Unglaublich: 560 Millionen Dollar-Gewinn immer noch nicht abgeholt

Verrückt! Ein Rechtsstreit in den USA sorgt derzeit dafür, dass einer der größten Lotto Gewinne aller Zeiten, insgesamt 560 Millionen US-Dollar immer noch darauf wartet, ausgezahlt zu werden. Trotz der riesigen Summe wurde bis jetzt der Lotto-Gewinn nicht abgeholt.

Stein des Anstoßes: Die Gewinner bei der US-amerikanischen Lotterie Powerball müssen von Gerichts wegen namentlich genannt werden. Die resolute Gewinnerin möchte dies aber partout vermeiden, da sie anderenfalls befürchtet, ihr „normales Leben“ zu verlieren.

Nun soll ein Gericht klären, ob Sie Ihr neues Leben als Halb-Milliardärin“ auch anonym beginnen kann. Verständlich, wie wir finden. Unsere Leser würden wahrscheinlich nicht anders handeln.

Was nun die Meldung auf casinoFM.de macht? Mittlerweile werben einige Casinos für Lose für die größten Lotterien der Welt. Noch besser: Es gibt hierbei kostenloses Bonusguthaben, Gratislose und Freispiele. Grund genug also für uns, ein kleines Extra zu schreiben:

 

Was ist Powerball Jackpot?

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind nicht nur Burger, Autos oder Soft-Drinks XXL, sondern auch Lottogewinne. Bei der seit 1992 von der Multi-State Lottery Association in den USA betriebenen Lotterie Powerball brechen jährlich alle Dämme, wenn es um die Gewinnsummen geht. Während anfangs die Jackpots noch im zweistelligen Millionenbereich lagen, sind heutzutage Gewinne im Bereich einer halbe Milliarde Dollar für Einzelspieler oder Lottogemeinschaften keine Seltenheit. Der absolute Rekordgewinn in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar teilten sich drei Gewinner am 13. Januar 2016.

Wie spielt man Powerball?

Das schöne am Glücksspiel ist, dass es theoretisch so einfach ist. Einfach aus 69 Zahlen die 5 richtigen und aus weiteren 26 Zahlen den korrekten „Powerball“ hervorsagen, und einer entspannten Zukunft im Luxus steht nichts mehr im Wege. Zugegeben, bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:292,2 Millionen gehört eine ganze Menge Glück dazu. Doch auch für weniger richtige Treffer können sich die Gewinne sehen lassen.

Wo Powerball spielen?

Die meisten Lotterien verkaufen Ihre Lottolose nur in bestimmten Ländern, Staaten oder Bundeslandes. So kann man zum Beispiel originale Powerball-Lose auch nur an offiziellen Verkaufsstellen in einigen Bundesstaaten der USA kaufen. Ein echtes Lotto-Ticket wirst du also allenfalls bei einem Besuch in den USA erwerben können.

Jedoch bieten seit geraumer Zeit im Internet verschiedene Unternehmen wie EuroLotto und MultiLotto ebenfalls Lottotickets an. Der Clou: Während nach eigenen Angaben die gleichen Gewinne wie im originalen Lotto garantiert werden, kosten die Tickets deutlich weniger. Doch was verbirgt sich hinter diesen Angeboten?

So funktioniert Online-Lotto

Bei den Angeboten im Internet kaufst du kein Lottolos vom Veranstalter der Lotterie. Vielmehr bieten die die Online-Lotterien (neben mittlerweile vielen Casinospielen) ein Art Wette darauf an, dass deine Zahlen richtig sind. Die Wettquote ist dabei sozusagen der Lotto-Jackpot. Dies klingt kompliziert, ist aber recht einfach.

Am besten lässt sich dies mit einem Beispiel aus dem Sportwettenbereich erklären. Nehmen wir an, zwei gleich gute Tennisspieler treten gegeneinander gut. Die Wahrscheinlichkeit, das Spieler A das Match gewinnt, beträgt, genau wie für Spieler B, jeweils 50 %. Ein Buchmacher würde dir jetzt wahrscheinlich für eine Wette auf den richtigen Sieger eine Quote von 1,9 bis 1,95 bieten. Mathematisch fair wäre natürlich 2 €, aber der Sportwettenanbieter will ja auch noch etwas Gewinn machen. Beim Lotto sind die Wahrscheinlichkeiten viel extremer. Darum ist es möglich, beim Powerball bei einem Einsatz von 2 € ein paar hundert Millionen zu gewinnen.

 

Aber wer zahlt denn diese riesigen Gewinne aus?

Die meisten Online-Lotto-Anbieter haben nun aber natürlich nicht ein paar hundert Millionen € auf dem Sparbuch, um im Gewinnfall dem Gewinner solche extremen Summen auszubezahlen. Doch dafür gibt es sogenannte Rückversicherer. Lottoland, EuroLotto und wie Sie alle heißen sind sozusagen gegen deinen Gewinn versichert, weshalb ihr eigenes Risiko gering ist. Aus diesem Grund konnten in der Vergangenheit auch alle Jackpot-Gewinne von Online-Lotterien ausgezahlt werden. Der Rekordgewinn online liegt übrigens bei 90 Millionen Euro!

Warum sind Lottolose online billiger?

Mehr als die Hälfte des Kaufpreises, den du im Lottoladen vor Ort ausgibst, werden für Werbung, Lohnkosten, aber vor allem soziale und kulturelle Zwecke ausgegeben. Vom Jugendsport bis zur Förderung der Olympiateams, kulturelle Events und so weiter… Mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Lottotickets werden zum Beispiel in Deutschland viele gute Dinge angestoßen. Wenn du jedoch online an Lotterien „teilnimmst“, dann fallen diese Kosten nicht an. Darum sind die Lose, die ja eigentlich keine Lose, sondern viel mehr Wetten sind, viel billiger.

Was ist besser – Online-Lotterie oder ein „echtes“ Lottolos

Meine Gewinnchancen sind natürlich pro € im Internet deutlich höher. Bei vielen Anbietern kannst du zudem auch kostenlos Spielen oder sparst bis zu 50 % im Vergleich zu dem Preis, den du normaler Weise für ein Lotto-Ticket bezahlen würdest.

Dafür leistest du aber, wenn du online spielst, keinen Beitrag für soziale oder kulturelle Zwecke. Hauptgrund für uns ab und an online-Lose zu kaufen ist aber ein anderer: Als Spieler aus Deutschland können wir gar keine Powerball-Tickets in Deutschland kaufen. Die einzige Möglichkeit, an der Powerball-Lotterie teilzunehmen, ist darum für uns Lottohelden.

Bei diesem Anbieter mit Wurzeln in Hamburg sparst du nicht nur die Scheingebühr, sondern auch sonst jede Menge Kohle für die unterschiedlichsten Lose. Derzeit kannst du dir mit einem Gratistipp für das deutsche Lotto 6 aus 49 einen risikofreien Eindruck verschaffen.

Wer vorab noch mehr Informationen braucht findet diese in unserem Special zum Thema Lotto online spielen. Hier gehen wir auf alle möglichen Fragen ein und stellen einige weitere gute Anbieter vor.

 

Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.