Ein 5er im Lotto – „Das Glück ist ein Rindvieh und sucht seinesgleichen!“

Das Schöne am Lotto ist, das es so einfach ist. Schein kaufen, Zahlen ankreuzen, warten. Doch wer gewinnt und etwa 5 Richtige im Lotto hat, der weiß erstmal nicht wirklich, wie viel er letztlich gewinnen hat. Zwischen 2000 € und 4000 € gibt es meistens zu holen. Wer 5 richtige im Lotto hat und außerdem bei der Superzahl richtig lag, kann sich noch mehr freuen. Durchschnittlich zwischen 7000 € und 15000 € zahlt diese Kombination.

Soll man sich jetzt über den Gewinn freuen? Immerhin hat man den Hauptgewinn ja nur um eine Zahl verpasst. Und wie hoch ist überhaupt die Wahrscheinlichkeit auf 5 Richtige in der deutschen Lotterie? Wie viele Spieler haben im Schnitt pro Ziehung dieses Ergebnis? Und was gibt es eigentlich noch zu beachten? Und kann ich eigentlich auch Lotto-Scheine online spielen? Was ist von Gratis-Lotto-Tipps von Anbietern wie Lottohelden zu halten? Werden hier 5 Richtige im Lotto genauso ausgezahlt – bei gleichen Gewinnchancen?

 

 

5 Richtige im Lotto: Alles was du wissen musst

Im Lotto werden traditionell 6 Zahlen aus insgesamt 49 gezogen. Vorher können Lottoscheine erworben werden, auf denen Zahlen anzugeben sind, von denen man hofft, dass sie bei der nächsten Ziehung zum Gewinn führen. Wer also einen „5er im Lotto“ hat, der hat insgesamt fünf Zahlen, aus den gezogenen sechs, richtig getippt. Neben den üblichen 6 aus 49 Zahlen wird noch eine Superzahl gezogen, die einen erheblichen Einfluss auf den Gewinnbetrag hat. Aber das wusstest du wahrscheinlich eh schon. Gehen wir darum direkt zu den wirklich wichtigen Fragen über.

Wahrscheinlichkeiten im Lotto

Schaut man sich die Wahrscheinlichkeiten der einzelnen Gewinnmöglichkeiten im Lotto genau an, dann kann man feststellen, dass ein „5er“ zwar selten ist, ein „6er“ aber noch viel weniger häufig auftritt. Die Gewinnchance auf 5 Richtige beträgt 0,0017%, also in etwa 1:60.000, währenddessen die Chancen auf einen „6er“ bei 1:15Mio liegen.

Warum spricht man dann trotzdem davon, dass etwas so selten ist, wie ein „5er im Lotto“? Nach unnötig langer Recherche kann man nur feststellen, dass der Ausdruck in diverser Literatur immer wieder genutzt wird, über dessen Entstehung oder Ursprung sind aber kaum Informationen verfügbar.

Keine Steuern auf Lottogewinne

In Deutschland keine Steuern zahlen zu müssen, ist auch „wie ein 5er im Lotto“. In der Regel werden die Deutschen für absolut alles zur Kasse gebeten und müssen auch bei den belanglosesten Beträgen plötzlich eine Steuerlast tragen.

Auf einen Lottogewinn allerdings müssen keine Steuern gezahlt werden. Dabei ist es völlig egal wie hoch der Gewinn ausfällt. Vorsichtig müssen Gewinner aber sein, wenn sie das Geld anlegen, denn dann müssen bis zu 25% der Zinsen, an den Staat abgedrückt werden.

5 Richtige im Lotto: Irgendwie auch ein wenig enttäuschend

Das Besondere an 5 richtig getippten Zahlen ist, dass sich vermutlich jeder erst einmal ärgert, dass es ausgerechnet zu dieser einen Zahl mehr, zu einem „6er“, nicht gereicht hat. Die Leute scheinen überzeugt davon zu sein, dass es ihr gutes Recht ist, so richtig Glück zu haben, wenn sie denn schon einmal Glück haben. Für viele Menschen ist die Assoziation mit Lotto den Jackpot knacken und dabei denken sie auch direkt an einen Gewinn in Millionenhöhe. Niemand geht zum Lotto-Laden und kauft einen Lottoschein mit der Einstellung 5 Zahlen korrekt zu tippen. Insgeheim wollen wir alle den Jackpot, „den 6er“, bitte mit Superzahl.

In Deutschland ist Lotto sehr verbreitet und es gibt viele Menschen, die sich an der Lotterie beteiligen. Für viele ist es eine Art der Unterhaltung, denn üblicherweise wurden die Lottozahlen abends live im Fernsehen gezogen. Viele konnten quasi live dabei sein und wussten sofort, ob sie gewonnen haben oder nicht. Es gibt eine Generation Lottospieler in Deutschland, die schon seit vielen Jahren immer wieder an den Ziehungen teilnimmt. Große Gewinne haben die meisten von diesen langjährigen Lottoteilnehmern noch nie erzielt. Klar, 3 richtige oder 4 richtig angekreuzte Zahlen kommen schon mal vor. 

Meine Tante führe ich da immer gerne als Beispiel an….40 Jahre gespielt, und genau einmal fünf Zahlen richtig getippt. War für uns als Kinder aber dennoch nett, denn die kleinen Gewinne gingen immer direkt in unser Sparschwein. Nur diesen einen großen Gewinn hat Tante Erika damals schän verprasst. Das hätte ich wahrscheinlich genauso gemacht.

 

Heimlich 5 Richtige

Vielleicht sind 5 Richtige sogar das größere Glück?

Wer den Jackpot knackt, der ruft sofort seine Familie und alle seine Freunde an und, wenn man sogar noch die Superzahl richtig hat, dann vielleicht sogar gleich den Chef, um die E-Mail-Adresse für die Kündigung zu bestätigen. Wenn man im Lotto 6 Richtige hat, dann verändert sich das Leben und man fühlt einen Hauch von Reichtum. Ist das nicht das Ziel so vieler Menschen? Irgendwann einmal reich sein?

Wer einen Lottoschein kauft, der kauft ein Stück Hoffnung. Warum sind Menschen sonst so begeistert wöchentlich an den Ziehungen teilzunehmen? Ist die Hoffnung auf Besserung, für die man nicht viel tun muss, nicht vielleicht der letzte Anstoß, der uns zur Registrierung im Online-Casino bewegt, zum Platzieren einer Sportwette, zum Kauf des Lottoscheins?

Ein „6er im Lotto“ lässt diese Hoffnung platzen, gibt uns das Gefühl, diesen einen großen Traum verloren zu haben, weil er verwirklicht wurde. Es gibt sogar unzählige Statistiken dazu, dass Gewinner großer Verlosungen langfristig unglücklicher geworden sind, als sie es vorher waren. Der Grund dafür ist, dass sie sich ausruhen und ihr bisheriges Leben für beendet erklären, sie nun reich sind. Gewinner scheinen plötzlich alle Pläne auf Eis zu legen, nur um im Moment leben zu können – ein Zustand, der von ihnen vorher belächelt wurde. Im Moment zu leben hat aber seinen Preis.

5 Richtige im Lotto sind dankbarer und aufrichtiger. Man erliegt nicht der Illusion des großen Geldes, des großen Gewinnes, des großen Reichtums. Mit 5 Richtigen gewinnt man und weiß sofort, dass das nicht das Leben verändern wird und nur ein kleines Extra ist. Genauso werden die 5 Richtigen von den meisten Gewinnern auch behandelt, denn wer kündigt schon seinen Job, nur weil er ein paar Tausend Euro gewonnen hat? Man kann also ganz nebenbei gewinnen und muss weder seine Freunde noch Familie anrufen.

Was macht man bei 5 Richtigen im Lotto?

Eigentlich könnte man meinen, dass jedem direkt eine ganze Menge Dinge einfallen, die man machen könnte, wenn man doch nur ein bisschen mehr Geld hätte. Aber die meisten wirklich großen Projekte, sind für einen solchen Gewinn eben einfach zu groß.

Wer schon einmal einen mittelmäßig hohen Gewinn hatte, der wird jetzt genau wissen, wovon ich rede. Denn ein Gewinn von wenigen Tausend Euro ist schneller weg, als man denkt. Vielleicht ist das auch der einzige Tipp, den man einem Gewinner mit 5 Richtigen im Lotto geben kann: Verprass alles, denk‘ nicht lange darüber nach und genieße es in vollen Zügen.

Ein solcher Gewinn ist die Einladung dazu, einmal loszulassen und sich an den wirklich oberflächlichen Dingen des Lebens zu erfreuen, dem Kapitalismus zu frönen. Warum nicht eine große Einkaufstour machen und all die Dinge kaufen, die man nur einmal benutzt und danach nie wieder braucht? Es ist völlig egal, denn das gewonnene Geld ist ein Extra und wird für nichts gebraucht und wird auch nirgends fehlen. Mit so einem Gewinn kann man sich einmal frei fühlen und alles konsumieren, was man möchte.

Wer sich gar nicht mit dem Gedanken anfreunden kann alles Geld aus dem Fenster zu werfen, der kann natürlich auch einen Yoga-Urlaub von dem Gewinn finanzieren. Mit großer Sicherheit bringt ein Foto, auf der Wiese mit weißen Tüchern und halbnackten, meditierenden Frauen, eine ganze Menge Instagram-Klicks – „#5RichtigeImLotto“.

Abgesehen von spirituellen Entdeckungsreisen ist ein Urlaub natürlich die ideale Investition in sich selbst und in der Preisklasse vielleicht genau das Richtige. Oder aber man holt den Dispo aus den Miesen und kann endlich weider besser schlafen.

Was man letztlich mit dem „5er im Lotto“ macht, ist völlig egal. Es ist nicht genug Geld, um wirklich etwas zu bewegen und zu viel, um es nur zu sparen.

Muss man den Lottogewinn eigentlich abholen?

Wer im Lotto-Laden einen Lottoschein kauft und damit einen kleineren Gewinn erzielt, der muss das Geld selbst abholen. Und dabei sollte man sich beeilen, denn ewig wird der Betrag nicht reserviert. Insgesamt hat man aber drei Jahre Zeit, bis der Schein verfällt. Theoretisch sollte in dieser Zeit ein verlorener Lottoschein also wiederauftauchen und jeder noch so langsame Gewinner den Weg zum Shop gefunden haben.

Bei größeren Gewinnen ab 500 € bzw 1000 € (hängt vom jeweiligen Bundesland ab) musst du dich hingegen an die Lottozentrale wenden. Da das ganze ein klein wenig komplizierter ist, haben wir über die Auszahlung großer Lottogwinne einen eigenen Artikel veröffentlicht.

 

Clever spielen: Mit Lotto-Gratis-Tipps 5 richtige oder mehr erreichen?

Inzwischen gibt es aber auch Webseiten, auf denen sich Lottokunden registrieren können und dadurch die Möglichkeit haben, dass Gewinne direkt überwiesen werden. Denn machen wir uns nichts vor: Lotto ist ein großes Geschäft. Nur knapp die Hälfte der Einsätze wird wieder an die Spieler ausgeschüttet. Der Rest geht einerseits für recht hohe Personalkosten, aber vor allem für soziale Belange drauf. Das ist an sich natürlich eine tolle Sache. Wer aber beim Lotto sparen möchte, der kommt an Online-Angeboten nicht vorbei. 

Folgende privaten Anbieter haben sich dabei auf den deutschen Markt spezialisiert und bieten eine recht breite Palette an Gratis-Tipps.

Lottoland

Der bekannteste Name ist dieses Unternehmen aus Gibraltar. Vor einem Jahr waren es Lottoland, die es sogar in das Guinessbuch der Rekorde schafften. Satte 90 Millionen € wurden an eine Spielerin aus Deutschland ausgezahlt. Das ist Weltrekord. Nicht nur deshalb ist dieser Anbieter auch so bekannt. Allerdings ist er meiner Meinung nach nur zweite Wahl. Denn man berechnet einerseits Gebühren wie am richtigen Lottoschalter, und die Preise sind zwar günstiger, doch nicht die günstigsten.

Zumindest das Neukundenangebot mit Gratis-Lotto-Tipps (3 Scheine für 1 €) kann man aber mitnehmen.

Lottohelden

Deutlich besser finde ich diese Seite mit Wurzeln in Hamburg. Über diesen Link kannst du risikolos einen kostenlosen Tipp auf die nächste Ziehung im deutschen Lotto 6 aus 49 abgeben. Doch der eigentliche Grund, warum diese Seite eine klare Empfehlung ist, liegt in den Preisen. Denn einerseits sind die Ticket-Preise hier die niedrigsten im Vergleich zu allen anderen Seiten. Zusätzlich musst du keine Gebühr bezahlen. Daher tippe ich (wobei ich nur bei großen Jackpots mitspiele) nur noch bei Lottohelden.

Wie funktioniert die Tippabgabe online? Und werden Gewinne garantiert ausgezahlt?

Was nützt es, 5 Richtige im Lotto zu haben, wenn der Gewinn nicht ausgezahlt wird? Online-Lotterien funktionieren etwas anders als normales staatliches Lotto. Denn es werden keine Zahlen gezogen, sondern du wettest sozusagen auf die Zahlen. Die Veranstalter wiederum sind bei sogenannten Rückversicherungs-Gesellschaften gegen deinen Gewinnfall versichert. Wenn du 5 oder 6 Richtige hast, dann kommt das Geld nicht von der Lottos-Site, sondern der Versicherung. Darum haben die Online-Lotto-Anbieter auch ein großes Interesse, dass deinen Gewinn bekommst. Denn Gewinner bedeutet – wie bei den 90 Millionen, die über Lottoland ausgezahlt wurden, vor allem gute Presse für die Firmen.

Weitere Informationen gibt es in unserem Beitrag zum Thema Lotto im Internet spielen

 

 

Autor: "Forscher" - Status: Experte
Frag den Autor

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Sei es früher beim Familienurlaub ein paar Runden Pfennig-Skat oder später mit Freunden in der Kneipe 17 + 4. Zocken liegt mir im Blut. Seit 2009 bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. So habe ich unter anderem für BetClic, expekt, BetVictor, Cherry Casino, Quasar Gaming und Tipico in den Bereichen Kundendienst, Marketing, Content und Operations jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.