auszahlt, dann können wir uns auch gleich an einen Uralt-Slot mit Früchte-Symbolen setzen. Beim Razor Shark-Slot aber hagelt es die Gewinne im Casino erst so richtig, wenn wir die Spezial-Features treffen.

  • Nudge & Reveal-Feature: Wenn die Algen erscheinen, dann kommen sie immer in vierfacher Ausfertigung übereinander. Dabei rücken sie bei jedem Spin einen Schritt nach unten (Nugde), bis sie aus dem Spielfeld verschwinden. Hinter diesen Algen verbirgt sich in jeder Spielrunde entweder ein reguläres Gewinnsymbol (auf allen der betroffenen Felder) oder aber ein goldener Hai.
  • Razor Reveal-Feature: Wenn der goldene Hai erscheint, dann gleitet das Nudge & Reveal-Feature automatisch ins Razor Reveal-Feature über. Der goldene Hai selbst ist dann auch wieder eine Variable, hinter der sich verschiedene Dinge verbergen können: entweder Multiplikatoren (bis zu 2500-fach) oder aber Scatter-Symbole, die natürlich wiederum die Freispiele auslösen.
  • Die Freispiele können aber auch ganz normal beim Walzendreh über mindestens drei Scatter ausgelöst werden. Dabei erscheinen auf den Walzen 2 und 4 jeweils eine Algenformation als Mystery-Stack. Die Freispiele gehen weiter, bis die Mystery-Stacks verschwunden, also nach unten durchgerattert sind. Wir haben demnach mindestens 4 Freispiele. Wenn wir weitere Algen bekommen, verlängert sich das Freispiel-Feature entsprechend. Im ersten Freispiel bekommen wir einfache Gewinne, doch mit jedem Freespin steigt der Multiplikator um einen an. Das heißt: Beim vierten Freispiel greift ein Vierfach-Multiplikator. Natürlich können auch in den Freispielen goldene Haie hinter den Algen zum Vorschein kommen, die dann weitere Multiplikatoren auslösen.

Gibt es ein Feature-Drop?

Auf die Bonus-Features muss man bei manchen Spielautomaten ewig lange warten. Bei Razor Shark erweist sich besonders das Freispiel-Feature als zäh und widerspenstig. Es ist gar nicht so einfach, die verdammten drei Scatter zu treffen.

Bei immer mehr Spielen kann man sich deshalb direkt ins Feature einkaufen, indem man das x-fache des Grundeinsatzes bezahlt. Über solche Slots mit Feature-Drop haben wir hier berichtet.

Push Gaming hat eine solche Spielerei – die viele Zocker für komplett sinnlos halten – noch nicht gebracht, auch nicht bei ihrem neuesten Unterwasser-Erfolgs-Slot.

Auszahlungsquote

Man sollte Glücksspiel nicht als Business-Plan zum Geldverdienen ansehen, sondern mögliche Verluste einkalkulieren. Dennoch ist es natürlich immer gut, den Return-to-Player im Auge zu behalten. Beim RTP handelt es sich um die theoretische durchschnittliche Auszahlungsquote.

Ín der Spielhalle liegt dieser Wert im Schnitt bei deutlich unter 90%, der Hausvorteil beträgt also über 10%. Bei Spielautomaten im Online Casino gehen wir vom einen Schnitt von 96% aus.

Razor Shark liegt bei überdurchschnittlichen 96,70% Return-to-Player. Wir haben an diesem Automaten also eine deutlich bessere Chance, das Casino zu schlagen.

Gewinnmöglichkeiten

Die durchschnittliche Auszahlungsquote sagt aber noch nichts über die Gewinnchancen aus. Beim Lotto ist der Return-to-Player mit unter 80% richtig schlecht, aber dennoch kann man so manche Million abkassieren, wenn man über das nötige Glück verfügt.

Wir haben irgendwo gelesen, Razor Shark sei ein Slot, an dem man bis zum 5000-fachen des Einsatzes gewinnen könne. Das halten wir jedoch für Unfug. Wir müssen an dieser Stelle nämlich mal etwas verraten.

Einige selbsternannte Casino-Experten, die für gewisse Webseiten schreiben, hangeln sich da irgendwie durch. Wenn man es selbstbewusst vorträgt, dann werden die Leser es einem schon glauben. Klar kann jeder mal einen Fehler machen, aber wie die Kollegen auf das 5000-fache des Einsatzes kamen, ist uns schleierhaft.

Wenn wir allein hinter dem goldenen Hai den 2500-fachen Multiplikator treffen, dann können in Verbindung mit den Grundgewinnen ja schon höhere Gewinnauszahlungen anfallen. Dann gibt es natürlich noch die Freispiel-Multiplikatoren, die – genau wie die Anzahl der Freispiele – theoretisch ins Unendliche gehen.

Varianz/Volatilität

Die richtig fetten Gewinne kommen zustande, wenn wir in den Freispielen a) durch die Mystery-Stacks in Form weiterer Algen weitere Freispiele erhalten und der Multiplikator entsprechend ansteigt und b) wenn während der Freispiele der goldene Hai erscheint und weitere Multiplikatoren freigibt.

Razor Shark ist definitiv ein Automat, der nicht für schwache Nerven programmiert wurde. Die Volatilität ist extrem, das heißt: Wir können manchmal ewig lange auf einen Gewinn warten und trotz beachtlicher Bankroll auf halber Strecke verdursten. Selbst, wenn wir das Freispiel-Feature erreichen – was schon schwer genug ist – dann kommen da oftmals nur kleinere Gewinne zustande.

Richtig royal rollt der Rubel nur, wenn innerhalb dieses Freispiel-Features noch eine Cashbombe zündet. Dann aber liegen extrem brutale Gewinne im Bereich des Möglichen.

So in der Art ist es bei Knossis legendärer Alge-Session passiert. Es kamen un den Freispielen immer neue Algen nach, sodass der Freispielmultiplikator auf das 17-fache anwuchs und dann kam auch noch der goldene Hai mit seinen Zusatz-Multiplikatoren. So hat er aus drei Euro Einsatz über 8300 Euro Gewinn erzielt und ging dazu ab wie ein Zäpfchen.

Einsatzmenü

Wir haben eingangs erwähnt, dass der Slot über 20 feste Gewinnlinien verfügt. Das heißt, dass wir den Grundeinsatz pro Spiel darüber nicht steuern können, auch einen Münzwert gibt es in diesem Sinn nicht.

Razor Shark Einsatz
Die möglichen Einsätze pro Spielrunde

Stattdessen haben wir ein eigenes Auswahlmenü, in dem wir unseren Spieleinsatz festlegen können. Diese Einsatztabelle öffnen wir, indem wir links unten auf das große Rechteck klicken, dann erscheint links eine Menüleiste. Wir klicken auf das Symbol mit Spiel-Chips oder Münzen und können dann unseren gewünschten Einsatz ändern.

Uns stehen für den Rundeneinsatz insgesamt 12 Werte zwischen 10 Cent und 100 Euro zur Auswahl.

Mit dem Handy zocken

Auf die Schnelle sei gesagt, dass Razor Shark nicht nur ein Casino-Spiel für den Laptop oder den Computer ist. Dank HTML5-Programmierung kann man es auch auf dem Smartphone oder anderen mobilen Geräten wie dem Tablet ganz wunderbar zocken – ohne einen Flash-Player installieren zu müssen.

Strategie, Tipps und Tricks für den Alge Slot

Kommen wir nun zu einer Kategorie, die viele unserer Leser besonders interessiert. Wer aber Tricks erwartet, mit denen man die Algorithmen des Slots überwinden kann, den müssen wir enttäuschen: Einen sicheren Weg zum Erfolg gibt es nicht, die Walzen sind wasserdicht auf Zufälligkeit eingestellt.

Dennoch können wir ein paar Hinweise zur besten Strategie geben. Unsere Tipps lauten im Einzelnen:

  • Den Slot kennenlernen: Wenn du unseren Testbericht aufmerksam gelesen hast, dann hast du die Grundzüge des Spiel bereits verstanden. Es kann aber nicht schaden, erstmal ein paar Runden mit minimalem Einsatz zu drehen. So kannst du ein Gefühl für den Slot entwickeln und deine weitere Vorgehensweise überdenken.
  • Einsatzstrategie planen: Razor Shark ist ein sehr volatiler Slot, das heißt: Nennenswerte Gewinne fallen selten an, dann sie können aber ganz schön abgehen. Wenn du mehr als nur ein paar Minuten zocken möchtest, dann wähle einen kleinen Einsatz im Verhältnis zu deiner Bankroll. Und wenn du dein gesetztes Budget für die Session verdaddelt hast, dann lege erstmal eine Pause ein.
  • Casino-Bonus mitnehmen: Man kann die Bankroll natürlich boosten, indem man einen Bonus aktiviert. Razor Shark ist von den Bonusangeboten nicht ausgeschlossen. Es kann sich also lohnen, ein gutes Angebot wahrzunehmen. Oben auf dieser Seite findet du eine Liste mit Bonusangeboten für Razor Shark.

Razor Shark Erfahrungen und Bewertung

Knossi hat es vorgemacht und wir haben versucht, seinen Gewinn zu kopieren, innerhalb der Redaktion bislang leider erfolglos. Wir versuchen es aber weiter, wenn auch mit noch kleineren Einsätzen.

Unsere Erfahrungen mit Razor Shark sind bislang aber auch ohne Riesengewinn positiv. Wenn wir eine Bewertung abgeben müssen, dann können wir nur gutes über dieses Casino-Spiel sagen. Aber so eine Meinung ist natürlich immer höchst subjektiv.

Manche Spieler bevorzugen einen simplen Automaten, bei dem es – wenn überhaupt – nur ein Wild-Symbol als Joker gibt. Andere spielen bevorzugt Spielautomaten mit einem ansteigenden Jackpot und daran ist nichts verkehrt.

Uns haben die Spielmechaniken und das Gameplay aber vollauf überzeugt. Es ist cool, dass es verschiedene Bonus-Features gibt, dass man den Jackpot in Form eines wirklich brutal hohen Gewinns aber nur treffen kann, wenn mehrere dieser Features zusammen auftreten und Hand in Hand gehen.

Das gibt dem Spiel eine gewisse Würze, die uns mächtig viel Freude bereitet. Wer volatile Spielautomaten mit hohen möglichen Gewinnen mag, kann Razor Shark auf jeden Fall mal anspielen.

Razor Shark kostenlos spielen

Wer das Spiel zunächst testen möchte, der kann es im Testmodus um Spielgeld zocken. Ein guter Ort, um Razor Shark (auch ohne registriertes Spielerkonto) kostenlos zu spielen ist das Rizk Casino. Über diesen Link geht es direkt dorthin.

Bonus-Empfehlungen

Wie oben angesprochen, kann es sich lohnen, einen Casino-Bonus mitzunehmen. Den Willkommensbonus kann man sich natürlich nur als neuer Spieler holen. Wenn du bei beiden Empfehlungen bereits ein Spielerkonto hast, dann schau dich doch ganz oben in der Liste nochmal nach Alternativen um.

Natürlich empfehlen wir erneut nur zuverlässige Anbieter mit EU-Lizenz

Rizk: 200% bis zu 100 Euro und 50 Freispiele

Bei Rizk kann man den Alge Slot Razor Shark nicht nur kostenlos antesten, sondern auch einen Bonus für Echtgeld-Einsätze mitnehmen. Dieser Laden hat bei uns im Testbericht insgesamt ziemlich gut abgeschnitten.

Im Rizk Casino bekommen neue Spieler 200% bis zu 100 Euro plus 50 Freispiele. Das ist nicht unbedingt der höchste Betrag ever, aber eine Verdreifachung unseres Guthaben ist ein guter Start. Dazu sind auch die Umsatzbedingungen niedrig, dieses Angebot ist ein fairer Deal.

Wildz: 100% bis zu 500 Euro und 200 Freispiele

Wo spielt Knossi Razor Shark? Sein legendärer Gewinn fand im Wildz Casino statt. Die Aufmachung der Webseite mit der etwas älteren Dame im Superhelden-Kostüm trifft genau unseren Geschmack. Und auch sonst ist bei Wildz alles tutti.

Der Willkommensbonus ist ein mächtiges Gerät: Bei 100% bis zu 500 Euro kommen auch Spieler mit aggressiver Einsatzstrategie auf ihre Kosten, aber man bekommt das Guthaben natürlich auch bei einer kleineren Einzahlung direkt verdoppelt. Dazu kommen noch insgesamt 200 Freispiele, was ein vorzügliches Willkommenspaket ergibt. Die Umsatzanforderungen sind hier mit 35 mal ebenfalls gering.

Ein abschließender Hinweis sei noch gestattet: Achtet mit aktivem Bonus auf die Obergrenze beim Rundeneinsatz. Bei Rizk und Wildz liegt sie – wie bei den meisten Anbietern – bei 5 Euro.

 

Autor: "Daniel" - Status: Experte
Frag den Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Maloche ans Glücksspiel. Seit gut 10 Jahren nun arbeite ich mittlerweile für verschiedene Online-Casinos. Ich setze mich niemals nur aus einer Laune heraus an die Automaten. Wenn ich spiele, ist das eine reiflich überlegte Freizeitgestaltung, und immer mit festem Budget. Ich analysiere und ja, ich jage gezielt nach guten Bonusangeboten. Ansonsten verbringe ich gern Zeit in Kneipen und beim Fußball. Das reicht von den großen Stadien bis hin zum kleinen Dorfplatz. Dort, wo das Bier günstig ist und der Meckeropa meckert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.