Apple Pay Casino: Unnützer Schnickschnack oder sinnvoll?

Apple Pay Online Casino Deutschland

Apple ist eine der dominantesten Marken der Welt. Inzwischen gibt es auch das eine oder andere Apple Pay Casino.

Wie das funktioniert und was das bringt, zeigt unser ausführlicher Test. Sonderlich viele Glücksspiel-Webseiten mit diesem mobilen Zahlungsservice gibt es noch nicht. Dennoch lohnt sich aber ein genauer Blick, denn diese Zahlungsmethode kommt im Online Casino durchaus mit Vorteilen.

Einer davon ist die Nutzbarkeit von Bonusangeboten. Hier sind die besten Apple Pay Casinos:

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenLeoVegas dominiert das Glücksspiel. Perfekt fürs Handy und Tablet
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen

Was ist Apple Pay?

Bei dieser Zahlungsmethode handelt es sich um eines dieser neuartigen Zahlungssysteme, bei denen viele aus der Ü30-Generation schnell ins Straucheln kommen. Der bekannte Weltkonzern kommt immer wieder mit technischen Innovationen um die Ecke, von denen viele bei den Nutzern auf großen Gefallen stoßen.

In manchen Ländern gibt es diesen Service bereits seit einigen Jahren. In Deutschland wurde Apple Pay im Dezember 2018 gelauncht.

So funktioniert die Bezahlung

Man kann mit diesem Zahlungsservice in vielen Läden bezahlen. Auf allen neueren Geräten von Apple ist die App bereits vorinstalliert. Vor der Anwendung muss man dann die App mit der Kreditkarte oder Girokarte verbinden.

Der Bezahlvorgang läuft über die App, wobei die Bestätigung per Face-ID ausgeführt wird, wenn das Gerät es zulässt. Anderenfalls läuft das über Touch-ID, also Fingerabdruck oder einen zugesendeten Code.

Im Internet bzw. im Online Casino muss man im Kassenbereich zunächst die Zahlungsmethode und den gewünschten Einzahlungsbetrag wählen. Dann wird man auf die App Apple Pay weitergeleitet, wo man die Transaktion je nach ID-Variante abschließen kann.

Das Guthaben erscheint dann sofort auf dem Spielerkonto.

Um diesen Service zu nutzen, muss man die App auf dem Gerät, das man nutzt, installiert haben. Das ist nur auf Apples eigenen Devices möglich, aber nicht auf den älteren. Ab dem iPhone 6 zum Beispiel ist es kompatibel.

Man kann den Zahlungsdienst auf mehreren Geräten simultan nutzen, muss es aber auf jedem Gerät einzeln einstellen und für die Anwendung fit machen.

Auszahlung

Apple Pay zählt zu den Zahlungsmethoden, mit denen man im Casino auch die Gewinne wieder auszahlen kann. Das macht die Handhabe ziemlich einfach. Denn auf diese Weise muss man nur eine Zahlungsmethode mit dem Casino verifizieren.

Da es sich nicht um eine E-Wallet handelt, sondern nur um ein zwischengeschaltetes Ausführungsprogramm, landet das Geld direkt wieder auf dem angeschlossenen Bankkonto.

Zudem laufen die Auszahlungen schnell und zuverlässig ab.

Gebühren

In vielen Casinos sind die Ein- und Auszahlungen mit allen Methoden kostenlos. Mancherorts muss man aber für Transaktionen mit bestimmten Zahlungsmitteln Gebühren zahlen.

Wenn man aber Apple Pay nutzt, dann sind die Transaktionen in allen Online Casinos kostenlos. Wir bekommen von unserem Guthaben nichts abgezogen. Genau so wünschen wir uns das.

Sicherheit

Ein so großes und fortschrittliches Unternehmen wie Apple legt natürlich Wert darauf, dass die Sicherheit gewährleistet ist.

Das wurde auch bei Testverfahren bestätigt: Es handelt sich um eine sichere und zuverlässige Zahlungsmethode.

Limits

Apple Pay Casino einzahlenWie viel man in Online Casinos mit Apple Pay ein- und auszahlen kann, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Los geht es in der Regel mit einem Transaktionswert von 10 Euro.

Die Obergrenze liegt im Durchschnitt, je nach Casino sind das meistens ein paar tausend Euro. Im Platin Casino zum Beispiel sind es 5000 Euro pro Transaktion.

Das sind Werte, mit denen die meisten Spieler zufrieden sind.

Vergleich mit E-Wallets

Manche User denken, dass es sich bei der Apple-App um eine Art elektronisches Geldkonto handelt. Das ist jedoch nicht der Fall, denn es wird dort kein Geld gelagert.

Stattdessen wird die Transaktion nur von der App ausgeführt. Das Guthaben wird von einem Ort zum anderen transferiert und man erhält einen Beleg. So hat man immer eine gesamte Übersicht über die ausgeführten Ein- und Auszahlungen.

Da die App aber direkt mit dem Bankkonto verbunden ist, wird das Geld nur zwischen diesem und dem Spielerkonto beim Casino hin- und hergeschoben. Ein Konto im eigentlichen Sinne ist Apple Pay hingegen nicht.

Apple Pay Casino Bonus

Ein weiterer Unterschied zu den meisten Online-Wallets ist der, dass man mit Apple Pay im Casino Bonus aktivieren kann. Mit Skrill zum Beispiel ist man bekanntlich meistens von der Nutzung des Bonusangebots ausgeschlossen.

Mit der App des weltbekannten Unternehmens aber kann man den Bonus uneingeschränkt aktivieren.

Platin Casino Apple Pay einzahlenEin ganz anständiges Bonusangebot bei einem vorzüglichen Casino ist zum Beispiel der Willkommensbonus im Platin Casino. Wenn man sich dort über unseren Link kostenlos registriert, dann kann man zunächst 20 Freispiele für den Slot Ramses Book ohne Einzahlung nutzen.

Die erste Einzahlung wird dann bis zu einem Bonusbetrag bis zu 100 Euro verdoppelt, die Umsatzbedingungen sind ebenfalls fair.

Vorteile

Im Online Casino mit Apple Pay zu zahlen, ist vor allem bei jüngeren Usern beliebt. Es gibt eine ganze Reihe an Gründen, diesen Zahlungsservice nicht nur im Laden, sondern auch beim Online-Glücksspiel zu nutzen.

Dazu gehören unter anderem folgende Punkte.

Einfache Handhabe

Wenn man erstmal die App mit dem Bankkonto bzw. der zugehörigen Karte verbunden hat, dann ist der Bezahlvorgang ziemlich einfach in der Ausführung.

Man muss im Kassenbereich des Casinos nur den Betrag und die Zahlungsmethode auswählen und kann den Vorgang dann in der App innerhalb weniger Sekunden abschließen.

Zudem muss man sich keine Kontonummern, Passwörter oder sonstige Codes merken und kann einfach über die Face-ID (Gesichtserkennung) oder per Fingerabdruck bezahlen.

Sicherheit

Dank der ID-Verfahren gilt das Bezahlen mit dieser App als außerordentlich sicher. Unbefugter Zugriff ist somit extrem unwahrscheinlich, es sind bislang keinerlei Sicherheitslücken bekannt.

Gewinne Abheben

Man kann auf diese Weise nicht nur das Spielerkonto aufladen, sondern Gewinne auch gleich wieder auszahlen. Zudem landet das Geld direkt auf dem Bankkonto.

Wir haben es hier nämlich nicht mit einer zwischengeschalteten Wallet zu tun, sondern mit einem Programm, das einfach nur die Zahlungen ausführt und das Guthaben direkt weiterleitet.

Bonus nutzen

Zu guter Letzt kann man mit Apple Pay im Online Casino auch Bonusangebote nutzen. Mit manchen Zahlungsmethoden (vor allem E-Wallets, aber auch Gutscheinkarten) ist man vom Aktivieren der Angebote ausgeschlossen.

Nicht so mit Apples App: In allen uns bekannten Casinos mit dieser Zahlungsoption kann man auch den jeweiligen Willkommensbonus sowie Reload-Angebote nutzen. Uns persönlich ist das schon wichtig, da wir nur ungern ohne eine Extra-Belohnung ins Casino einzahlen.

Nachteile

Wir möchten aber auch nicht verschweigen, dass dieser Zahlungsmethode der eine oder andere Nachteil anhaftet. Manchen Usern sind diese Punkte nicht so wichtig, aber es kann sich ja jeder sein eigenes Urteil bilden.

Der Vollständigkeit halber führen wir nun die Aspekte auf, die manchen Spielern im Apple Pay Online Casino nicht so sehr gefallen.

Bankkonto mit der App verbinden

Bevor man die App zum Bezahlen nutzt, muss man die Anwendung mit einer Karte verbinden. Das kann entweder eine Kreditkarte sein oder aber eine Giro-Card, früher auch unter dem Namen EC-Karte geläufig.

Diese Karten sind wiederum mit dem zugehörigen Bankkonto verbunden. Um die Karte in die App zu integrieren, muss man kein Genie sein, aber man muss es eben doch manuell erledigen. Das kann etwas nervig sein. Besonders faule User haben auf solche Fummeleien einfach keine Lust.

Nicht mit Android-Geräten oder Laptops nutzbar

Ein gravierender Nachteil hat mit der Firmenpolitik zu des apfelförmigen Weltunternehmens zu tun, und wir reden hier nicht davon, dass Apple eine kleine Firma verklagt hat, weil sie eine Birne als Logo hatte.

Man kann Apple Pay ausschließlich auf hauseigenen Geräten nutzen. Das klingt zunächst logisch. Schließlich stammt dieser Zahlungsservice vom selben Unternehmen. Die beiden großen Widersacher Apple und Android wollen ihre eigene Marktposition stärken.

Apple Pay Online Casino Einzahlung fehlgeschlagenDer Versuch der Monopolisierung von Anwendungen und Diensten war bereits vor vielen Jahren ein fester Bestandteil in Microsofts Strategie.

Das Ziel ist folgendes: Mit den Synergie-Effekten zwischen den verschiedenen Produkten und Anwendungen nicht nur der Konkurrenz zu schaden, sondern ein eigenes Imperium aufzubauen, in dem der User letztlich in immer stärkerer Abhängigkeit zum eigenen Unternehmen steht.

Wenn man aber noch nicht einmal mit einem Laptop von Sony die Zahlungsmethode nutzen kann, die man sonst immer wählt, dann ist es einfach nur nervig. Gerade beim Glücksspiel im Internet wird alles so viel komplizierter, wenn eine zweite Zahlungsmethode ins Spiel kommt. Erfahrene Gambler können ein Lied davon singen.

Wenn man also nicht nur das iPhone nutzt, sondern auch einen Mac oder ein iPad, und wenn man sich sicher ist, dass man auch in Zukunft nicht von Apples Geräten abweichen möchte, dann kann man im Online Casino mit Apple Pay ruhig diese Zahlungsoption wählen.

Andere User müssen dann gegebenenfalls extra für Ein- oder Auszahlung vorübergehend auf ein alternatives Gerät umsteigen, um anschließend mit einem Nicht-Apple-Gerät weiterzuspielen.

Schlechte Abdeckung

Ein weiteres Argument, das eher für die Nutzung anderer Zahlungsmethoden spricht, ist die mangelnde Verfügbarkeit. Auch Jahre nach der Einführung des Zahlungsdiensts in Deutschland gibt es immer noch sehr wenige Apple Pay Casinos.

Seriöse und EU-lizenzierte Online Casinos mit Apple Pay kann man tatsächlich an einer Hand abzählen. In einer Prozentzahl ausgedrückt bedeutet das, dass nur um die 10% unserer empfohlenen Anbieter ihren Kassenbereich entsprechend erweitert haben.

Das hängt nicht nur damit zusammen, dass deutsche Nutzer technischen Neuerungen oftmals skeptisch gegenüberstehen. Die Gründe für die schwache Verbreitung sind mannigfaltig und eher etwas für Tech-Geeks.

Apple Pay Casino: Fazit

Es ist noch nicht allzu lange her, dass manche selbsternannte Experten weissagten, dass in Kürze fast alle Online Casinos mit Apple Pay als Zahlungsoption ausgestattet sein würden. Im Nachhinein aber muss man ganz klar sagen: Das Apple Pay Casino hat sich keineswegs durchgesetzt.

Das liegt wie angesprochen nicht nur an der Fortschrittsfaulheit der deutschen Bevölkerung. Natürlich sind wir nicht wie die Schweden sofort an vorderster Front, wenn es um technische Neuerungen geht. Ausländische Touristen geraten immer noch ins Staunen, dass man beim Bezahlen vielerorts nur die deutsche Giro-Karte, nicht aber eine internationale Kreditkarte nutzen kann.

Da hat sich schon der eine oder andere Urlauber energisch am Kopf gekratzt.

In Schweden zum Beispiel ist es ganz normal, dass man mit einer mobilen App bezahlt. Der Marktführer heißt dort Swish und ist auf fast jedem Smartphone installiert.

Es gibt aber auch in Deutschland eine vermehrte Nutzung von mobilen Finanz-Anwendungen, nur dass dabei eben nicht das Online Casino mit Apple Pay im Trend liegt, sondern mit anderen mobilen Bezahl-Apps. Darauf gehen wir gleich noch ein.

Das Problem bei Apple Pay ist einfach die beschränkte Nutzung. Dass man sie nur mit Apple-Geräten ausführen kann, ist einfach nervig. So schießt sich der große Konzern letztendlich selbst ins Bein.

Geplant war diese Strategie als Schachzug, der das eigene Produkt- und Dienstleistungsimperium stärken sollte. Gerade bei Zahlungsvorgängen im Internet nervt es aber einfach, dass man nicht einmal mit einem stinknormalen Laptop eines anderen Herstellers auf diese Zahlungsmethode zurückgreifen kann.

Mobile Bezahl-Apps im Casino: Apple Pay vs MuchBetter

Wenn wir von schlechter Abdeckung sprechen, dann sind – wie gesagt – nicht grundsätzlich alle mobilen Zahlungs-Apps gemeint. Beim Glücksspiel im Internet gibt es auch die Apps Zimpler und MuchBetter.

Während Zimpler im Casino bei der Abdeckung ebenfalls eine desaströse Bilanz aufweist und nicht einmal Auszahlungen ermöglicht, ist das MuchBettter Casino in diesem Bereich der klare Marktführer.

Ähnlich wie Apples Service handelt es sich nicht um eine eigentliche Wallet, auf der Geld gespeichert wird, sondern um einen Transaktions-Service, der Zahlungen ausführt.

Das Abheben der Gewinne ist mit MuchBetter ebenfalls möglich und die Abdeckung wird immer besser. Bald hat wohl jedes zweite empfehlenswerte Online Casino diese Zahlungsmethode im Kassenbereich integriert.

Auch das Nutzen von Bonusangeboten ist mit MuchBetter überhaupt kein Problem. Insgesamt sind auch die Anwendbarkeit sowie der Aspekt der Sicherheit ähnlich gut wie bei Apple Pay.

Es mag auf den ersten Blick überraschend klingen, aber Apple hat im Fall des Online-Glücksspiels definitiv das Nachsehen. Man muss wohl zumindest bislang von einer gescheiterten Zusammenarbeit sprechen.

Die besten Apple Pay Casinos

Wer dennoch in einem Apple Pay Casino spielen möchte, kann das natürlich machen. Die Auswahl an wirklich guten Anbietern ist aber sehr begrenzt, sodass wir der sehr kurzen Liste an Online Casinos mit Apple Pay noch die besten MuchBetter Casinos nachschieben.

Übrigens tauchen die Casinos der ComeOn-Unternehmensgruppe (ComeOn, Cherry Casino, Mobilbet, Blitzino) hier nicht auf, obwohl sie über Apples Zahlungsservice verfügen. Im Test haben diese Seiten einfach zu schlecht abgeschnitten, was man hier am Beispiel ComeOn nachlesen kann. Wir raten euch nur noch unter starken Einschränkungen, dort zu spielen.

Apple Pay Casinos, die wir den CasinoFM-Lesern unbesorgt empfehlen können, sind:

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenLeoVegas dominiert das Glücksspiel. Perfekt fürs Handy und Tablet
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen

Die besten MuchBetter Casinos

Als beste Alternative zu Apples Bezahl-App hat sich im Casino MuchBetter erwiesen. Neben dem Nutzen von Bonusangeboten, der Möglichkeit, Gewinne abzuheben sowie einfacher Anwendung ist vor allem die gute Verfügbarkeit ein klarer Vorteil.

Zudem kann man sie nicht nur mit Geräten eines bestimmten Herstellers nutzen.

Die Liste an guten MuchBetter Casinos ist etwas länger:

TopOnline-SpielhalleBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Bonus
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenPlatin ist besser als Gold - und eine der besten digitalen Spielos überhaupt!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenLeoVegas dominiert das Glücksspiel. Perfekt fürs Handy und Tablet
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenUnser Geheimtipp, weil trotz besser zahlender Slots in Deutschland unbekannt.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenNeue Online-Spielothek mit wahlweise 200 % Bonus oder Cashback
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenAb 50€ gibts exklusiv 200% Bonus, viele regelmäßige Promotionen, starke Lizenz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenFaire Bonusbedingungen, regelmäßige Freispiele & Boni und erfrischend anders
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenBekannt aus der TV-Werbung. Über 2000 Slots, gutes verspieltes Treueprogramm
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#8Testbericht lesen
Testbericht lesenDer Glücksspiel-Pionier. Hier spielt man seit über 20 Jahren sicher und gut
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#9Testbericht lesen
Testbericht lesenSicher, legal, vertrauenswürdig. Hier spielen wir seit Jahren!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#10Testbericht lesen
Testbericht lesenHier gibts echten non sticky "Phantombonus" ohne Umsatzbedingungen" + Freispiele
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#11Testbericht lesen
Testbericht lesenBeste Slots & Freispiele satt - und zwar ohne nervigen Umsatz!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#12Testbericht lesen
Testbericht lesenKomischer Name, starkes Angebot mit regelmäßigen Aktionen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#13Testbericht lesen
Testbericht lesenSchwester-Seite von Mr Play. Darum kann man mindestens den Bonus mitnehmen!
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#14Testbericht lesen
Testbericht lesenDer Routinier. Seit über 20 Jahren steht Betsson für Sicherheit und Seriosität.
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#15Testbericht lesen
Testbericht lesenAutomatenspiele und Londoner Flair
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
#16Testbericht lesen
Testbericht lesenUnd noch ein Pay n Play-Casino: Tipp: Vor der Einzahlung direkt Bonus anfragen
18+ | Verantwortungsbewusst spielen | AGB gelten
Mehr Online-Spielhallen
Autor: "Daniel" - Status: Experte
Frag den Autor

Zwar war ich schon früh hier und da in Spielotheken und Wettshops, doch so richtig kam ich erst durch die Maloche ans Glücksspiel. Seit gut 10 Jahren nun arbeite ich mittlerweile für verschiedene Online-Casinos. Ich setze mich niemals nur aus einer Laune heraus an die Automaten. Wenn ich spiele, ist das eine reiflich überlegte Freizeitgestaltung, und immer mit festem Budget. Ich analysiere und ja, ich jage gezielt nach guten Bonusangeboten. Ansonsten verbringe ich gern Zeit in Kneipen und beim Fußball. Das reicht von den großen Stadien bis hin zum kleinen Dorfplatz. Dort, wo das Bier günstig ist und der Meckeropa meckert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.