Emojiplanet von NetEnt – Mit Vollgas in die Sch****?

Emojiplanet slot
Emojiplanet von NetEnt

Nach all dem Spott, den der schwedische Spielehersteller NetEnt in den letzten Monaten über sich ergehen lassen musste, sollte gestern endlich alles anders werden. Wem die Posse rund um die gescheiterte Veröffentlichung von Phantom of the Opera verpasst hat, kann sich von dem PR-Desaster hier ein Bild verschaffen.

Alles auf null. Mit der Veröffentlichung zum Filmstart von „Emoji – Der Film“ haben die Marketingleute bei NetEnt schon einen kleinen Coup gelandet. Disney und Sony als Produzenten stehen normaler Weise für Qualität und sorgen für einen riesigen Hype. Schade nur, das ausgerechnet dieses Mal die berühmte Ausnahme war. „Emoji – Der Film“ macht einzig durch die katastrophalen Bewertungen von sich Reden. Ein Rating von 1,9 auf IMDB ist unterirdisch und stellt selbst miese Schinken wie „Daniel – Der Zauberer“ (genau, das ist der „Kinofilm“ mit Daniel Küblböck) in den Schatten. Doch wenn der Slot gut, die Spielmechaniken „flutschen“ und Grafik und Sound glänzen, kann man auch ohne Hype einen erfolgreichen Slot am Markt etablieren. Da zudem das Thema Emojis relativ unverbraucht ist, wäre für Interesse auf jeden Fall gesorgt.

Doch wie sagte Andi Brehme einmal so passend: „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“. Um unser Urteil vorwegzunehmen: Besser als mit diesem Klassiker unter allen Fußballerzitaten kann man Emojiplanet nicht beschreiben.

Neuanfang mit einem Kackhaufen?

Was sind eigentlich Emojis? Korrekt übersetzt bezeichnet man diese im deutschen auch als Bildschriftzeichen. Während Smilies aus Satzzeichen bereits seit über hundert Jahren verwendet werden, haben Emoticons und Emojis seit den 90er Jahren Hochkonjunktur. Emoticons stellen hierbei allerlei Gefühle (trauriger Smilie, lachender Smilie dar), während Emojis in nahezu unbegrenzter Vielfalt – vom Kleeblatt bis zu einem Kackhaufen – vorkommen können.

Man verzeihe uns hier die häufige Verwendung von im wahrsten Sinne des Wortes Fäkalsprache. Doch wenn NetEnt ein kleines Häufchen Kot mit zwei niedlichen Äuglein zum Star seines neuesten Video-Slots macht, schlägt sich das eben auch in unserem Test nieder. Auf der anderen Seite wäre es natürlich unfair, Emojiplanet auf das braune Zeichen zu reduzieren. Casinospieler erfreuen sich zudem an roten Lippen, Pizzen, Bomben, Raketen und anderen trendigen Symbolen. Hallo Zeitgeist! Im Hintergrund treiben neben bekannten Altstars wie Gonzo aus Gonzo´s Quest, Einhörner und andere Dinge Ihr Unwesen. Die Animationen laufen rund, und irgendwie ist das alles optisch zwar skurril, aber doch unterhaltsam.

Spielmechanik & Bonusspiele

NetEnt spendierte seinem neuen Slot gleich 5 verschiedene Features. Diese werden durch Gewinnkombinationen mittels eines „Meters“ aktiviert. Das kennt bereits von anderen Automaten wie „Elements – The Awakening“. Jedoch können hier verschieden Features wie etwa das Pizza- oder das Bomben-Feature zeitgleich aktiviert werden. Nur logisch, dass so auch Gewinne größer werden.

Anstelle von Gewinnlinien gibt es wieder „Cluster-Pays“. Wenn mindestens 5 gleiche Symbole zusammenhängen, zahlt diese Kombination aus und verschwindet, so dass neue Symbole nachfallen und neue Kombinationen ermöglichen. Gewinnkombinationen füllen zudem auch die Bonusleisten für die Bonus-Features auf. Klingt nicht spektakulär, bringt aber dennoch das Adrenalin in Wallung. Da die 5 verschiedenen Bonus-Features mehrmals und gleichzeitig aktiviert werden können, entstehen lange Ketten, die tatsächlich gut auszahlen.

Hohe Gewinne mit Emojiplanet?

Insbesondere Highroller werden wahrscheinlich um diesen Video-Slot einen Bogen machen. Die bisherigen Cluster Pays-Automaten glänzten eher durch eine geringe Volatilität. Mit Emojiplanet ist es aber endlich wieder möglich, auch große Gewinne einzusacken. Das Design ist innovativer, als es zunächst den Anschein hat. Die gleichzeitige Aktivierung von Bonusspielen bringt richtig Laune, auch wenn die Spielmechanik noch ein wenig runder laufen könnte. Und der RTP ist wie meistens bei Spielen von NetEnt fair. Aber ob dies genug ist, um das verspielte Vertrauen der NetEnt-Fans wieder reinzuholen? Wir bezweifeln aufgrund der nerdig-jugendlichen Umsetzung. Emojiplanet ist ein Automat für zwischendurch. Für stundenlangen Spielspaß eignen sich eher andere Automaten.

Derzeit vergibt nahezu jedes Onlinecasino jede Menge Freispiele für Emojiplanet. Unser Tipp: Ausprobieren und ein eigenes Urteil bilden. Wir konnten bei Casumo bei einem Euro Einsatz gleich grandiose 400 € gewinnen.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*