Die schlechtesten und besten Slotmaschinen aller Zeiten

Slotmaschine

Was macht gute Slotmaschinen aus? Klare Sache: Eine gute Slotmaschine ist ein Slot, mit dem du gewinnst. Entscheidend für deinen Gewinn ist, wie viel der Einsätze aller Spiele theoretisch mit jedem Spin ausbezahlt wird. Aber auch motivierende Bonus-Features, Grafik, Spielmechaniken und Sound sind wichtig.

Mittlerweile gibt es weit über 10.000 virtuellen Slotmaschinen, mit denen du kostenlos oder um echtes Geld im Online-Casino spielen kannst. Das bei so viel Auswahl nicht alles gut sein kann, ist klar. Wir haben dir  die unserer Meinung nach schlechtesten und besten Exemplare zusammen gefasst.

Die schlechtesten Slotmaschinen

Um es gleich vorweg zu sagen: Die Masse der Slots von NetEnt ist ohne Frage sehr gut! NetEnts Slotmaschinen zahlen in der Regel zwischen 96 und 98 % wieder aus. Nun ist Volatilität, also die Chance auf einen massiven Gewinn, bei NetEnt-Automaten etwas geringer als zum Beispiel bei Slotmaschinen von Novoline.

Doch dafür wird öfter und mehr gewonnen. Dies sorgt für jede Menge Spielspaß. Schon mit einer Einzahlung von 20 € kann man bei kleineren Einsätzen relativ lange die Walzen drehen lassen. Von anderen Slotmaschinen wie etwa „Book of Ra“ können wir dies nicht behaupten. Da ist die Einzahlung über 20 € schneller weg als man schauen kann.

Aber auch bei NetEnt ist nicht alles Gold was glänzt. Wir haben die sechs schlechtesten Spielautomaten von NetEnt aus den Tiefen des Internets gekramt. Glücklicher Weise sind fünf davon mittlerweile vom Markt genommen worden. Aber ausgerechnet die schlechteste NetEnt-Slotmaschine gibt’s auch 2019 noch in nahezu jedem Online-Casino.

Flop 6: „Icy Wonders“

Mit „Icy Wonders“ schickt uns NetEnt an den Nordpol. Im winterlichen Setting werden 93.50 % aller Einsätze ausgezahlt. Da macht auch der progressive Jackpot den Kohl nicht mehr fett. Ein paar Runden Spaß kann man hier auf 30 Gewinnlinien schon haben, aber diese Slotmaschine ist in allen Belangen kalt.

Flop 5: Geisha Wonders

„Geisha Wonders“ sieht „Icy Wonders“ zum Verwechseln ähnlich. Beide Slotmaschinen haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel, keine zeitgemäße Spielmechanik und zahlen insgesamt zu wenig aus. Natürlich kann man immer noch den Jackpot treffen, aber die Chancen hierfür sind gemessen an der Ausschüttungsquote von 93,4 % einfach zu unfair für Casino-Spieler.

Flop 4: Fortune Teller

Ähnliches Prinzip, aber noch langweiliger und noch weniger Gewinne (93.3 %). Fortune Teller war ein absoluter Griff ins Klo.

Flop 3: Tales of Krakow

Die polnische Sagenwelt und Geschichte ist extrem spannend. Tales of Krakow schafft es leider nicht, dies zu transportieren. Und Gewinne sind hier dank eines RTP von 93,3 % absolute Mangelware. Auch wenn die meisten Online-Casinos dieses Horrormärchen nicht mehr anbieten, gibt es noch einige Kasinos, in denen du Tales of Krakow ausprobieren kannst.

Flop 2: Tiki Wonders

Anstelle von „Tiki Wonders“ verdient diese Slotmaschine den Namen „Blaues Wunder“. 93,2 % Auszahlung an den Casinospieler sind ja schon fast Diebstahl.

Und die schlechteste NetEnt-Slotmaschine aller Zeiten ist…

Flop 1: Super Lucky Frog!

Freispiele, Bonus-Feature mit drei progressiven Jackpots, Wild-Symbole, 30 Gewinnlinien und viele Optionen. Das klingt nach einer soliden Slotmaschine. Die Realität sieht aber anders aus. Leider erzeugt Super Lucky Frog nicht nur aufgrund seiner unglaublich hässlichen Animationen Augenkrebs.

Mit lächerlichen 93 % RTP ist Super Lucky Frog die schlechteste NetEnt-Slotmaschine aller Zeiten. Geld verbrennen mag eventuell schlecht für das Klima sein, aber wäre immer noch besser, als hier seine Zeit zu verschwenden. Super Lucky Frog ist so schlecht, dass dieser Automat sogar das Potenzial hat, Spielsüchtige zu heilen. Nach ein paar Spins mit diesem absoluten Desaster hat man nämlich vorerst wirklich keine Lust auf Glücksspiel.

 

Unsere Top 6 der besten Slotmaschinen aller Zeiten

 

Platz 6: Fruitinator

Du liebst Slotmaschinen mit Früchten? Auch wenn Gamomat mit Take 5 einen guten Slot im Programm hat, den du auch online spielen kannst, ist unser Favorit ganz klar der Fruitinator.

Platz 5: Mega Moolah

Wer bis zu 20 Millionen Euro ausschüttet, der darf hier nicht fehlen. Aber auch sonst ist diese Slotmaschine wirklich gelungen, wie wir auch in unserem ausführlichen Mega Moolah Test verdeutlichen.

Platz 4: Eye of Horus

Auch wenn wir bei diesem Klassiker von Merkur wahrscheinlich viel zu viel Geld investiert haben… das Spielprinzip mach auch Jahre nach der Veröffentlichung noch Spaß. Online kannst du diese Slotmaschine derzeit bei Lapalingo kostenlos oder um echtes Geld spielen und bekommst nur für deine Anmeldung über diesen Link einen 10 € Bonus geschenkt.

Platz 3: Steam Tower

NetEnt kann auch gute Slotmaschinen herstellen. Eines der fesselndsten Spiele der letzten Jahre war dieser Automat mit Steam-Punk-Ambiente. Besonders die Freispiel-Funktion weiß zu gefallen.

Platz 2: Alles Spitze

Während andere gerade bei Spielern aus Deutschland beliebte Konzepte wie etwa Bücher-Slots von vielen Herstellern mittlerweile kopiert wurden, ist diese Slotmaschine wirklich einzigartig. Leider kann man Alles spitze derzeit nur in der Spielothek spielen, wo nun nicht wirklich die besten Gewinnchancen warten. Doch zu Zeiten, als diese Slotmaschine noch unter den Namen King of Luck verfügbar war, wurde dieser Automat von uns regelmäßig gefüttert.

Platz 1: Book of Dead

Eigentlich hätte die Spitzenposition der Slotmaschine Book of Ra gebührt … eigentlich. Denn da wir das Original von Novoline nicht mehr online spielen können, greifen wir zur Kopie. Und zwar aus gutem Grund, denn Book of Dead kommt auch mit besseren Gewinnchancen daher.

Falls du dir ganz ohne Risiko einen Eindruck verschaffen möchtest, dann haben wir was für dich. Hier findest du die besten kostenlosen Bonusangebote für die Slotmaschine Book of Dead. Es ist keine Einzahlung erforderlich, du kannst direkt nach der Anmeldung kostenlos und ohne Risiko spielen.

 

Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.