Betssons Shoppingtour geht weiter

einkaufswagen casino
Betsson scheint immer in Einkaufslaune

Mit aller Macht zur Nummer 1 im Casinogeschäft

Der skandinavische Glücksspielriese kauft auch weiterhin alle Casinos und Sportwettenanbieter ein, die nicht niet- und nagelfest sind. Neuestes Mitglied in der Betsson-Familie ist das spanische Premier Casino. Dank deren spanischen Lizenz will man auch auf dem spanischen Markt Fuß fassen. Schon jetzt besitzt Betsson eine unglaubliche Dominanz. Neben Betsafe, Nordicbet, Racebet, Dhoze, eurocasino und Mr Smith Casino gehören über 15 weitere Seiten zum Unternehmen. Im Februar haben die Schweden zudem bekannt gegeben, der European Betting and Gaming Association (EGBA) beizutreten. Diese Lobbyorganisation, der auch zum Beispiel kindredt und Betclic angehören, setzt sch für Glücksspiel in der EU ein.

Was bedeutet dieser Schritt für uns als Spieler?

Die Betsson-Gruppe ist ambitioniert und hat durchaus das Zeug dazu, Europas größtes iGaming-Unternehmen zu werden. Die finanziellen Mittel haben Sie dazu. Standards wie dem Verantwortungsvolle Glücksspiel wird noch mehr Platz eingeräumt. Dadurch ist es für Zocker noch sicherer, auf den Seiten der Betsson-Gruppe zu spielen. Jedoch muss man sich im Klaren sein, dass die einzelnen Unternehmensteile Daten austauschen werden. Wer etwa bei Betsafe als Bonusjäger/ Bonusabuser gelistet wird, sollte nicht erwarten, auf anderen Seiten gute Bonusangebote zu bekommen. Bei schwerwiegenderen Verstößen – zum Beispiel Chargebacks – wirst du wahrscheinlich kein Spielerkonto führen können. Und wer sich aufgrund eines Spielproblems auf einer der Seiten gesperrt hat, wird wohl auch nicht sich auf den anderen Seiten anmelden können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*