Playland Casino im Test: Wie viel Spaß macht es dort?

Das Playland Casino nennt sich auch Play.land und möchte den Glücksspielmarkt nun im Internet aufmischen. Als Betreiber von Spielhallen sind sie im Nordwesten Deutschlands bereits bekannt, wenn auch nur auf lokaler Ebene.

Hätten sie lieber bei ihren Spielecentern in der Pampa bleiben sollen oder lohnt sich der Online-Besuch bei dieser neuen Webseite für Slots? Wir haben im Test genau hingeschaut, wie sich der Internet-Neuling schlägt.

Auf den ersten Blick sieht es schon einmal ganz gut aus. Zur Begrüßung bekommt man einen 100% Bonus bis zu 500 Euro auf die erste Einzahlung und auch danach geht es direkt mit weiterem Bonus weiter.

Unsere Erfahrungen mit dem Playland Casino haben wir wie immer in einer ausführlichen Review eingestreut.

Hier geht es direkt ohne Bonus-Code zum Angebot bei Play.land

Playland Casino Bonus

Playland BonusDer Play.land Bonus ist direkt mal ein ganz schöner Paukenschlag. Die erste Einzahlung ins Spielerkonto wird bis zu einem Bonusbetrag von 500 Euro verdoppelt. Los geht dieser 100% Bonus bis zu 500 Euro bei einer Einzahlung von 10 Euro.

Beim Willkommensbonus handelt es sich um ein Paket, das mehr als nur das erste Aufladen belohnt. Bei der zweiten Einzahlung geht es direkt mit einem 50% Bonus weiter und auch die dritte Einzahlung triggert noch Gratisguthaben. Freispiele gibt es im Playland Casino online hingegen nicht zu holen.

Direkt nach der kostenlosen Registrierung auf der Webseite play.land kann es losgehen.

Das gesamte Willkommenspaket in der Übersicht:

  • 1. Einzahlung: 100% bis zu 500 Euro Bonus
  • 2. Einzahlung: 50% bis zu 150 Euro Bonus
  • 3. Einzahlung: 100% bis zu 200 Euro Bonus

Die Mindesteinzahlung beträgt jeweils 10 Euro und man benötigt zur Aktivierung der Angebote keinen Bonus-Code (das Feld lässt man einfach leer). Es ist auch keine Zahlungsmethode von der Bonusnutzung ausgeschlossen. Man muss nur vor der Einzahlung im Bonusmenü das Angebot aktivieren.

Bonusbedingungen

Wer CasinoFM kennt, der weiß: Wir bewerten einen Bonus beim Glücksspiel nicht nur nach den Beträgen, die man holen kann. Auch die Umsatzbedingungen und der Rest des Kleingedruckten sind von Bedeutung.

Am liebsten ist es uns, wenn es über diese Klauseln nicht allzu viel zu berichten gibt. Leider müssen wir in diesem Fall jedoch auf einen Absatz hinweisen, der alles andere als appetitlich ist.

Maximaler Gewinn

Wir haben es hier nämlich mit einem der seltenen Glücksspielanbieter zu tun, die für ihre Boni ein Gewinnlimit einsetzen. Wenn man einen Bonus nutzt, dann darf man daraus nur bis zu 2000 Euro Gewinn auszahlen.

Wenn man also den ersten Bonus mit 500 Euro voll ausreizt, dann kann man höchstens 2500 Guthaben auszahlen. Falls man an den Spielautomaten großes Glück hat und mehr gewinnt, dann verfällt dieses zusätzliche Guthaben: Es wird ersatzlos gestrichen und als Spieler guckt man in die Röhre.

Eine solche Handhabe ist höchst ungewöhnlich und beim Online-Glücksspiel nur selten anzutreffen, zumindest, wenn es um Einzahlungsbonus geht.

Umsatzbedingungen

Die Umsatzbedingungen dagegen sind in Ordnung. Mit dem jeweils 35-fachen des Bonusbetrags liegen sie klar unter dem Durchschnitt. Es ist also durchaus machbar, aus dem Bonus mit einem Gewinn herauszugehen. Nach dem Erfüllen der Umsatzanforderungen verwandelt sich das Kontoguthaben nämlich in echtes Geld, das man auszahlen kann.

Man kann ihn außerdem an fast allen Spielen umsetzen. Es gelten alle Slots mit nur wenigen Ausnahmen: der Blood Suckers-Reihe, Dead or Alive, Eggomatic sowie 5 weiteren Spielautomaten.

Für die Erfüllung der Umsatzbedingungen hat man ab der Gutschrift 30 Tage Zeit.

Treueprogramm

Der Willkommensbonus ist immer ein guter Grund, sich bei einer neuen Online-Spielhalle zu registrieren und sie mal auszuprobieren. Um einer Glücksspiel-Webseite die Treue zu halten, muss sie jedoch auch langfristig etwas bieten. Ein solider Anreiz ist dabei sicherlich regelmäßiger Bonus bzw. ein Treueprogramm.

Bislang haben die Macher vom Playland Casino allerdings noch nichts in dieser Richtung aufgesetzt. Ein Treueprogramm mit Leveln, einem Shop oder irgendwelchen Belohnungen gibt es aktuell nicht. Auch sonstige Bonusaktionen wie Reload-Bonus, Wettbewerbe mit Preisgeld oder Freispiele sind nicht öffentlich verfügbar.

An ausgewählte Spieler wird hin und wieder ein persönliches Angebot gesendet. Allerdings betrifft das wohl in der Regel über Spieler, die hohe Beträge einzahlen, viel spielen und auch schon ein bisschen was an Kohle verloren haben.

Spiele

Nun kommen wir zum Thema, um das es beim Glücksspiel im Kern geht: um die Spielelobby.

Da es sich um eine Marke handelt, die man auch als echte Spielhalle kennt, sind die Erwartungen natürlich ziemlich hoch. Da erwarten wir auf jeden Fall eine richtig gut ausgestattete Spielesammlung mit vielen wohlbekannten Automatenspielen.

Wenn wir uns zunächst einmal die Grunddaten des Portfolios anschauen, dann ist der erste Eindruck ganz ordentlich. Man kann die Spielelobby nach Herstellern filtern und bekommt weit über 30 verschiedene Produzenten von Spielautomaten präsentiert. Das ist durchaus eine stattliche Hausnummer, die viele internationale Anbieter übertrifft.

Mit dabei sind die ganz bekannten Spieleschmieden wie NetEnt, Microgaming, Play’n Go, Pragmatic Play und Push Gaming. So kann man also Klassiker wie Razor Shark, Wolf Gold, Immortal Romance, Book of Dead und Starburst spielen. Man kann die Spielautomaten übrigens entweder kostenlos spielen, um sie auszuprobieren, oder aber um echte Gewinne.

Auch kleinere Spielehersteller wie Playson sind dabei, ebenso wie wie die Veteranen von Playtech mit Slots wie Buffalo Blitz. Daneben befinden sich auch einige unbekannte Namen in der Sammlung, die man wohl als Geheimtipps bezeichnen kann. Darunter befinden sich folgende Hersteller:

  • Zeus Play
  • Vela Gaming
  • Apollo Bet

Neben Rubbellosen und Spielen wie Keno befinden sich unter dem Menüpunkt Games auch ein paar Spiele, die keine Spielautomaten im eigentlichen Sinne sind. Dazu gehören das sentimentale Striker inklusive Kirmes-Atmosphäre oder auch das Kartenspiel Big Hi-Lo.

Automaten aus der Spielhalle

Playland SlotsEiner Sache müssen wir uns natürlich noch annehmen. Es geht um die Automaten aus der Spielhalle. Online-Slots sind ja schön und gut, aber wir wollen echtes Spielo-Feeling haben, nur ohne die Kaffeeflecken auf dem Teppichboden.

Bei einer Firma, die auch Spielhallen namens Playland Casino betreibt, sollte man denken, dass sie das gut umsetzen können. Und tatsächlich sind auch einige einschlägige Spiele vorhanden.

Namentlich sind in dieser Hinsicht die Bally Wulff-Spiele zu nennen, die online unter dem Namen Gamomat fungieren. Mit dabei sind zum Beispiel:

  • The Book Beyond
  • Hellfire
  • Fancy Fruits
  • Ramses Book

Natürlich kommen diese Automatenspiele auch mit dem Risikospiel per Karte sowie der bekannten Risikoleiter, an der man auf Wunsch seine Gewinne hochdrücken kann.

Auch Spiele von Merkur wie Eye of Horus, Blazing Star und Fishin‘ Frenzy  sind mit dabei.

Jackpots

Für die Spiele mit ansteigenden Jackpots steht zwar kein eigener Menüpunkt bereit, es gibt sie hier aber durchaus. Bei vielen von ihnen (wie dem Millionen-Slot Mega Moolah, den es in verschiedenen Varianten gibt) kann man den aktuellen Hauptgewinn jederzeit in der Lobbyansicht einsehen.

Zu den Jackpots, die schon einige Millionäre hervorgebracht haben, gehören außerdem die Spiele der Age of the Gods-Reihe, aber es gibt noch mehr Slots mit recht hohen ansteigenden Gewinnsummen:

  • Gunslinger Reloaded
  • Mercy of the Gods
  • Wheel of Wishes

Lizenzen und Sicherheit

Man sollte sich beim Online-Glücksspiel immer fragen, wem man da eigentlich sein Geld anvertraut. Wenn man einen Gewinn erzielt. Möchte man schließlich nicht um die reibungslose Auszahlung bangen müssen. Auch sollten die Spiele garantiert fair sein.

Wer steckt dahinter?

Betrieben wird Play.land von der Firma Vivari Limited, wobei sich die Playland Casino GmbH für den Inhalt der Webseite verantwortlich zeichnet. Dabei handelt es sich um einen deutschen Spielothekenbetreiber, der im emsländischen Papenburg ansässig ist. Dort wird übrigens ziemlich viel Korn getrunken.

Der Chef des Familienunternehmens Jan Hendrik Meiners sagte im Gespräch mit einem Fachportal, er wolle das Lebenswerk seiner Familie krisensicherer machen. Hintergrund waren vorübergehende Zwangsschließungen der Filialen (zum Beispiel in Friesoythe, Wildeshausen sowie den ostfriesischen Gemeinden Emden und Krummhörn-Pewsum) im Rahmen der Corona-Pandemie.

Somit kann man mit Fug und Recht von einer deutschen Glücksspiel-Webseite sprechen. Zudem ist es ungewöhnlich, dass diese Online-Spielothek nicht von einem erfahrenen Internet-Anbieter stammt, sondern von einem waschechten Spielhallenbetreiber, der nun ins Internet expandiert.

Lizenzen und deutsche Regulierung und Limits für Einzahlung/Einsatz

Derzeit nutzen sie die EU-Lizenz der maltesischen Regulierungsbehörde MGA, die bekanntlich für zuverlässiges und seriöses Glücksspiel steht. Die Gewinne sind über Treuhandkonten abgesichert. Die Auflagen zu Transparenz sowie Spielerschutz sind nicht schlecht und bieten ein gutes Maß an Sicherheit.

Zudem möchten sie sich auch um eine der geplanten bundesweiten deutschen Glücksspiellizenzen bewerben. Aus diesem Grund halten sie sich bereits jetzt freiwillig an manche der neuen Regeln. So kann man zum Beispiel nur bis zu 1000 Euro pro Monat einzahlen und maximal einen Euro pro Spiel einsetzen.

Verantwortungsvolles Spielen

Play.land panikknopf

Natürlich gehört dazu auch, dass Glücksspiel nur für Volljährige, also ab 18 Jahren, zulässig ist.

Zudem kann man sich vorübergehend oder dauerhaft von seinem Spielerkonto sperren lassen. Auch einen Knopf für eine sofortige 24 Stunden-Sperre hat man beim Spielen immer im Sichtfeld.

Andere Mittel sind die Möglichkeiten, sich bestimmte Limits für Einzahlung und Verluste einzustellen.

Kundendienst

Der Kundendienst ist per E-Mail oder Livechat verfügbar. Wer eine E-Mail senden möchte, der kann sich an die E-Mail-Adresse support@play.land wenden.

Der Livechat ist auf Deutsch verfügbar und wirkt recht kompetent, freundlich sind sie auf jeden Fall.

Der Kundenservice ist 24 Stunden, also rund um die Uhr verfügbar. Das gilt auch am Wochenende sowie an Feiertagen.

Das  ist ein toller Service, der sich durchaus sehen lassen kann. Die Antwortzeiten sind im Chat zudem mit meistens unter einer Minute recht kurz gehalten. So kann man sein Anliegen in den meisten Fällen recht schnell klären. Allerdings können manche Fragen auch nicht sofort beantwortet werden, da man offenbar erst die Kollegen fragen muss.

Ein- und auszahlen

Im Kassenbereich stehen nicht sonderlich viele Zahlungsmethoden zum Aufladen des Spielerkontos zur Verfügung. Immerhin handelt es sich dabei aber um recht gängige Zahlungsoptionen:

  • Die E-Wallets EcoPayz, Skrill und Neteller
  • Sofortüberweisung (Online-Banking)
  • MuchBetter
  • Safe Charge

Playland ZahlungsmethodenBis auf Sofort kann man alle Optionen auch zum Abheben der Gewinne verwenden. Vor der ersten Auszahlung muss man sein Spielerkonto verifizieren, indem man die Dokumentnachweise hochlädt oder an support@play.land sendet.

Wenn die Verifizierung abgeschlossen ist, dann werden die Auszahlungen zügig und zuverlässig ausgeführt, so dass wir nicht sehr lange auf unser Geld warten müssen.

Der Mindestbetrag liegt für Ein- und Auszahlung jeweils bei 10 Euro pro Vorgang. Einzahlen kann man bis zu 1000 Euro auf einmal und bei der Auszahlung sind auch höhere Beträge möglich.

Playland Casino mobile App

Das Nutzen der Play.land-Webseite ist mit dem Laptop ganz angenehmen. Wie sieht es aber mit dem Handy aus?

Auch mit mobilen Geräten geht das schon in Ordnung. Ob Registrierung, Bonusaktivierung oder das Starten der Spiele: Man kann alles recht fix finden, da die Benutzeroberfläche nicht allzu kompliziert ist. Und auch die Ladezeiten sind angenehm kurz.

Man kann zwar auch eine App zum Installieren herunterladen, aber die Erstellung eines Spielerkontos geht über den Browser leichter von der Hand. Wir empfehlen, auch mit dem iPhone, Android-Smartphones, Blueberry oder mit einem Tablet die mobile Webseite unter der etwas eigentümlichen URL-Adresse play.land zu nutzen.

Bekanntheit

Natürlich ist es auch immer interessant, sich die Popularität eines Glücksspielanbieters anzuschauen. Wenn ein Anbieter zum Beispiel beim Profifußball als Trikotsponsor auftritt, dann schafft das ja direkt eine gewisse Vertrautheit. Es gibt aber auch viele Glücksspiel-Webseiten, die in dieser Richtung rein gar nichts machen und auf andere Rezepte zum Erfolg setzen.

Playland ist ja nun ursprünglich eine Firma, die im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland einige Spielotheken betreibt. Da haben sie in Sachen Werbung nicht unbedingt viel Aktivität an den Tag gelegt. Es kommt mal eine Sachspende an gemeinnützige Einrichtungen, aber sehr groß scheint die Marketing-Abteilung nicht zu sein.

Da Spielhallen vor Ort meistens eine annehmbare lokale Bekanntheit erlangen, könnte man meinen, dass es einen gewissen Werbeeffekt gibt, der auch auf das Online-Geschäft abstrahlt. Immerhin gehören 12 Filialen von Playland Casino zur Unterhaltungskette.

Allerdings muss man auch sagen: Wenn die größte Stadt, in der man präsent ist, das ostfriesische Emden ist, dann ist es mit dem Einzugsgebiet nicht allzu weit her.

Allerdings: Sie haben verfügen zwar über eine unterschiedliche optische Gestaltung sowie andere Betreiber, aber der Name ist schon auch nicht unwichtig. Tatsächlich gibt es deutschlandweit so einige Spielos namens Playland.

Expertenecke: Die Erfahrungen der Anderen

Wir vertrauen nicht nur auf unsere eigenen Erfahrungen, sondern analysieren auch die Reviews anderer Experten und User. Wenn man nach einem Playland Casino-Testbericht sucht, dann fällt der Ertrag allerdings noch ziemlich spärlich aus.

Dieser Anbieter ist einfach noch ziemlich neu und unbekannt.

AskGamblers

Dass die internationalen Experten von AskGamblers bereits eine Rezension verfasst haben, finden wir deshalb umso erstaunlicher.

Sie loben unter anderem die mobile Webseite sowie die Auswahl der Spielehersteller sowie den 24 Stunden-Livechat. Am Ende springen 7,1 von 10 Sternen heraus. Das ist sicher kein Bestwert, aber für einen Newcomer doch sehr ordentlich.

Andere Reviews

Erfahrungen von Usern findet man fast gar nicht, da ist in den Sphären des weltweiten Webs noch viel hängengeblieben.

Die ganz wenigen Testberichte, die man von Spielern findet, zeigen sich verhalten optimistisch. Da ist die Stichprobe für ein realistisches Gesamtbild aber sicher noch zu klein.

Unsere Forderungen an das Playland Casino

An dieser Stelle teilen wir den Betreibern der jeweiligen Glücksspiel-Seite mit, was sie verbessern sollten. Wir hoffen, dass unsere Kritik Gehör findet und etwas zum Besseren bewegen kann. Auf jeden Fall wissen unsere Leser auf diese Weise klipp und klar, wo die Schwächen liegen.

  • Bonus mit Gewinnlimit abschaffen: Der erste Kritikpunkt ist gleich der schwerwiegendste. Sag mal Jan Hendrik, was hast du dir denn dabei gedacht? Die auszahlbaren Gewinne aus den Bonusangeboten auf jeweils 2000 Euro zu begrenzen, das ist für uns ein rotes Tuch. Solche Klauseln sind bei Einzahlungsbonus sehr selten und stoßen zurecht auf Ablehnung.
  • Treueprogramm: Der Willkommensbonus ist schon ziemlich gut (von der Gewinnbeschränkung mal abgesehen). Um Spieler langfristig zu bespaßen, müssen aber Treueprogramme, regelmäßige Bonusangebote oder Sonderaktionen her. Dabei muss es nicht um hohe Beträge gehen, der gute Wille wird aber anerkannt.
  • Zahlungsmethoden: Es gibt noch ein paar populäre Zahlungsmethoden, die bei euch im Kassenbereich nicht mit drin sind. Wollt ihr Paysafecard und Trustly nicht mit reinnehmen?

Playland Casino Bewertung

Das Fazit muss an dieser Stelle etwas ausführlicher ausfallen. Wir haben unsere Erfahrungen mit Play.land gesammelt und fügen sie nun zu einem Gesamtbild zusammen.

In der Kurzversion kann man wohl sagen: Ohne das Gewinnlimit beim Bonus hätten wir es hier mit einem ganz zauberhaften neuen Online Casino zu tun. Dass man aber pro Bonus nur 2000 Euro (plus die Einzahlung) vom Spielerkonto abheben kann, bleibt uns schon in Halse stecken. Da sinkt die Laune und es sitzt dann auch mehr als nur ein Pfurz quer.

Das Gesamturteil ist dennoch positiv. Bei Einzahlungen ohne Bonus kann man natürlich auch 100.000 Euro gewinnen und auszahlen. Wer das dreiteilige Bonuspaket mitnehmen möchte, der kann das jedenfalls ruhig machen. Immerhin sind die Umsatzbedingungen mit 35 mal ziemlich niedrig.

Was wir besonders charmant finden: Hier handelt es sich nicht um einen großen internationalen Anbieter, der seine fünfte oder sechste Glücksspiel-Webseite ins Rennen schmeißt. Die Playland Casino GmbH ist vielmehr ein Familienunternehmen, das im Emsland sowie in Ostfriesland ein Dutzend Spielhallen betreibt. Nun möchten sie ins Internet expandieren und betreten dementsprechend Neuland.

Und die Seite ist ordentlich sowie professionell umgesetzt.

Spiele von Bally Wulff und Merkur. Und bald mit deutscher Lizenz?

Sie möchten eine deutsche Glücksspiellizenz beantragen, sobald dies möglich ist. Natürlich stellt sich da die Frage, ob sie die auch so einfach bekommen. Zwar setzen sie die meisten der Vorschläge aus dem Umlaufbeschluss der Länder um, aber eben nicht alle. Niemand weiß aktuell, wie streng die Behörden bei der Lizenzierung auftreten.

Auf jeden Fall handelt es sich hier um einen gut regulierten und zuverlässigen Anbieter. Dass sie viele Spiele aus deutschen Spielotheken in der Slotsammlung haben, versteht sich von selbst: inklusive Spielautomaten von Bally Wulff und Merkur.

Wir sind gespannt, ob der Gang ins Internet für die Playland Casino GmbH zum Erfolg wird. Unseren Lesern können wir auf jeden Fall empfehlen, die Seite play.land mal auszuprobieren und den 100% Bonus bis zu 500 Euro mitzunehmen.

Autor: "Daniel" - Status: Experte
Frag den Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Maloche ans Glücksspiel. Seit gut 10 Jahren nun arbeite ich mittlerweile für verschiedene Online-Casinos. Ich setze mich niemals nur aus einer Laune heraus an die Automaten. Wenn ich spiele, ist das eine reiflich überlegte Freizeitgestaltung, und immer mit festem Budget. Ich analysiere und ja, ich jage gezielt nach guten Bonusangeboten. Ansonsten verbringe ich gern Zeit in Kneipen und beim Fußball. Das reicht von den großen Stadien bis hin zum kleinen Dorfplatz. Dort, wo das Bier günstig ist und der Meckeropa meckert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.