Casino zahlt Gewinn nicht aus

Gericht Casino
Wenn das Casino nicht auszahlt...

Bei tausenden Online Casinos ist es schwer, den Überblick zu behalten. Und selbst wenn du vor der Anmeldung in einem Casino Google benutzt, wirst du wahrscheinlich zunächst jede Menge lobende Blogposts und Artikel finden. Diese beinhalten meistens keine hilfreichen Tipps, sondern versuchen dich dazu zu bringen, dich in den beworbenen Casinos anzumelden und dort auch einzuzahlen.

Nicht nur das Casino verdient an deinen Verlusten

Pro geworbenen Casinokunden gibt es nämlich richtig viel Kohle: Bis zu 150 € pro Anmeldung oder aber eine Gewinnbeteiligung von bis zu 45 % an den Verlusten von Casinospielern lassen bei vielen Menschen leider jegliche Moral fallen. Da werden Casinos beworben, von denen bekannt ist, dass diese nur ungern der verzögert auszahlen, während die empfehlenswerten Seiten (die teilweise eben mehr an Ihre Spieler auszahlen und weniger in Werbung stecken) auf der Strecke bleiben. Wie heißt es doch so schön: Erst kommt das Fressen, und dann die Moral.
casinoFM ist für uns ein Hobby. Wenn wir ein paar € durch die Werbung auf unserer Seite einnehmen, dann ist das OK. Aber im Vordergrund stehen die Artikel für unsere Leser. Darum findest du auf unserer Übersicht Casinos, zu denen wir einen direkten Kontakt haben oder aber von deren Angebot wir überzeugt sind.

Doch das ist nicht alles: Wir können, da unser Team in Gibraltar und Malta beheimatet ist, auch für dich direkt mit dem Casino Problemfälle klären.
Am besten wäre es aber, wenn es soweit erst gar nicht kommt. Damit du deine Gewinne im Casinio ausgezahlt bekommst, stehst du selber aber zunächst in der Pflicht. Bevor du uns kontaktierst solltest du folgende Punkte durchgehen:

 

Warum wird der Gewinn vom Casino nicht ausgezahlt?

1. Verantwortungsvolles Spielen

Solltest du minderjährig sein, dann hat das Casino sogar die Pflicht, alle Transaktionen im Casino zu stornieren. Einen Anspruch auf deine Gewinne hast du nicht. Jedoch muss das Casino dir sämtliche Einzahlungen zurückerstatten.

Wenn du dich aufgrund eines Spielproblems gesperrt hast und mit einer Neuanmeldung deinen Selbstausschluss umgangen bist, dann hast du ebenfalls keinen Anspruch auf deinen Gewinn. Auch hier muss das Casino dir aber alle Einzahlungen, die nach der Sperre erfolgten, erstatten. Uns sind Fälle bekannt, in denen Casinos Spieler beschuldigen, sich ausgeschlossen zu haben, um den Gewinn nicht auszuzahlen. Wenn das bei dir ebenfalls der Fall ist, kontaktiere uns direkt unter info[ät]casinofm.de.

2. Bonusmissbrauch

Gängige Praxis ist es in einigen Casinos, Gewinne nicht an Spieler zu überweisen, weil diese angeblich die Boni ausgenutzt haben. Da nahezu jedes Casino eigene Regeln hat, ist dies schwer pauschal zu beurteilen. Solange du jedoch die Bonus-AGB nicht offensichtlich verletzt hast und nicht den Bonus mehrfach genutzt hast, können wir dir auch in diesem Fall helfen.

3. Multi-Accounts/Mehrfache Konten

Bei so vielen Casinos kann man schon mal den Überblick verlieren, wo man sich früher bereits angemeldet hat und wo nicht. Solange du Geld verlierst, ist vielen Casinos dies egal. Im Gewinnfall stehst du aber teilweise richtig schlecht da.

4. Betrug

Unter betrügerischem Verhalten wird neben dem Missbrauch von Boni insbesondere das zurückbuchen von Zahlungen gerechnet. Wer ein sogenanntes Chargeback durchführt, eine Lastschrift platzen lässt oder zum Beispiel den PayPal-Käuferschutz anwendet, bekommt Probleme bei der Auszahlung.

5. Kriminelles Verhalten

Wer mit gestohlenen Kreditkarten oder anderen Zahlungsmitteln einzahlt, hat selbstverständlich kein Anrecht auf die Gewinnauszahlung. Dazu zählen übrigens auch illegal im Internet gekaufte Paysafekarten. In diesem Fall kannst du von uns keine Hilfe erwarten.

6. Sonstiger Verstoß gegen die AGB

Casinos sind erfinderisch, wenn es um Gründe geht, dir deinen Gewinn nicht auszubezahlen. Einige Gründe sind vollkommen nachvollziehbar: Wenn du zum Beispiel von einem Land wie der Türkei, in dem Glücksspiel strengstens verboten ist, gespielt hast, sieht es schlecht für dich aus. Ob das Casino im Recht ist oder nicht, müssen wir immer im Einzelfall prüfen.

Schick uns einfach eine Mail oder poste einen Kommentar unter diesen Artikel, und wir werden für dich aktiv!

Seriöse Casinos, denen du vertrauen kannst, findest du hier in unserer Übersicht.

 

8 Kommentare

  1. Ich habe ein Problem mit dem Bluelions-Casino,habe am 07.10.2017 meine Auszahlung von 861,88€ beantragt. Am 10.10.2017 habe ich alle Dokumente von mir hochgeladen und bekam eine E-mail das mein ACC alle vollständigen Dokumente vorweißt /rechtens ist. So mit wurde die Auszahlung meines Gewinn am 10.10.17 laut Live-Chat in Auftrag gegeben. Ich habe die normale Banktransfer(Überweisung auf mein Konto) gewählt da ich weder Visa noch Neteller habe! Stand heute(19.10.2017) habe ich meinen Gewinn immer noch nicht ausbezahlt bekommen! Ich habe 3x den Support von Bluelions-Casino angeschrieben wo bis heut keine Mail zurückkam. lediglich der Live-Chat (tägl. von 17.00-23.00Uhr) war erreichbar aber kann mir nicht helfen bzw. mir irgendwas sagen außer das sie meinen Fall der Buchhaltung übergeben hat. Vorgestern(17.10.2017) sagte sie mir das sie eine Info hab und ihr mitgeteilt wurde das das Geld unterwegs sei…ich fragte warum mir keine Mail vom Kundendienst geschrieben wird,da ich sie schon 3x anschrieb. Sie konnte mir weder ein Beleg noch eine Transaktionsnummer sagen wann , wie ,wo die Überweisung in auftrag gegeben wurde. Ich solle auf ihr „Wort“ vertrauen das dies alles so stimmt. (ist weder professionell noch klingt dies vertrauensvoll/seriös)
    Ich weiß nich was ich machen soll und bitte um Hilfe,ich habe weder einen Bonus verwendet noch gegen irgendetwas in den AGB´s verstoßen !!! Ich hab eine Dialoge mit dem Live-Chat mir abgespeichert aber ich weiß nicht weiter….:(

    • Moin Christian, leider ist dein Post in unserem Spamfilter zunächst hängengeblieben. Wir werden dich per E-Mail kontaktieren und den Fall gerne für dich prüfen. Da Bluelions-Casino leider mit einer Curacao-Lizenz agiert, wird es schwierig – aber wir sind sicher, dir, sofern deine Ansprüche gültig sind, weiter helfen zu können. Auf jeden Fall können wir den Fall hier ausführlich beschreiben und so andere Spieler warnen.

  2. Hallo
    Ich habe mit 21Duke Probleme.
    Dieses Casino ist mit mehreren zusammen(Box24;tangier) und noch anderen Seiten.
    Jeden Tag gab es Bonus freispiele und da hat es keinen gestört. Am Freitag loggte ich mich ein und spielte mit etwas Guthaben. Hab dann just for fun bei rhino auf 1,50€ gespielt.
    In den freispielen steht dort 15 Nashörner jackpot. 14 Mini . Ich schau mir so mein Bild an und 14 und dann zählte auch schon mein Gewinn von 1225€ und gesamt waren es dann 1300 €.
    Erst hab ich geschaut ob ein Bonus aktiv ist wegen den umschlagen aber dort stand kein aktiver Bonus. Daraufhin bin ich auf auszahlen und konnte meine Vorderseite des Ausweis hochladen. Mehr ging nicht. Im live Chat bekam ich noch nicht mal ein hallo. Im email fach befanden sich auch Mails wie wir freuen uns immer wenn wir auszahlen können.
    Darauf schrieb ich ob ich das per email schicken kann und nach Stunden warten wollte ich dies dann machen. Hab aber wegen mein Handy eine ohne Anhang geschickt und konnte erst am (mittlerweile schon Sonntag ) Montag wieder schauen .. dann kam der Schock beim einloggen ..Account aus mehreren Gründen gesperrt. . Aber genannt wurde mir bis jetzt keiner. Alle anderen Accounts auch… wieso schenkt man Bonus ohne Umschlag oder mit in der Gefahr das gewonnen wird.
    Auf meine freundliche frage was ich falsch gemacht habe ist bis heute keine Antwort gekommen . Das finde ich schon unverschämt
    Über einen Vorschlag zur Klärung würde ich mich freuen.
    Ich bin mir keiner Schuld bewusst
    Ach ich habe einen Doppelnamen kann aber auf den meisten kein – oder Leerzeichen eingeben. Liegt ja an deren System.
    Hoffe es gibt Hoffnung ..
    Liebe grüße

  3. Heya,
    die schlechten Nachrichten zuerst: 21 Dukes Casino steht auf Platz 2 unserer Blacklist.

    Wäre es ein Casino, welches wir hier auf unserer Seite empfehlen, dann könnten wir sogar direkt vermitteln. Bei Casinos aus Bananenrepubliken hingegen sieht es anders aus…Seien wir ehrlich: Leider wirst du, insbesondere, weil du mit Bonusguthaben bzw Guthaben, das aus Bonusguthaben resultiert, sehr geringe Chancen haben, deinen Gewinn zu erhalten.

    21 Dukes hat ziemlich miese Bonusregeln und sehr kleine Maximalgewinne. Auch wenn wir natürlich bei deinem Fall überhaupt nicht genau wissen, was genau dir zur Last gelegt wird oder warum dein Konto geschlossen wurde, sieht es nicht gut aus.

    Eine kleine Frage zu deinem Satz „Alle anderen Accounts auch…“…du hattest mehrere Konten bei 21 Dukes? Oder in der Casinogruppe? Dies kann mitunter schon als Multiaccount ausgelegt werden und bedeutet, dass du deinen Gewinn abschreiben kannst. Gleiches gilt bei Konten von Familienmitgliedern oder Menschen, die die gleiche IP genutzt haben. Solange du verlierst, lässt man dich schön einzahlen, doch wenn du gewinnst, dann wird das Konto geschlossen.

    Wenn du gewillt bst, ein wenig Zeit zu investieren, dann mache Folgendes:
    1. Screenshots von allen E-Mails sowie der Fehlermeldung beim Einloggen sowie auch von den Live Chats sowie den Bonusregeln und relevanten AGB. Die Uhrzeit und das Datum sollten sichtbar sein und zusätzlich notiert werden.
    2. Fordere freundlich, aber bestimmt eine detaillierte Begründung an und setzte eine Frist (drei Werktage sollte realistisch sein). Bitte ebenfalls um eine Aufstellung aller Einzahlungen und Auszahlungen, die du bei Dukes 21 vorgenommen hast. Außerdem bitte um die Übersendung deiner Game history, also aller gespielten Spielrunden.
    3. Du kannst ebenfalls ausführen, dass du dich mit dem Team von casinoFM.de gewendet hast, die, sofern hier unethisches oder inkorrektes Handeln seitens des 21 Dukes Casinos vorliegen würde, hierüber berichten wird.
    4. Führe aus, dass du bisher sehr gerne bei 21 Dukes gespielt hast, aber natürlich, sollte nun dein legitimer Gewinn nicht ausgezahlt werden, du dich mit einem Players Complaint an askgamblers, thepogg und casinomeister wenden wirst. (Dies sind die größten englischsprachigen Casinoportale).
    5. Bleib freundlich, aber bestimmt.

    Du könntest natürlich die „Regulierungsbehörde“ (die ein schlechter Witz ist) hier versuchen zu erreichen:
    Website – http://www.curacao-egaming.com/index-4.html
    Email – info@curacao-egaming.com
    Telefon – +5999 465 1134
    Eine Antwort wirst du aber wahrscheinlich von diesen nicht erhalten. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit einen Rechtsanwalt einzuschalten…nur wird dies wohl nur Kosten verursachen, und nicht so viel bringen.

    Sofern du nicht offensichtlich Schindluder getrieben hast oder 21 Dukes Casino nicht im Recht sind, werden wir übrigens wirklich sehr gerne einen längeren Artikel zu deinem einbehaltenen Gewinn hier veröffentlichen. Das wird zwar dir nicht mehr sooo viel nützen, aber den einen anderen Spieler davon abhalten, bei 21 Dukes Casino zu spielen.
    Abschließend noch ein Tipp: spiele ausschließlich bei seriösen EU-Casinos, wie sie dir auf unserer Seite empfohlen werden.

  4. Mist, zu spät gegoogelt.

    Habe mich vor einer Woche beim Ares Casino angemeldet.
    Habe 3 mal eine Einzahlung von 100€ vorgenommen, mit Boni von 400€,100€,50€
    Mit der dritten Einzahlung 100 + 50 = 150 habe ich mich auf 750€ gezockt und wollte Auszahlen lassen.
    Ich weiß ja das man einen Gewinn mit Boni xx mal umsetzen/freispielen muss. Das hatte ich auch einige Tage später geschafft, und es blieben noch 520€ übrig 🙂
    Der Betrag steht auch zur Auszahlung bereit, nur soll ich diverse Dokument hochladen zur Verifizierung. Ein Foto von mir mit einem Pass in der Hand. Stromrechnung zur Bestätigung meiner Adresse. Scan der Kreditkarte (mit der ich eingezahlt habe) vorder und Rückseite. Ich werde einen Teufel tun !!!!!
    Schon garnicht wo ich das hier bei euch gelesen habe, werden eh nicht Auszahlen ?!
    Da verzichte ich auf die 520€ und werde das Casino in Zukunft meiden.

    Apropo, ich bin bei OVO, bwin und Pokerstars registriert, habe da auch schon öfter kleine Auszahlungen vorgenommen 500 – 1000€
    Da musste ich nie Persönliche Dokumente hochladen, es reichte immer den Aktivierungslink in der Email zu bestätigen !

    Viele Grüße Volker

    • Hi Volker,
      auch wenn Ares Casimno gestohlene Spiele mit manipulierten Zufallsgeneratoren anbietet solltest du das Geld – insbesondere weil es „nur“ 520 € sind, nicht abschreiben. Es ist allerdings durchaus ein Risiko, einem solchen Betrügerverein persönliche Dokumente zur Verfügung zu stellen – da musst du selber abwägen.
      Zumindest bei der Verifizierung der Kreditkarte darfst du aber entspannt sein: Mache den Sicherheitscode auf der Rückseite sowie den Mittelteil der Kreditkartennummer unkenntlich oder decke diese Teile ab. Ares Casino benötigt nur die ersten 4 und die letzten 6 Ziffern.
      OVO Casino und Pokerstars sind in Malta registriert, BWIN in Gibraltar, weshalb du bei diesen dir absolut keine Sorgen machen musst. Jedoch werden auch diese Anbieter, wahrscheinlich, sobald dein Gewinn die magische Summe von 2300 Euro übersteigt, genau die gleichen Dokumente anfordern.

  5. Hallo Forscher,
    erstmal Danke für die schnelle Antwort.
    Hab mich noch nicht entschieden was ich mache.
    Mit dem Perso kann ich leben, werde aber die IDD unkenntlich machen.
    Mit der Karte ist ein guter Tipp, weil den Sicherheitscode würden die niemals bekommen.
    Problem ist nur, die Stromrechnung darf nicht älter als 3 Monate sein.
    Als würde ich jeden Monat ne Rechnung bekommen, die bekomme ich einmal im Jahr.
    Werde hier auf jeden Fall berichten wie es weitergeht.

    Echt jetzt, wenn der Gewinn 2300€ übersteigt wollen die anderen auch son Mist von mir?
    Bin bei diesen dreien oben genannten schon einige Jahre, habe wie oft schon ein und ausgezahlt bekommen.
    Sollte ich mal in den Genuss kommen, mehrere Tausend € zu gewinnen lasse ich eben nur mehrmals in kleinen Abständen 2200€ auszahlen 😉

    Viele Grüße Volker

    • Hallo Volker, Im Normalfall werden die deinen vollständigen Personalausweis wollen – auch die IDD muss komplett sichtbar sein…hängt mit diversen Anti-Geldwäscherichtlinien sowie dem sogenannten KYC (Knoy Your customer) Verfahren zusammen. Da wirst du wohl dann leider nicht vorbei kommen.
      Anstelle der Stromrechnung kannst du auch eine andere Nebenkostenrechnung wie zum Beispiel Telefon oder aber Haushaltsrechnung versuchen…normaler Weise reicht das auch als Adressnachwes.
      Und ja, halte uns auf dem Laufenden, ganz abschreiben würde ich die 520 € nicht. Aber zukünftig solltest du definitiv woanders spielen 😉

1 Trackback / Pingback

  1. Das beste Casino für Freispiele | Der Sound von Las Vegas

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*