Flop5 – Diese Spiele solltest du nicht im Casino spielen…

Casino no gos
Spiele diese Spiele nicht, wenn du gewinnen willst.

Die Bank ist immer im Vorteil. Doch schon kleine Unterschiede in der Auszahlungsquote können den großen Unterschied machen. Wenn du in der Spielhalle oder im Casino bessere Chancen haben willst, dann halte dich von diesen Spielen fern:

 

1. „Book of Ra classic“

Novomatics Flagschiff wird immer noch gerne von Zockern auf der ganzen Welt gespielt. Doch die „Classic“-Version mit 5 Gewinnlinien hat online eine Auszahlungsquote von 92,13 %. Und das ist wirklich schlecht. Spiele lieber andere Slots von Novomatic mit ähnlichen Spielmechaniken. „Lucky Ladys Charm Deluxe“ bietet fantastische 97 %. Wenn du dem namenlosen Forscher treu bleiben möchtest, dann empfehlen wir „Book of Ra Deluxe“ mit einer theoretischen Ausschüttungsquote von 95,1%. Mit zehn Gewinnlinien und verbesserter Grafik mach die Deluxe-Version auch deutlich mehr Spaß. Wer etwas mehr Risiko nicht scheut, spielt hingegen „Book of Ra 6“ mit einer sechsten Walze. So steigt dann endlich auch die Chance auf das beliebte Freispiel-Feature.

Mehr Informationen findest du in unseren Tipps und Tricks zu Book of Ra.

 

2. „Starburst“

NetEnts Meisterwerk ist der meistgespielte Slot in Europa. Und dennoch solltest du vielleicht deine nächste Runde überdenken und anstelle dessen einen Blick auf „Blood Suckers“ werfen. 98 % Auszahlungsquote sprechen für sich. Weitere Alternativen von NetEnt-Spiele wären „Simsalabim“ (97,5%), „Zombies“ (97,2%) oder „Jack Hammer 2“ (97,1%). Ebenfalls nicht von schlechten Eltern mit jeweils 97,0 % sind „Dead or Alive“, „Demolition Squad“ und „Steamtower“.

 

3. Amerikanisches Roulette

Uns ist immer noch ein Rätsel, warum Spieler nicht die europäische Variante spielen. Beim Amerikanischen Roulette kommt zu der Null noch die Doppel-Null (00) hinzu, so dass der Hausvorteil des Casinos deutlich höher ist. Da Zahlen bekanntlich nicht lügen, findest du alle Argumente in Form deiner Gewinnchancen.

 

Wette mit 1 JetonAuszahlungGewinnchance europäisches RouletteAmerikanisches Roulette
Plein (Full number): 1 Zahl35:12,7%2,6%
Cheval (Split): 2 Zahlen17:15,4%5,3%
Transversale (Street):11 Zahlen11:18,1%7,9%
Carré (Corner): 4 Zahlen8:110,81%10,5%
Colonnes (Column): 12 Zahlen2:132,43%31,6%
Douzaines (Dozen): 12 Zahlen2:132,43%31,6%
Transversale simple (Line Bet): 6 Zahlen5:116,21%15,8%
einfache Chance: 18 Zahlen1:148,64%47,4%

Schon nach ein paar Runden wirst du den Unterschied an deinem Kontostand spüren. Warum solltest du also Geld verschleudern.

 

4.  Nebenwetten (Side Bets) und Versicherung (Insurrance) beim Black Jack

Gerade deutsche Spieler mögen Versicherungen. Und sich gegen einen möglichen Black Jack des Dealers zu versichern, klingt vernünftig. Jedoch sind die Kosten hierfür zu hoch. Lächeln und dankend ablehnen ist unsere Empfehlung. Auch andere Seitenwetten beim Black Jack sind schlicht zu teuer. So viel Spaß es auch macht, über die Runden gerechnet bekommst du vom Casino zu schlechte Quoten.

Eine ausführliche Black Jack Spielanleitung inklusiver einiger Anfängertipps und Strategien haben wir ebenfalls für dich erstellt.

 

5. Keno

Keno macht Spaß. Einfach bis zu 10 richtige aus 70 Zahlen tippen, und schon winkt der große Gewinn. Jedoch beträgt die Auszahlungsquote online zwischen 75 % und 85 %. Im Lottoladen sind die Quoten nochmals schlechter. Darum ist Keno nicht die erste Wahl in Sachen lukratives Glücksspiel.

 

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*