CashtoCode Casino: Von wegen „Paysafecard für Arme“

Warum sollte man in einem CashtoCode Casino spielen, wenn es doch Paysafecard gibt? Zu den allerpopulärsten gehört diese angebliche Paysafecard für zweiter Klasse beim Glückssspiel im Internet nicht. Der große Bruder Paysafecard ist einfach viel weiter verbreitet.

Wir haben uns auf die Reise gemacht und geschaut, warum es trotzdem cool sein kann, im Online Casino CashtoCode (CtC) zu verwenden. Es gibt nämlich wichtige Unterschiede zur berühmten Guthabenkarte. Ob wir gute Gründe für diesen angeblichen Geheimtipp gefunden haben, das erfährst du in unserer ausführlichen Rezension.

Außerdem haben wir hier die besten Online Casinos, bei denen man tatsächlich auf diese Weise einzahlen kann, in eine Liste gepackt:

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenDurchschnittliche Online-Spielhalle. Nicht mehr, nicht weniger 😉
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenHier gibts echten non sticky "Phantombonus" ohne Umsatzbedingungen" + Freispiele
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenKomischer Name, starkes Angebot mit regelmäßigen Aktionen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenBlitzschnelles Casino mit gutem Angebot - und HP Baxter als Werbeträger!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenSeriöse Online Spielothek aus Frankreich
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen

Anonym mit Bargeld ins Online Casino einzahlen – An der Tanke bezahlen: Wie funktioniert CashtoCode?

Bis vor Kurzem dachten wir immer, dass es sich bei dieser Bezahlmethode um eine Art Paysafe in unbekannt handelt, aber da haben wir uns geschnitten. Anders als bei der berühmten Guthabenkarte kauft man sich nicht einfach einen Gutschein, den man mit einem langen Zahlencode dann im Internet verwenden kann.

Stattdessen bucht man, wenn man im Online Casino CashtoCode nutzt, die Einzahlung erstmal ungedeckt ein. Man geht in den Kassenbereich der Glücksspiel-Webseite und wenn man die Einzahlung eingibt, dann bekommt man einen Barcode (dazu auch einen Zahlencode, den man alternativ verwenden kann).

cashtocode einzahlungMit diesem Code auf dem Handy geht man dann zur Tanke oder in den Laden, wo man die „Rechnung“ mit Cash oder Kartenzahlung begleichen kann. Das System kann den Geldeingang dann automatisch erkennen und erst dann ist die Einzahlung ins Casinokonto abgeschlossen.

Der Name CashtoCode ist also durchaus wörtlich zu verstehen: Man bekommt zunächst den Code und muss diesem Code anschließend Cash zuweisen. So kann man im Internet mit Bargeld bezahlen.

Man kann den Code aber auch einfach verstreichen lassen und nicht einzahlen. Mit dem Erstellen des Codes zur Begleichung geht man keine Verpflichtung ein. Wenn man dann doch keine Lust auf den Ausflug zur Tanke hat, dann ist das kein Problem.

Die verschiedenen Schritte der Einzahlung:

  • 1. Im Kassenbereich des Online Casinos CashtoCode auswählen, den Betrag festlegen und bestätigen
  • 2. Man erhält einen Barcode
  • 3. An der Tankstelle kann man den Barcode zeigen und in bar bezahlen
  • 4. Die Einzahlung ist abgeschlossen, viel Spaß beim Spielen.

Wer steckt hinter dieser Karte?

Für diese Bezahlart, oft auch Cash to Code genannt wird, zeichnet sich das Berliner Start-Up-Unternehmen Funanga verantwortlich. Sie haben ihren Firmensitz in Berlin-Mitte direkt neben dem Willy Brandt-Haus, das ist die Chefzentrale der ehemaligen Volkspartei SPD.

Seit 2014 gibt es dieses Finanzprodukt, das der sogenannten Fintech-Branche zuzurechnen ist.

Geschäftsführer ist seit jeher Seth Iorio und Cash to Code ist mittlerweile in einige weitere europäische Länder expandiert.

Dort kann man bezahlen

In Deutschland und Österreich kann man auf diese Weise an über 100.000 Filialen bezahlen. Teilnehmer sind in erster Linie Tankstellen der Ketten Aral, Q1, Westfalen, Shell, Esso, Agip, OMG oder Avia, aber auch viele unabhängige Kioske und Büdchen sind mit am Start. Bei den Läden von Wolsdorff Tobacco zum Beispiel geht es auch.

Man kann aus folgenden Beträgen auswählen (und natürlich auch mehrere miteinander kombinieren): 10€, 25€, 50€, 100€, 200€ und 400€.

Limits

Pro Transaktion muss man für ein CashtoCode Casino mindestens 10 Euro in die Hand nehmen, das ist nämlich der Betrag der kleinsten Werteinheit. Der Höchstbetrag ist mit 400 Euro niedriger als bei den meisten anderen Zahlungsmethoden beim Online-Glücksspiel.

Man kann aber durchaus mehrere Vorgänge direkt wiederholen und auch in einem Rutsch in der Tanke bezahlen. Ob man am Ende 400 Euro einlöst oder 1600 Euro, das interessiert niemanden. Es gibt in dieser Hinsicht bei Cash to Code keine Beschränkung auf einen bestimmten Betrag.

Gebühren

Bei manchen Zahlungsmethoden muss man als Spieler Gebühren zahlen. Das gilt nicht bei allen Glücksspiel-Anbietern im Internet, aber doch bei manchen. Das bedeutet im Klartext: Wenn man 50 Euro einzahlt, dann hat man schon vor dem ersten Spieleinsatz einen kleinen Geldbetrag verloren.

Wir möchten aber lieber mit unserem vollen Einzahlungsbetrag spielen. Mit dieser Zahlungsmethode müssen wir keine Gebühren zahlen, das Aufladen des Spielerkontos ist kostenlos. Somit ist effektiv betrachtet auch die Gewinnchance besser, wenn man im Online Casino CtC zum einzahlen nutzt.

Sicherheit/Anonymität

Eine andere Sache ist im CashtoCode Casino bemerkenswert. Es geht um die Aspekte der Sicherheit sowie der Anonymität. Vielen Spielern ist es vollkommen egal, was sie an persönlichen Angaben sowie an Zahlungsinformationen mit den Betreibern der Glücksspiel-Webseiten teilen.

Auch das Erscheinen von Glücksspieltransaktionen auf dem Kontoauszug oder der Kreditkartenabrechnung stört viele Spieler nicht.

Es gibt aber auch User, die so wenige Angaben wie möglich teilen und so wenige Spuren wie möglich hinterlassen möchten. Für Nutzer, die auf Anonymität bedacht sind, ist diese Bezahlmethode perfekt.

Wenn man möchte, kann man sogar im Laden die Rechnung mit Bargeld bezahlen. So ist dann noch nicht mal ein Bezahlvorgang mit Kartendaten zur Transaktion identifizierbar.

Natürlich bekommt man aber eine Quittung für den Bezahlvorgang ausgehändigt. So kann man im Fall von Problemen nachweisen, dass man die Transaktion abgeschlossen hat. Ein Cash to Code Kundenservice steht übrigens ebenfalls an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung.

Bonusangebote

Ein weiteres Thema, das mit manchen Bezahlmethoden etwas heikel ist, ist das Thema Casinobonus. Mit bestimmten Zahlungsoptionen kann man im Online Casino keinen Bonus aktivieren, sondern geht in Sachen Belohnungen leer aus.

bonus logoDas wollen wir natürlich gern verhindern, da für uns die Bonusangebote ziemlich wichtig sind. Gerade beim Thema Willkommensbonus stellt das Gratisguthaben meistens den eigentlichen Grund dar, sich bei einem Anbieter neu zu registrieren.

In einem CashtoCode Casino können wir mit dieser Zahlungsmethode das jeweilige Angebot jedenfalls aktivieren. Wir sind von den Bonusangeboten nicht ausgeschlossen, sondern können den Mehrwert freudestrahlend mitnehmen.

In ein Casino einzuzahlen und einen dicken Bonus mitzunehmen, das ist einfach schön. Deshalb haben wir zur Liste der besten CashtoCode Casinos weiter oben den jeweiligen Bonus direkt mit eingefügt.

Vergleich mit Paysafecard

Es liegt auf der Hand, dass es gewisse Ähnlichkeiten zur berühmten Paysafecard gibt. Allerdings sind die Unterschiede größer, als man zunächst annehmen würde.

Nicht einmal das Grundprinzip der Guthabenkarten ist ihnen gemein, denn genau genommen handelt es sich hier um keine Karte mit Guthaben. Man kann also mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten feststellen.

Wo aber liegen die Vor- und Nachteile gegenüber der Paysafecard?

Vorteile CashtoCode

  • Anonym mit Cash bezahlen: Wenn man im Online Casino CashtoCode für die Einzahlung nutzt, dann bleibt man auch wirklich anonym. Bei Paysafe muss der Verkäufer bereits ab einer Summe von 100 Euro eine Kopie des Ausweises anfertigen. Das können wir ganz klar als Nachteil für die Paysafecard werten.
  • Höhere Limits: Cash to Code verfügt außerdem über höhere Limits. Man kann im Casino bis zu 400 Euro pro Vorgang einzahlen und gerne auch gleich mehrere Transaktionen auf einen Schlag ausführen.
  • Keinen Code eingeben: Man kann einfach den Barcode nutzen, der für die Transaktion erstellt wird. Der kann im Laden ganz einfach vom Handy ausgelesen werden (man kann ihn natürlich auch ausdrucken und mitnehmen.) Einen 16-stelligen Code muss man zum Glück nicht eingeben, auch wenn es alternativ zur Absicherung auch einen Zahlencode gibt, den man im Notfall nutzen kann.
  • Man kann die Karte nicht verlieren: Wenn man eine Paysafecard gekauft hat, dann verliert man das Guthaben darauf, wenn man die Karte an sich verliert. Das kann nicht passieren, wenn man im Casino CashtoCode verwendet. Denn sobald man im Laden die Rechnung bezahlt, ist das Geld auch schon gespeichert und hochgeladen.

Vorteile Paysafecard

  • Man kann Guthaben einsetzen, wann man möchte: Wenn man erstmal Karten mit Gutscheinen gekauft hat, dann kann man sie einsetzen, wann und wo man möchte.
  • Auch online bezahlen: Paysafekarten kann man auch direkt online kaufen. Das geht natürlich schneller, als in den Laden zu gehen.
  • In jedem Online Casino nutzbar: Mann kann mit Paysafe nicht nur bei fast allen Glücksspiel-Webseiten bezahlen, sondern auch in vielen anderen Online-Shops. Die Abdeckung der Nutzbarkeit von Cash to Code ist zwar auch nicht schlecht, kommt aber an die Paysafecard nicht heran.

Gemeinsame Vorteile

cashtocode versus paysafeDaneben gibt es auch eine Reihe an gemeinsamen Vorteilen von CashtoCode Casinos gegenüber anderen Zahlungsmethoden im Online Casino.

  • Keine Spuren auf der Abrechnung: CtC geht noch eine Spur weiter, wenn es darum geht, anonym zu bleiben und keine Spuren zu hinterlassen. Dass man keine Transaktionen auf der Kreditkartenabrechnung oder auf dem Bankkonto hat, das gilt aber für beide Zahlungsmethoden.
  • Man kann aktuell bekanntlich nicht mehr mit Visa beim Online-Glücksspiel bezahlen. Über den Umweg mit diesen beiden Karten aber geht es, indem man für die Guthabenkarte mit Visa bezahlt.
  • Budget für Glücksspiel einhalten: Dieser Vorteil gilt für Cash to Code noch stärker als für Paysafe, denn man muss tatsächlich für jeden Bezahlvorgang zur Tanke oder zum Laden laufen. Das macht es einfacher, den Überblick über seine Ausgaben beim Glücksspiel zu behalten. Außerdem ist auf diese Weise jede Einzahlung wohlüberlegt. Man kann nicht einfach im Rahmen einer Kurzschlussreaktion innerhalb einer Minute mal schnell tausend Euro aus dem Fenster werfen. Insofern könne man behaupten, dass CashtoCode im Casino dem Spielerschutz nützt.

Warum Cash to Code sich verbreitet

In einem Cash to Code Casino auf diese Weise einzuzahlen, das ist also ganz schön unpraktisch. Es ist kompliziert in dem Sinne, dass man die Transaktion am Computer oder am Handy im Kassenbereich des Online Casinos einfädelt und dann erst an der Tanke oder im Laden vor Ort abschließen kann. Andererseits kann man natürlich schnell eine Einzahlung aufsetzen, wenn man ohnehin im Laden ist, dann ist die Transaktion ganz schnell abgeschlossen.

So oder so finden es natürlich viele User angenehm, wenn sie einfach komplett von zu Hause aus ins Online Casino einzahlen können. Einfach per Online-Banking oder per E-Wallet das Spielerkonto aufzuladen, das ist schon etwas entspannter.

Allerdings hat man mit Cash to Code ein Level an Anonymität, das einfach seinesgleichen sucht. Mit anderen Bezahlmethoden ist der Geldfluss immer irgendwie trackbar und nachvollziehbar, oft sogar prominent in den Kontoauszügen vermerkt. Mit der Bargeld-Karte ist es tatsächlich so, also würde man beim Online-Glücksspiel direkt mit Bargeld einzahlen.

Zudem muss man keine sensiblen Daten irgendwo eingeben und befürchten, dass diese geklaut werden. Ob es eine wirklich wasserdichte Verschlüsselung  beim Bezahlen gibt, ist in diesem Fall einfach egal. Man gibt keine Daten ein, die eventuell missbraucht werden könnten. Insofern ist die Bezahlung sicherer als alle anderen Optionen.

Kann man rund um die Uhr einzahlen?

Mit anderen Bezahloptionen kann man 24 Stunden am Tag einzahlen, aber geht das auch mit CtC? Die Antwort ist positiv, allerdings hängt das natürlich von den örtlichen Gegebenheiten ab. Dazu muss man nämlich eine 24 Stunden-Tanke zur Verfügung haben, bei der man zu jeder Tages- und Nachtzeit einkehren kann.

Es hängt also ganz davon ab, wo man wohnt und ob man jederzeit Lust hat, sich auf den Weg zur nächsten Bezahlstelle zu machen. Wer in einem verschlafenen Dorf residiert, der hat unter Umständen im Umkreis von mehr als 20 Kilometern keine 24 Stunden-Zahlstelle für CashtoCode.

Gewinne abheben

Auch die Funktion der Auszahlung des Guthabens vom Casinokonto ist auf diese Weise nicht möglich. In einem CashtoCode Casino hat man keine Möglichkeit, die Gewinne auf dieselbe Weise wieder auszuzahlen.

In diesem Fall kann man natürlich auf eine alternative Zahlungsoption ausweichen. Im Normalfall kann man seine Auszahlungsmethode dann frei wählen, manche Anbieter schreiben aber auch die Nutzung der Banküberweisung vor.

Unter Umständen wünscht sich das Casino zunächst eine kleine Einzahlung eines anderen Zahlungsmittels zur Verifizierung, wenn man nicht das Bankkonto nutzen möchte.

Es handelt sich bei Cash to Code im Casino bei weitem nicht um die einzige Einzahlungsoption ohne die Möglichkeit zur Auszahlung auf dieselbe Weise. Andere Beispiele sind Paysafecard, Sofortüberweisung und Zimpler.

Fazit

In der Endabrechnung kann man die Vorteile mit den Nachteilen vergleichen, aber zu einem eindeutigen Urteil wird man nicht kommen. Das hängt nämlich immer davon ab, was einem User wichtig ist.

Wer sich Datenschutz und Anonymität wünscht, der muss erkennen: Im Online Casino CashtoCode für Einzahlungen zu verwenden, das ist in dieser Hinsicht unschlagbar. Es gibt keine Zahlungsmethode beim Glücksspiel im Internet, die bessere Anonymität gewährt. Es ist tatsächlich so, als würde man ins Online Casino mit Bargeld einzahlen.

Wem das wichtig ist, der wird auch den beschwerlichen Weg zur Tanke oder zum Büdchen in Kauf nehmen. Zur Erklärung sei hier erneut angeführt, wie der Bezahlvorgang funktioniert:

  • 1. Im Kassenbereich der Glücksspiel-Webseite CashtoCode auswählen, den Betrag eingeben und bestätigen.
  • 2. Man erhält einen Barcode für das Handy (oder zum Ausdrucken).
  • 3. An der Tankstelle kannst du den Barcode zeigen und in bar bezahlen (und eine Quittung bekommen).
  • 4. Die Einzahlung ist erledigt, das Guthaben im Casino bereit.

Bezahlen kann man auf diese Weise an vielen Kiosken, in zahlreichen kleinen Läden und in jeder Filiale der meisten Tabkstellenketten, darunter: Westfalen, Esso, Shell, Avia und Aral.

Die besten CashtoCode Casinos

Zunächst muss man sich beim Online Casino natürlich ein kostenloses Spielerkonto erstellen. Für die Zahlungsmethode muss man sich dagegen nicht extra registrieren, sondern einfach loslegen.

Man kann auf diese Weise übrigens noch längst nicht überall einzahlen. Das CashtoCode Casino nimmt erst langsam Fahrt auf, wobei es mittlerweile einige Anbieter mit dieser Zahlungsoption gibt.

Als Zahlungsmethode selbst ist das Ding bombensicher. Es sind aber nicht alle Glücksspiel-Anbieter wirklich gut und zu 100% seriös. Wenn eine Webseite zu langsam auszahlt oder nicht über die nötige Lizenz und einen guten Ruf verfügt, dann kommt sie nicht in unsere Liste mit den Empfehlungen.

Im Gegensatz dazu möchten wir die vier besten Online Casinos mit CashtoCode besonders hervorheben.

Twin Casino

twin casino logoDas Twin Casino ist quasi unser Testsieger. Wer in einem Online Casino CashtoCode nutzen möchte, der ist mit dieser Glücksspiel-Webseite gut bedient.

Dr Willkommensbonus ist mit 100% bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung nicht gerade der Wahnsinn, kommt aber mit nur 40-facher Umsatzbedingung.

Das Twin Casino kann aber in allen Punkten überzeugen. Spieleauswahl mitsamt Automaten aus Deutschlands Spielotheken sowie die guten Erfahrungen viele User und Experten sprechen eine eindeutige Sprache.

Caxino

caxino logoBei Caxino kann man aus jeder Menge beliebter Online-Slots wählen, dazu gehören auch Spielautomaten aus den Spielhallem in Deutschland.

Der Bonus ist bei Caxino ebenfalls cool. Es gibt 5 Euro ohne Einzahlung als Gratisgeschenk und 100% bis zu 200 Euro auf die erste Einzahlung. Das geht auch mit Cash to Code und dazu kommen noch 100 Freispiele.

Das Angebot kommt mit fairen und machbaren Umsatzbedingungen und wird ohne Bonus-Code aktviert.

NetBet

netbet logoNetBet gibt es als Glücksspiel-Webseite schon richtig lange. Wir finden, dass sie zu Unrecht nicht zu den ganz Großen gehören.

In ihrer Online-Spielhalle kann man mit dem Bonus-Code NBWWILLKOMMEN die erste Einzahlung verdoppeln: 100% bis zu 200 Euro Bonus.

Das ist nicht der ganz große Bonus, aber sie gehören zu den absolut seriösen und zuverlässigen Anbietern. Alternativ kann man aber auch mit dem Cod WHEEL bis zu 100 Freispiele ohne Einzahlung mitnehmen.

Auch hier sind die Umsatzbedingungen ziemlich niedrig (30 mal Bonusbetrag).

4StarsGames

4starsgames logo4StarsGames gehört zu den eher unbekannten Online Casinos, hat unseren Erfahrungen nach aber riesiges Potenzial. Sie sind ebenfallls ein CashtoCode Casino.Die haben viele exklusive Slots in der Sammlung, die man nirgendwo sonst spielen kann (Bomba Games).

Dazu kommt ein Cashbackprogramm für alle Spieler und ein Bonus auf die ersten zwei Einzahlungen.

Dazu kommen noch Freispiele für den Slot Starburst. Bei der zweiten Einzahlung bekommt man 50% Bonus, jeweils ohne Bonus-Code zu aktivieren.

CashtoCode Casino: Liste der 6 besten Anbieter

Alle guten und zuverlässigen CashtoCode Online Casinos findest du hier:

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenDurchschnittliche Online-Spielhalle. Nicht mehr, nicht weniger 😉
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenHier gibts echten non sticky "Phantombonus" ohne Umsatzbedingungen" + Freispiele
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenKomischer Name, starkes Angebot mit regelmäßigen Aktionen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenBlitzschnelles Casino mit gutem Angebot - und HP Baxter als Werbeträger!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenSeriöse Online Spielothek aus Frankreich
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen
Autor: "Daniel" - Status: Experte
Frag den Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Maloche ans Glücksspiel. Seit gut 10 Jahren nun arbeite ich mittlerweile für verschiedene Online-Casinos. Ich setze mich niemals nur aus einer Laune heraus an die Automaten. Wenn ich spiele, ist das eine reiflich überlegte Freizeitgestaltung, und immer mit festem Budget. Ich analysiere und ja, ich jage gezielt nach guten Bonusangeboten. Ansonsten verbringe ich gern Zeit in Kneipen und beim Fußball. Das reicht von den großen Stadien bis hin zum kleinen Dorfplatz. Dort, wo das Bier günstig ist und der Meckeropa meckert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.